Laden und Kaffee trinken

Benutzeravatar
Tomkat
Beiträge: 160
Registriert: Di 22. Mai 2018, 12:03
Roller: SOCO TS1200R
PLZ: 91338
Kontaktdaten:

Das problem der "Klein-Elektromobilität"

Beitrag von Tomkat » Mi 15. Mai 2019, 17:52

Das Problem mit dem schnell mal Nachladen kenne ich.

Ich habe mir ein Schnellladegerät aus China gekauft, ein 5m langes Schuko-Kabel, Verkabelung in der Soco installiert und das LG im Staufach untergebracht.
Jetzt fahre ich das Ding herum und KEINE Schoksteckdose in Sicht! :shock:
In ganz Nürnberg gibt es keine offiziell und öffentlich zugängige Schuko-Steckdose! Nur Typ2 Anschlüsse mit horrenten Preisen für Low-Power Lader, es wird ja nur der PWK-Parkplatz nach Dauer bezahlt, den Strom gibt es ja gratis dazu.

Was machen die Pedelec-Fahrer????

Gestern habe ich aber tatsächlich in Erlangen bei Aldi geladen!!!!

Auch wenn das als Werbung gesehen werden kann, das gehört hier im Forum veröffentlicht. Ab ca. Mitte der Seite ist die Aufzählung der Filialen mit Ladeanschluß:
https://www.aldi-sued.de/de/infos/aldi-sued-a-bis-z/e/

Der EDEKA bei uns im Ort hat auch eine gratis Lademöglichkeit, aber auch nur Typ2.
Und bei der Energie-Beratung unseres Lanfkreises habe ich mir anhören können: "Wir freuen uns über jede neue Ladestation. Wir können aber bei der Genehmigung nicht den Anbieter zwingen auch Schukodosen vorzusehen. Zumal die Hersteller der Ladesäulen das nicht anbieten..."

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Das problem der "Klein-Elektromobilität"

Beitrag von vsm » Mi 15. Mai 2019, 18:19

Tomkat hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 17:52
[...]"Wir freuen uns über jede neue Ladestation. Wir können aber bei der Genehmigung nicht den Anbieter zwingen auch Schukodosen vorzusehen. Zumal die Hersteller der Ladesäulen das nicht anbieten..."
Zumindest einen Hersteller gibt es; mit hübschem E-Roller-Symbol auf der Schuko-Abdeckung. Das mit dem Zwingen stimmt aber leider: Nach der Ladesäulenverordnung ist nur Typ-2 vorgeschrieben...

Benutzeravatar
bagdani4
Beiträge: 62
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 09:15
Roller: Super Soco TC
PLZ: 76
Wohnort: Karlsruhe-Bruchsal
Tätigkeit: Mechaniker
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von bagdani4 » Mi 15. Mai 2019, 19:01

Es gibt ne schöne App für Android...Next Plug...da kann man sogar nur kostenlose anzeigen lassen.bin grade am umfahren und schaue die an...meistens braucht man eine Karte zum Aktivieren...habe jetzt eine von newmotion bestellt...manche schucko Anschlüsse sind nicht sofort ersichtlich..

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von vsm » Mi 15. Mai 2019, 19:09

Für die iOS-Nutzer empfiehlt sich chargEV, die auch auf die Datenbank von goingelectric zugreift. Und für alle anderen, natürlich die Webseite... ;)

Benutzeravatar
VLong
Beiträge: 237
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 20:13
Roller: SuperSoco TC
PLZ: 00
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von VLong » Mi 15. Mai 2019, 20:22

Gibt doch mehr Tankstellen als gedacht. Schuko sogar an den Bahnhöfen.. wenn die Stationen nicht gerade defekt sind :-(

Welchen Typ2 brauch ich denn für den Adapter zu bauen..
den hier oder das Gegenstück ... ?
https://www.ebay.de/itm/Typ-2-Stecker-3 ... Swf-tat6gb
Zuletzt geändert von VLong am Mi 15. Mai 2019, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von vsm » Mi 15. Mai 2019, 20:37

Das Gegenstück. Männlich für Infrastrukturseite, weiblich für Fahrzeugseite.

Stellt sich natürlich die Frage, ob sich das Selberbasteln lohnt, wenn der Adapter "nur" 125 EUR kostet...

Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 139
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 16:08
Roller: Super Soco TS
PLZ: 50169
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von Dampflok » Mi 15. Mai 2019, 21:39

Beim adapter sollte man aber darauf achten der einen Schlüsselschalter hat, oder mode 3 fähig ist. Sonst bekommt man den Typ2 Stecker an vielen Säulen nicht mehr raus.
8-) Lieben Gruß 8-)
-----Dampflok-----

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von vsm » Mi 15. Mai 2019, 21:42

Der von evalbo hat einen Reed-Kontakt, wird also per Magnet angesteuert.

Benutzeravatar
bagdani4
Beiträge: 62
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 09:15
Roller: Super Soco TC
PLZ: 76
Wohnort: Karlsruhe-Bruchsal
Tätigkeit: Mechaniker
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von bagdani4 » Sa 18. Mai 2019, 18:15

Habe heute eine ausprobiert, mit newmotion freigeschaltet..und bei Aldi in der nehe..jetzt noch schnelleres Ladegerät holen.
IMG_20190518_164225-1728x3072.jpg

Benutzeravatar
VLong
Beiträge: 237
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 20:13
Roller: SuperSoco TC
PLZ: 00
Kontaktdaten:

Re: Laden und Kaffee trinken

Beitrag von VLong » Sa 18. Mai 2019, 21:48

Reicht die Schaltung hier für den Typ2 Selbstbau ?
Dateianhänge
Typ2.JPG

Antworten

Zurück zu „Super Soco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mattes und 7 Gäste