Fragen über Fragen

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von kofra » So 22. Sep 2019, 12:59

Harry, ganz ehrlich, da weiß ich nicht worüber du lachst. Vielleicht über dich selber. Der Scheinwerfer, den Bohne05 da eingebaut hat, hat keinerlei Zulassung. Was nützt mir das, wenn ich es einbaue, ohne Zulassung? Das Teil keinen vernünftigen Lichtkegel hat, ich andere Damit Blende? Zusätzlich meine ABE damit verliere?

Der Highsider ist ein ganz anderer Scheinwerfer, und nicht das gleiche mit anderem Logo.

Und als Verbraucher sollte man schon schauen, was man da kauft, denn für 20 oder 30€ gibt es nun mal keine LED Motorradscheinwerfer mit Zulassung.

Deine Antwort erinnert mich ein wenig an die Von Alf, abwertend und ohne den ganzen Text gelesen zu haben, und völlig falsch. Sorry. Ich finde diese Art einfach unnötig....

Gruß

Frank

Benutzeravatar
Bohne5
Beiträge: 44
Registriert: Di 23. Apr 2019, 23:22
Roller: citycoco Harley
PLZ: 44791
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Bohne5 » So 22. Sep 2019, 13:53

Harry hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 12:44

Hast du auch ein Datenblatt bekommen, aus dem hervorgeht wie viel Watt das Tagfahrlicht hat?

Ne Watt Zahlen standen da leider nicht drauf

hab auch nur das aus dem Netz:
LED-Leistung: 40W / Fernlicht, 30W / Abblendlicht
Lumen: 4000LM // Fernlicht, 2800LM / Abblendlicht
LED: LED-Chip
Größe: 5,75 "
Farbe schwarz /
Gehäuse: Aluminium-Druckguss
Wasserdicht: IP65
Farbtemperatur: 6000K (Weiß)
Betriebsspannung: DC 10-30V
Lebensdauer: Über 50000 Stunden
gruß
Ingo

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 1692
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Harry » So 22. Sep 2019, 19:52

Hallo Ingo,

ist es wirklich so wie Frank behauptet?

kofra hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 12:59
Das Teil keinen vernünftigen Lichtkegel hat, ich andere Damit Blende ....
Gruß Harry

Benutzeravatar
Bohne5
Beiträge: 44
Registriert: Di 23. Apr 2019, 23:22
Roller: citycoco Harley
PLZ: 44791
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Bohne5 » So 22. Sep 2019, 20:09

ich mach demnächst mal ein Foto im Dunkeln.
Ist aber schon schön hell und man kann sie ja auch ausrichten ;)
gruß
Ingo

Rumsmurmel
Beiträge: 14
Registriert: Do 22. Aug 2019, 09:03
Roller: noch auf der Suche
PLZ: 24147
Wohnort: Kiel
Tätigkeit: Raubritter
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Rumsmurmel » So 13. Okt 2019, 14:16

Moin,

mal etwas wichtiges zu den Reifen:
18x9.50-8 Straßenzulassung brauchen ja die Meisten von uns und ich habe mir auch einen neuen Reifen geordert weil der Aufgezogene einen Höhenschlag hat...auch schön mit den Längsrillen wie Original vorhanden. Schnell über den Link hier im Forum (war in einem anderen Thread) bei Amaschon geordert und Vorderreifen ausgebaut, Bremsscheibe ab und alles zum Reifenfuzzi:
Kannst mir bitte die neue Pelle aufziehen?
Kein Ding, komm in 2 Stunden wieder - schieben wir zwischen

Nach 2 Stunden abgeholt:
Dann wünsch ich Dir viel Spaß beim Rasen mähen!
Hä? Der ist für meinen Elektroroller....
Großes UPS - das ist ein Reifen mit NHS (Not for Highway Services) Aufdruck, darf nicht auf die Straße...hat auch kein Geschwindigkeitsindex und den alten haben wir schon gehäkselt....

Also Augen auf beim Reifenkauf - ich habe jetzt Leergeld gezahlt, müßt Ihr nicht nachmachen!

Aber ich suche so durch das Netz und finde da keinen mit entsprechenden Aussehen und Straßenzulassung...

Grüße aus Kiel
vom Jan

Rumsmurmel
Beiträge: 14
Registriert: Do 22. Aug 2019, 09:03
Roller: noch auf der Suche
PLZ: 24147
Wohnort: Kiel
Tätigkeit: Raubritter
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Rumsmurmel » Di 22. Okt 2019, 19:13

Moin!

18x9.50-8 31N TL 4PR ist der passende Suchbegriff und dann findet man auch Reifen mit Straßenzulassung!
Wichtig ist der Buchstabe (Geschwindigkeitsindex) und Traglastangabe (hier 4PR) und dann hat man das richtige drauf...

Grüße aus Kiel
vom Jan

Benutzeravatar
Bohne5
Beiträge: 44
Registriert: Di 23. Apr 2019, 23:22
Roller: citycoco Harley
PLZ: 44791
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Bohne5 » So 10. Nov 2019, 10:19

So ich war euch noch Bilder Schuldig von meinen Scheinis.
Bisher alles super und keine Probleme oder Blendungen.
Dateianhänge
IMG_2783.jpeg
IMG_2784.jpeg
IMG_2785.jpeg
gruß
Ingo

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von kofra » So 10. Nov 2019, 12:53

Genau da kann man schon erkennen, warum die Lampe keine Zulassung für den Straßenverkehr hat.

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 1692
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von Harry » So 10. Nov 2019, 13:34

Hallo Frank,

dann mache doch mal bitte von deinem Scheinwerferumrüstsatz ein paar Fotos in Aktion, damit wir den Unterschied auch erkennen können.
Gruß Harry

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen

Beitrag von kofra » So 10. Nov 2019, 15:26

Der Scooter ist eingemottet. Zumal es ja schon einen Sinn hat warum ein Scheinwerfer eine e-Kennung hat, da muß er ja ein bestimmtes Leuchtfeld erfüllen. Mir ist es ja prinzipiell egal, ich hatte je nur darauf hingewiesen, daß die Lampe keine Zulassung hat. Bei einer Kontrolle kann das halt negativ auffallen, bei Motorräder wird sowas ja ebenfalls kontrolliert, auch Blinker, etc., ob zugelassen.

Antworten

Zurück zu „Scrooser/Harley“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste