Klapperndes Schutzblech hinten

Für Roller von Futura, zb Hawk, Classico, Elettrico und Roller der Marke Sunra
Antworten
Mastakilla444
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 10:49
Roller: Future Hawk 3000
PLZ: 16303
Kontaktdaten:

Klapperndes Schutzblech hinten

Beitrag von Mastakilla444 »

Hi.... Habt ihr bei eurem hawk 3000 auch so ein Klapperndes Schutzblech hinten? Ich meine das aus Plastik direkt über dem Reifen. Das ist so biegsam das es auf z.B. KopfsteinPflaster klappert wie Sau. Und es schleift anscheinend mit der Spitze hinten auch am Rad..

Benutzeravatar
Chatmax
Beiträge: 53
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 16:25
Roller: E-Roller "Sunra Hawk 3000 Li" (Elektroroller-Futura)
PLZ: 60431
Wohnort: Frankfurt am Main
Tätigkeit: Fernmeldetechniker im Vorruhestand, Musiker, WebDesign, Bild- und Videobearbeitung, Computertechnik u.a.
Kontaktdaten:

Re: Klapperndes Schutzblech hinten

Beitrag von Chatmax »

Hallo Mastakilla444,

bei mir und wohl auch bei anderen "Hawk-FahrerInnen"
scheint es dieses Problem zu geben.
Bei mir ist es unter anderem das rechte Federbein,
das beim Fahren über Unebenheiten sich gewohnt zusammendrückt,
dabei aber beim Zurückschnellen das Kunststoff-"Schutzblech"
berührt und nach oben schnalzen lässt.
Das tut dann gewaltige Schläge, da der Radkasten wie ein
Resonanzkörper die Schwingungen verteilt.
Es ist bei mir also NICHT der Seitenständer, oder Hauptständer.

Meine erste Idee im Dezember 2019 war,
den (wahrscheinlichen) Berührungspunkt des Schutzbleches mit einer groben Feile
zu Verringern, sodass das Federbein das Schutzblech nicht berührt.
Dazu habe ich die Sitzbank abmontiert und den ReifenMantel mit einer
dicken Pappe (zwischen Mantel und Schutzblech geklemmt)
vor der Feile geschützt.

Da dann das Wetter umschlug habe ich noch nicht weitergefeilt.
Ich glaube es fehlt noch etwas.

Ansonsten wäre meine nächste Idee das Schutzblech hochzubinden.
Dazu schaue ich mir das Ganze vorher nochmal bei abmontierter Sitzbank an,
ob das überhaupt funktioniert:
Zwei Löcher will ich ins Schutzblech mit groesserem Abstand
(mind. 3cm) hintereinander bohren.
Durch diese will ich Lautsprecherkabel, oder kräftigen PflanzenBindedraht (Baumarkt)
stecken und damit das Schutzblech nach oben binden.
Fragt mich nicht woran ich das binden will.
Eventuell bin ich da auch ganz falsch.

Wohl doch besser:
Vielleicht kann man es mit einem rostfreien, verzinkten Lochband mit Kunststoffummantelung (Autozubehör, Baumarkt)
durch nur EIN Loch im Schutzblech mit Unterlegscheibe, Gewindeschraube, selbstsichernde Mutter
an sich selbst (den Radkasten) nach oben, bzw. hinten ziehend stablisisieren,
damit es nicht so wackelt und schlenkert.

Eventuell tendiere ich daher zum Lochband, aber ich muss den Roller erst nochmal aufmachen
und mir den Sinn und Zweck genauer ansehen.

Hier einmal eine Fake-Collage mit Draht...
Für die Lästerer im Forum:
Die "Schleife" symbolisiert nur das Zusammenbinden.
Sie ist NICHT am Federbein fest, sondern steht symbolisch frei im Raum.

37_Schutzblechklappern_Fake_1024.jpg

Für andere Ideen bin auch ich sehr dankbar.

Gruss
Chatmax (Reinhard)

Antworten

Zurück zu „Futura / Sunra“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rollerfan und 8 Gäste