GSX-R e899 K2

Antworten
Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Di 10. Jul 2018, 15:12

So, habe gerade mal den Test gemacht und eine Anfrage bzgl. des QS 273 80H Richtung QS Motor gesendet.
Hat keine 35 Minuten gedauert, bis ich eine Rückantwort mit Fragen von Ihnen bekommen habe!

Soviel zum Thema Service!
Selbst wenn ich selber Schuld bin an der Misere meines Motors hätte ich zumindest eine Antwort von Ihnen erwartet, das meine Email eingegangen ist und derzeit geprüft wird. Gerade vor dem Hintergrund, dass ich ihnen sogar angeboten habe für die Transportkosten aufzukommen!

Stattdessen haben sie auf YouTube gestern ein neues Video hochgeladen.
Das habe ich nun kommentiert

https://youtu.be/egqCqgkuNUI

Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Mi 11. Jul 2018, 13:24

Heute Morgen hatte ich nochmal eine Mail Richtung Osten mit allen Kontakten, die ich von QS Motor hatte gesendet und meinem Ärger etwas Luft gemacht.
Prompt haben sich 2 der 4 Personen bei mir innerhalb von 10 Minuten gemeldet und sich entschuldigt.
EIne 3. Person, bei der ich den Motor damals bestellt hatte meldete sich dann heute Mittag mit einem Skype account.
Mehr ist leider noch nicht passiert ... könnte also noch interessant werden ;-).

Peter51
Beiträge: 2822
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Peter51 » Mi 11. Jul 2018, 21:16

Bis 31.01.18 läuft bei QS noch eine Werbeaktion. Dein 14kW Motor kostet derzeit nur 1.799USD. Und QS entwickelt derzeit Motoren (single shaft) mit Resolver. Next:|Developing| QSMOTOR 260 electric car wheel hub motor with resolver (instead of hall sensor)
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Mi 11. Jul 2018, 22:50

Den Betrag hatte ich auch vor 2 Jahren gezahlt oder gilt dies für die Wassergekühlte Version?

Peter51
Beiträge: 2822
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Peter51 » Do 12. Jul 2018, 05:21

20180609103900_649.png
Dürfte der luftgekühlte sein.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Do 12. Jul 2018, 06:58

Danke Peter,
ist sogar diesmal die wassergekühlte Version:
http://www.cnqsmotor.com/en/article_rea ... r/378.html

Aber ich warte noch ein wenig ab, wie es in meinem Fall erst einmal weitergeht!
Habe jetzt nochmal per Skype Kontakt zu meinem damaligen Verkäufer aufgenommen, komisch nur, das er einen neues Skype Account hat!

Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Do 12. Jul 2018, 12:14

Gerade mit QS Motor in Kontakt gewesen.
Sie behaupten es lag am zu hohen Strom und zu den Kupfer- und Metallresten haben sie gar nichts gesagt!
Da ich nun außerhalb der Garantie (1 Jahr, 3 Monate) bin können sie mir max. 10% Preisnachlass vom regulären Kaufpreis anbieten. Das wäre dann ein Endpreis von 1736$ gewesen. Hinzu kommen noch 405$ Versand und Zoll+MwSt.
Mein Limit wären 1000€ gewesen.
Damit bin ich raus aus dem Thema Radnabenmotor und kann getrost mit dem Umbau auf Kette fortfahren.

Da fand ich den Service von Kelly Controls 1000 Mal besser!
Und m. E. muß es ja auch einen Grund geben, warum es eine zweite (überarbeitete) Version von dem Motor gibt!

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 858
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA Bossman S 2700km 4,5KWh Samsung, niu N1S 4500km 3,5KWh
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von el bosso » Do 12. Jul 2018, 19:15

Misst, da krieg ich schon wieder Bammel. Ich wollte an meinem Niu nen Speedcontroller mit 110/80A dran basteln...
Naja vllt ist der Bosch-Motor standfester, man hört ja immer soviel Gutes über die...😉
Ben
Kräder sind meine Freunde!

Rov
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 08:48
Roller: GSX-R e899 K2
PLZ: 96114
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von Rov » Sa 14. Jul 2018, 06:04

Ich bin jetzt mit einer Motorenwicklei in Kontakt.
Da versuche ich den Motor die nächste mal hinzubringen.
Ist nur 120km von mir entfernt.
Die haben wohl auch große Maschinen, die den Stator aus dem Rotor (Felge) ziehen könnten.
Mal schauen, ob ich den Reifen drauf lassen kann oder nicht.
Evtl. kann man gleich mit denen klären, ob es möglich ist aus der aktuellen 144V Version eine 96V Version zu kreieren die eine höhere Strombelastbarkeit aushält bzw. Ob es möglich ist die Windungen so zu wickeln, dass ich zwei Regler daran anschließen kann.
Denn ich habe meinen alten Plan mit einem zweiten Emsiso Regler wieder aufgegriffen. 200kW im Bike sind ausreichend für mein Vorhaben. Klappt es nicht, werde ich wohl mit nem kleineren Emrax Motor weitermachen ...

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7882
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: GSX-R e899 K2

Beitrag von MEroller » Sa 14. Jul 2018, 14:16

Das sind doch mal gute Nachrichten! Klar können die mit mehr oder weniger Windungen neu wickeln, aber der Querschnitt geht umgekehrt proportional mit, und die erreichbare Maximalgeschwindigkeit ändert sich durch mehr (langsamer, stärker) oder weniger (schneller, aber schwächer) Windungen auch noch. Zwei parallele Windung für Doppelbestormung wird wahrscheinlich am Bauraum bzw. der Strombelastbarkeit / Thermik scheitern. Aber Fragen kannst Du das natürlich :twisted:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Antworten

Zurück zu „Prototypen/Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast