SXT Yadea

Benutzeravatar
ducatodriver
Händler
Beiträge: 177
Registriert: Di 26. Dez 2017, 10:31
Roller: Super Soco TC, ecooter E1S, Yadea Z3
PLZ: 44892
Wohnort: Bochum
Tätigkeit: 30 Jahre Tätig, im Bereich Instandsetzung von Elektrisch betriebenen Fahrzeugen.
Kontaktdaten:

Re: Yadea Z3

Beitrag von ducatodriver » Do 16. Aug 2018, 11:31

Frage bitte direkt bei SXT nach, die haben/sollten alle Unterlagen haben.
Unser fährt ohne Probleme, und geht Samstag mit auf Frankreich Tour ;)

Gruß Frank
Amigahexer hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 20:27
Hallo Frank. Ich habe meinen Z 3 jetzt seit letzten Freitag.Folgendes Problem habe ich. Der Roller fährt nicht immer in der Stufe 2. Schalte ich in die Stufe 2, fährt er maximal 25-29 km/h. Das Phänomen habe ich immer, auch bei vollem Akku. Ab und an funktioniert dann die Stufe 2 und der Z 3 fährt 45-52 km/h,. Allerdings nur solange, bis ich den Zündschlüssel auf OFF drehe. Danach bleibt er wieder in Stufe 1 hängen. Was könnte es sein?
[/quote]
Vertragshändler für Super Soco, NIU, TINBOT, SUR-Ron, Doohan, Askoll, Yadea,

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von SolarBiker » Sa 1. Sep 2018, 18:39

bluebird hat geschrieben:
Sa 21. Jul 2018, 08:03
...
Nach Recherchen habe ich diesen gefunden, das scheint der gleiche Roller zu sein der nur anders gelabelt ist.
Ostra „ElChiRo SL“ https://www.dergrueneblitz.de/elchiro-sl/

Ist vielleicht eine Überlegung wert 🤔.
Gruß David
Wow, das nenn ich mal ein Angebot, das man nur schwer ablehnen kann! Schau ich mir gleich mal genauer an. Der SXT war mir auch zu teuer und am Preis tut sich anscheinend auch nichts mehr, selbst zum Saisonende jetzt. Hast du inzwischen zugeschlagen?

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von SolarBiker » Sa 1. Sep 2018, 23:39

Tilo hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 16:40
800,- günstiger ist natürlich eine Ansage, da staunt man nur wieviel Luft noch beim Verkaufspreis ist und wieviel SXT daran verdient.
Aber ob eine Metallbau GmbH so viel von Elektrorollern versteht? Nach 2 Jahren Garantie darf man dann schauen wo man bleibt? Was ist dann bei Reparaturen, Ersatzteilen? ...
Hab mich jetzt mal ein bisschen auf den Seiten der Firma Ostra umgeschaut, und muss sagen: Mich überzeugt das!
Steckt zwar tatsächlich ein branchenfremdes Unternehmen dahinter, dafür aber mit einer erfolgreichen Historie und einer Vision mit Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Fachpersonal mit entsprechendem Know-How kann man einstellen, das muss man in meinen Augen nicht unbedingt mitbringen. Entscheidender ist, was der dahinter steckende Hersteller aufbieten kann und da hat man sich mit Yadea für ein Schwergewicht mit einem Output von ein paar Millionen Scootern entschieden. Finde das Ganze sehr vielversprechend und der Preis ist absolut heiß :o
Für alle Interessierten hier noch ein Link zum Zeitungsartikel über den"Tag der offenen Tür" vom vergangenen Wochenende: https://www.dergrueneblitz.de/presse/

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Mein SXT Z3

Beitrag von SolarBiker » So 2. Sep 2018, 12:48

Hallo Lex,
erstmal Glückwunsch zu deinem Neuerwerb und danke für den interessanten Erfahrungsbericht!
SXT-Fahrer gibt's in diesem Forum ja noch nicht so richtig viele und wie ich lese, wurden in Europa anscheinend auch noch vergleichsweise wenige verkauft.
Stehe selbst kurz davor, mir das baugleiche Modell von Ostra zuzulegen. Hab dazu gestern im Thema "SXT Yadea" viewtopic.php?f=82&t=6445&start=20 etwas gepostet.
Dass man auch relativ gut an die Zellen ran kommt, hätte ich gar nicht zu hoffen gewagt. Gut zu wissen, falls mal was mit dem doch reichlich teuren Akku ist. Das mit dem bauart-bedingten Wassereinbruch finde ich allerdings weniger erfreulich. Schon komisch, dass so etwas vom Band geht :roll: Stimmt mich jetzt zwar auch wider etwas skeptischer hinsichtlich meiner Kaufabsicht, aber du hast ja bereits eine gute Lösung für das Problem gefunden. Und die Basis-Qualität des Z3 scheint mir (für den Preis!) zu stimmen. Werde aber sicher noch weiter forschen, bevor ich endgültig zuschlage.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2872
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Mein SXT Z3

Beitrag von Evolution » So 2. Sep 2018, 14:25

Was SXT auch noch anders machen könnte.
Wie aus dem Topic SXT Yadea zu ersehen ist, handelt es sich um ein Produkt der chinesischen Firma Yadea. SXT betätigt sich insoweit lediglich als Importeur, hat somit auch nur wenig oder keinen Einfluß auf die Gestaltung dieses Rollers. Da es sich um einen Roller und nicht Scooter handelt, habe ich dieses Thema verschoben. Mir ist klar, dass viele, selbst Importeure und Händler, diese Begriffe synonym verwenden. Aber etwas Orientierungshilfe sollte schon sein.

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von SolarBiker » So 2. Sep 2018, 15:28

Dank dir, Evolution. Macht's echt einfacher und vor allem übersichtlicher!
Da die Roller von der gebauten Stückzahl her ja schon recht etabliert sind, finde ich diesen Topic aber auch in diesem Unterforum (Proto&Neue) nicht mehr ganz passend angesiedelt. Yadea hätte meiner Meinung nach schon ein eigenes Unterforum verdient - auch wenn's hier bisher nur sehr weniger Yadea-Fahrer gibt. Muss ja nicht so bleiben ;) Und SXT sollte dann allenfalls in Klammern, bzw. der Fairness anderen Importeuren gegenüber im Titel eigentlich gar nicht mehr erwähnt werden. Als Thema selbst ist's natürlich okay, aber für einen neuen Unterforumstitel wär's zu überdenken.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2872
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von Evolution » So 2. Sep 2018, 15:54

Das neue Unterforum ist eingerichtet.

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von SolarBiker » So 2. Sep 2018, 18:57

Danke! :)
Super Betreuung hier übrigens durch euch Moderatoren! Ist mir schon beim ersten Lesen aufgefallen. Und danke natürlich an den Admin fürs Einrichten :!:

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von SolarBiker » So 2. Sep 2018, 23:15

chrispiac hat geschrieben:
Mi 18. Jul 2018, 18:31
[...] und die obligatorische Frage, was kostet ein Ersatz-/Zweitakku? Garantiezeiten auf Elektronik und Teile usw. und wenn kein Helm unter die Sitzbank passt, gibt es einen Gepäckträger für ein Topcase (ist auf der Internetseite als Zubehör nicht zu finden => KO Kriterium, Schönwetterroller zum Brötchenholenfahren, wenn diese Tüte wenigstens unter die Sitzbank passt [...]
Um als Neuling auch mal etwas beizutragen und nicht nur neugierige Fragen zu stellen:

Ein Zweitakku kostet bei Ostra 1.200,- €
Leider nicht mehr ganz in meinem Einsteiger-Budget ;) aber wie Lex ja hier vor Kurzem schrieb, sind die Akkus wenigstens wartungsfreundlich - sprich man kommt relativ gut an die Zellen ran und mit dem schnellen 10A-Ladegerät vielleicht auch ganz gut ohne zweiten Akku über die Runden - vorausgesetzt eine Steckdose ist in Reichweite.

Zum Thema Stauraum:
Bei Yadea Frankreich werden sogar verschiedene Z3-Varianten angeboten, u.a. auch eine Delivery:

Bild

https://www.yadeafrance.fr/scooterz3_livraison.php

Ein Topcase sollte also rein von der Fahrstabilität her kein Problem darstellen. Hab ansonsten aber auch noch keine weiteren Informationen über in Deutschland verfügbares Zubehör.
Kann man sich einen Gepäckträger ansonsten auch einfach in einem anderen EU-Land bestellen und dran tackern? Die EEC schließt solche Aufbauten doch sicher auch für D grundsätzlich mit ein, oder könnte es da länderspezifische Beschränkungen geben?

Benutzeravatar
ducatodriver
Händler
Beiträge: 177
Registriert: Di 26. Dez 2017, 10:31
Roller: Super Soco TC, ecooter E1S, Yadea Z3
PLZ: 44892
Wohnort: Bochum
Tätigkeit: 30 Jahre Tätig, im Bereich Instandsetzung von Elektrisch betriebenen Fahrzeugen.
Kontaktdaten:

Re: SXT Yadea

Beitrag von ducatodriver » Mi 5. Sep 2018, 17:31

Hallo zusammen,

der Z3 hat die Frankreich-Tour gut überstanden.

Und hat seinen Job gut gemacht ;) ab jetzt geht auf jeden Fall immer ein Fahrzeug mit auf Reise.
IMG_5683.jpg

Gruß Frank
Vertragshändler für Super Soco, NIU, TINBOT, SUR-Ron, Doohan, Askoll, Yadea,

Antworten

Zurück zu „Yadea“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste