Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 557
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Fotomanni » Do 6. Sep 2018, 01:54

SolarBiker hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 23:36
Von den merkwürdigen Verkaufsmethoden habe ich auch dunkel was in Erinnerung vom Lesen her - mit privaten Unu-Fahrern als Vermittler war da doch auch irgendwas. Oder verwechsle ich das jetzt mit ner anderen Marke?
Nein, das verwechselst du nicht. Aber daran ist nichts merkwürdiges. Diese so genannten "unu Pioniere" kommen mit ihren privaten unus zu den Probefahrten und bekommen eine Provision wenn man kauft. Hat für unu den Vorteil, dass sie Probefahrten in viel mehr Städten anbieten können und für den Kunden, dass er eine Beratung aus erster Hand bekommt. Ich fand es Klasse gemacht.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)

apfelsine1209
Beiträge: 322
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 21:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von apfelsine1209 » Do 6. Sep 2018, 09:03

Das "pionier"-system find' ich auch gut. Aber vorkasse (in dieser höhe) ohne bankbürgschaft find' ich schwerlich akzeptabel.

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2489
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von vsm » Do 6. Sep 2018, 09:18

apfelsine1209 hat geschrieben:
Do 6. Sep 2018, 09:03
[...]Aber vorkasse (in dieser höhe) ohne bankbürgschaft find' ich schwerlich akzeptabel.
Unu bietet doch SEPA-Lastschrift (SEPA Direct Debit bei Verbrauchern) als Zahlungsweise an. Da dieser Lastschrift innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung ohne Angabe von Gründen widersprochen werden kann und unu mittlerweile (fast) alle Roller innerhalb dieses Zeitfensters ausliefert, hat man auch eine Bankbürgschaft beim Kauf, wenn man diese Zahlweise wählt. Einige Kreditkarten bieten ähnliche Absicherungssysteme.

Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 557
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Fotomanni » Do 6. Sep 2018, 10:22

Außerdem gibt es noch diese TrustetShop Bürgschaft. Hatte ich vorher noch nie genutzt aber vor meiner Bestellung wurde unu hier gerade ziemlich durchwachsen diskutiert und so habe ich die etwas über 5€ für die Bürgschaft investiert. Schien mir bei dem Betrag jetzt auch nicht überzogen.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)

SolarBiker
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:05
Roller: noch in der Entscheidungsphase
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von SolarBiker » Do 6. Sep 2018, 14:45

Lastschrift-Option, Trusted Shops? Okay, sowas sucht man ja sogar bei vielen etablierteren Händlern/Herstellern vergebens. Dann würde ich sagen: Entwarnung für alle Unu-Interessenten und wir können hier so langsam zurück zum Z3 kommen ;)

Gsu18
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 09:12
Roller: Sxt (Yadea) Z3
PLZ: 85757
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Gsu18 » Fr 7. Dez 2018, 09:28

Hallo miteinander,
Habe mir einen Z3 zugelegt und bin in den letzten 4 Wochen ca 700km gefahren.
Erst ein mal eins der Roller hat definitiv kein ABS , und die Reichweite ist c.a. 40 km ab da degradiert die Elektronik zum Speicherschutz und zwar so sehr dass er mit Mühe und Not 43- 45 km/h erreicht was die Autofahrer zu teilweise waghalsigen Überholmanövern verleitet.
Wenn man jedoch nicht so weit fahren muss ist er super.
Wenn der Akku voll ist dann fahre ich so um die 51-53 km/h wobei ich 110kg wiege.
Der Roller an sich gefällt mir und Macht auch Spaß, den Akku nehme ich immer raus wenn es kalt wird ich lade auch täglich wenn ich wieder daheim bin c.a. alle 35- 40km ansonsten gar kein wartungsaufwand.

Teasy
Beiträge: 13
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 12:03
Roller: yadea z3
PLZ: 68
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Teasy » Di 19. Mär 2019, 15:58

Konnte meinen Z3 nun auch endlich ausgibig testen da das Wetter heute ausnahmsweise mal besser ist.
Mit vollem Akku komme ich ca. 60-70kmh weit, (50% Stadtfahrten/50% Landstraße mit Vollgas). Ab 60km fährt er nur noch extrem langsam, d.h. wie Fahrstufe 1 mit ca 28-30kmh. Ich wiege allerdings nur 62kg.
ABS hat er vorne übrigens, habe ich getestet. Bremsen sind echt klasse, packen richtig gut zu. Die vordere muss etwas eingefahren werden(Belege).
Federung ist spitzenklasse! Steckt Bodenwellen super weg, habe sogar extra Feldweg mit massig Schlaglöcher(Wurzeln) getestet, 1A. Kurvenlage super. Handling fast wie ein Fahrrad, also sehr leichtgängig.
Enttäuscht bin ich etwas von der Beschleunigung und kmh Begrenzung. Beschleunigt einigermaßen gut(aber nicht schneller wie mein Benziner) bis 36kmh, dann läuft er nur noch quasi aus bis 46kmh (Bei voller Batterie). Auch Berg runter geht er nicht über 48kmh. Man merkt richtig wie der Motor ausbremst. Berg hoch bei halbleerem Akku: Man meint man müsste absteigen und gleich schieben.
Das schlimmste ist dass ich mit GPS nachgemssen habe: 40kmh max.! Habe da mal den Händler angeschrieben. Das kann ja wohl nicht sein, laut Vertrag 45kmh.
Batterie lädt mit dem Schnellladegerät sehr flott, ca. 3h je nachdem wie voll die Batterie noch ist. Ist bloß etwas laut.
Ach ja und die Optik vom Roller ist meiner Meinung nach auch Spitzenklasse, also man fällt definitiv auf.
Noch etwas fiehl mir auf: Der Kilomenterzähler schaltet jedesmal wieder auf Null wenn die Batterie leer ist. Komisch.
Zuletzt geändert von Teasy am Fr 22. Mär 2019, 12:03, insgesamt 5-mal geändert.

Patrick022
Beiträge: 367
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 00:03
Roller: Eflux Street 40, Niu M+
PLZ: 274
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Patrick022 » Di 19. Mär 2019, 18:05

Ja, das nachmessen mit GPS vernachlässigen viele, doch erst damit läßt sicht die wahre Geschwindichkeit ermitteln.
Das gleiche gilt ganz ähnlich für die Reichweite.

Teasy
Beiträge: 13
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 12:03
Roller: yadea z3
PLZ: 68
Kontaktdaten:

Re: Kleine Umfrage: Z3-Kauf steht bevor

Beitrag von Teasy » Fr 22. Mär 2019, 11:59

Bei Anfrage beim grünen Blitz(Ostra) wo ich den Roller gekauft habe gabs nur die eine Lösung für die falsche Geschwindigskeitsanzeige(bzw. Nichterreichen der Vmax): Roller zurücksenden auf eigene Kosten und Kaufpreis zurück erstattet bekommen.
Reparatur oder Teilrückerstattung nicht möglich. D.h. Abfinden so wie er ist oder nicht Kaufen.

Teasy
Beiträge: 13
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 12:03
Roller: yadea z3
PLZ: 68
Kontaktdaten:

Kilometeranzeige Z3

Beitrag von Teasy » Di 26. Mär 2019, 13:41

Gesamtlaufleistungsanzeige gibt es wohl nicht beim Z3.
Laut Händler: Die Anzeige ist eher eine Art Tageskilometeranzeige, die mit hin- und herschalten von Abblendlicht auf Fernlicht resettet werden kann.
Was ich mich dabei Frage: Ist ein Kilometerzähler(Gesamtlaufleistung) in Deutschland Pflicht? Was ist wenn ich das Fahrzeug mal verkaufen möchte?

Antworten

Zurück zu „Yadea“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast