Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

:mrgreen:

Ich denke dem Roller war einfach zu kalt :lol: 3Grad und voller Wind ist auch kein Spaß für Mensch und Maschine

Markus Sch.
Beiträge: 1057
Registriert: Di 3. Mai 2022, 11:12
Roller: Horwin EK3
PLZ: 9
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Markus Sch. »

Es gibt gute Motorradkleidung die warm hält und man sollte sich nicht schämen die auch auf dem Roller zu tragen.

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

:oops: Recht hast du, die Beine und Arme waren auch weniger das Problem - eher der extrem kalte Wind im Gesicht.

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

Erste Akkuladung von 100 auf 9% runter gefahren = 95 Kilometer gefahren. Für die Temperaturen, dafür das ich die ganze Zeit Vollgas gefahren bin, finde ich es einen absoluten Spitzenwert. 110-130 Kilometer sollte im Sommer bei normaler Fahrweise ohne Probleme drin sein.

Eher weniger positiv ist, dass nur einer der beiden Akkus geladen hat. Beide Abends angesteckt (2 Ladegeräte!) geladen hat nur der eine Akku, der andere hat nur bis max 25% aufgeladen.

bernhardth
Beiträge: 21
Registriert: So 13. Nov 2022, 09:14
Roller: Ecooter E5
PLZ: 55
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von bernhardth »

Ha, ich und mein Mondpreisadapter. :D
Parallelladung von 8% auf 100% in 5:28h

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

Echt so lange braucht der nur mit einem Ladegerät? Bei mir war der Akku in gut 2 Stunden wieder voll - nur der andere hat irwie nicht geladen :idea:

Peter51
Beiträge: 6142
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Peter51 »

Vielleicht müssen die Akkus nacheinander geladen werden? Ein Blick in die Bedienungsanleitung könnte hilfreich sein ;)
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2024 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S15P Balancer BT - MQ Controller BT

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

Nein macht doch keinen Sinn!

Ich habe doch 2 Ladegeräte! Woher soll der andere Akku wissen, dass gerade beide geladen werden. Ich denke der eine Akku war einfach noch etwas zu kalt etc? Der andere(der richtig geladen hat) war auch viel schneller schon bei 2 Strichen Ladestand.

bernhardth
Beiträge: 21
Registriert: So 13. Nov 2022, 09:14
Roller: Ecooter E5
PLZ: 55
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von bernhardth »

Chris2022 hat geschrieben:
Fr 30. Dez 2022, 13:36
Nein macht doch keinen Sinn!
Erstens das,
..und zweitens wurden meine ja parallel geladen.

Chris2022
Beiträge: 564
Registriert: So 31. Okt 2021, 15:19
Roller: Ecooter E5 - ehemals Niu MQI Evo, Horwin EK3, Yadea G5
PLZ: 41
Wohnort: Dormagen
Tätigkeit: Vertrieb
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E5 / die ersten in Deutschland

Beitrag von Chris2022 »

Heute das erste mal mit 100% Akku den Topspeed getestet! Habe gut 110 KmH lt. Tacho geschafft. Bergab sollte bei Windstille bestimmt 120 drin sein!

Ab 80 kmh ist aber leider wirklich mehr als die Luft raus. Der Anzug ist wirklich super 0-50 sind etwa 3,5 Sek echt möglich.

Antworten

Zurück zu „Ecooter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast