Ecooter E2

Antworten
bazooka
Beiträge: 48
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:19
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von bazooka » Di 28. Mai 2019, 09:57

Den Ecooter E2 kann man im übrigen in Österreich für 4000€ bestellen. Liefern machen sie aber nicht. Also entweder selber Spedition beauftragen oder abholen
Ja witzigerweise habe ich gestern den Wastshop angeschrieben, die haben aber nur den mit dem Stärkeren (4200Watt) Motor also der über 70 fährt und ja die senden nicht nach DE. Warum auch immer, Kann denen doch egal sein wieviel die Spedition kostet. Aber wollen nichts verdienen an Deutschen ? :(

Tidle
Beiträge: 61
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:31
Roller: UNU 1.0 Beige 2KW
PLZ: 10178
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von Tidle » Di 28. Mai 2019, 20:15

bazooka hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 09:57
Den Ecooter E2 kann man im übrigen in Österreich für 4000€ bestellen. Liefern machen sie aber nicht. Also entweder selber Spedition beauftragen oder abholen
Ja witzigerweise habe ich gestern den Wastshop angeschrieben, die haben aber nur den mit dem Stärkeren (4200Watt) Motor also der über 70 fährt und ja die senden nicht nach DE. Warum auch immer, Kann denen doch egal sein wieviel die Spedition kostet. Aber wollen nichts verdienen an Deutschen ? :(
Die senden nicht nach DE, weil die den hier nicht vertreiben dürfen.
Aber wenn die eh nur 70km/h Version haben ist der doch uninteressant oder?

Abgesehen davon haben die abartigen Preisvorstellungen beim Versand. 180€ Versand für ein Akku. Will nicht wissen was dann die Spedition kostet.
Aber du könntest ja eine Spedition selber beauftragen ;)

bazooka
Beiträge: 48
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:19
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von bazooka » Mi 29. Mai 2019, 09:54

@Tidle
Ja hatte auch gefragt ob sie die 3000er Motoren haben und danach ob sie nach DE liefern. Haben aber nur gesagt,Nein, liefern nicht nach DE. Ob sie die 3000er bekommen weiss ich also nicht, aber wie gesagt wenn sie eh nicht liefern, dann eh uninteressant.
Aber die dürften doch nach DE verkaufen?? Warum nicht. Ist doch EU internationaler Wettbewerb etc etc.? Oder nicht.
Naja egal. Erstmal auf Eis gelegt, Project E2 :/

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1807
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von tiger46 » Mi 29. Mai 2019, 14:15

Tidle hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 17:44
Den Ecooter E2 kann man im übrigen in Österreich für 4000€ bestellen. Liefern machen sie aber nicht. Also entweder selber Spedition beauftragen oder abholen
Du meinst wohl hier: http://www.bikemite.at/ecooter.html? 3.990€ ohne GPS Tracker. E1R heißt das Modell übrigens dort.

Angemeldet wurde im April aber noch kein einziger in Österreich.

bazooka
Beiträge: 48
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:19
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von bazooka » Mi 29. Mai 2019, 16:34

@Tiger
nein ich meinte den hier http://wastshop.com/produkt/elektro-rol ... ter-42-kw/
ist ja auch das unterforum E2 und nicht E1 darum heisst dieser schnellerer Ecooter mit 4200kw aber auch E2R ;)

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1807
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von tiger46 » Mi 29. Mai 2019, 17:17

bazooka hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 16:34
@Tiger
nein ich meinte den hier http://wastshop.com/produkt/elektro-rol ... ter-42-kw/
ist ja auch das unterforum E2 und nicht E1 darum heisst dieser schnellerer Ecooter mit 4200kw aber auch E2R ;)
In dem Shop gibt es einen schnellen E1R & einen schnellen E2.

Bis auf das andere LED Licht vorne, gibt es keine Unterschiede oder? Mittelmotor, kW, Akku, Design bis auf LED, Preis alles 1:1 gleich.

Wozu ist das eigentlich gut?

chrispiac
Beiträge: 2190
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von chrispiac » Do 30. Mai 2019, 17:00

Doch, der E1R kommt nur mit einem kapazitätsreichen Akku (wastshop.com Beschreibung):
Lithium Ionen Batterie
Der Roller ist mit einer leistungsstarken und langlebigen 64 V/40 AH Lithium Ionen Batterie ausgestattet. Die zweite Batterie hat 64 V / 40 Ah und kann extra bestellt werden und über eine spezial Halterung am Heck des Rollers mitgeführt werden!
Das heißt, obwohl der Roller bestimmt hohe Ströme zieht, wird nur ein 64V/40Ah Akku auf einmal eingesetzt.

Der E2 kommt standardmäßig zwar auch nur mit einem Akku, kann intern aber mit zwei Akkus parallel betreiben, wobei der 2. Akku eine geringere Kapazität aufweist 26Ah oder 20Ah (gleiche Quelle wie oben). Die beiden Akkus werden auf dem Display vom E2 dargestellt (Blder ebenfalls aus dem Shop):
Batterieraum
Beim 4,2 KW Modell können 2 Batterien verwendet werden was eine Reichweite bis zu 200 Km ermöglicht. Beide Batterien können einfach aus dem Batterieraum herausgenommen werden und bei allen 230 V Steckdosen mit dem beigestelltem Ladegerät geladen werden.
Bild

Bild

Weiterhin, deutliche Unterschiede im Design (der E2 ist länger), Vorderradgabel!
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
bikemite
Händler
Beiträge: 220
Registriert: So 25. Jan 2015, 07:26
Roller: Bime Grazie, Sorriso, Primo; Jupiter; NGT/N1s/M+/U; Ecooter
PLZ: 1130
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von bikemite » Fr 31. Mai 2019, 06:41

Wir liefern unsere Roller natürlich auch nach Deutschland, und die Transportkosten sind je nach Entfernung (von Wien) zwischen 210€ und 250€.

Da wir Händler sind, beziehen wir unsere Ecooter von Wast, also die selbe Adresse wie oben. Problematisch ist bei Ecooter in Deutschland aber, dass der Garantieort Österreich ist. Also nicht gerade die schlankste Lösung für Kunden in Deutschland...

Weil ich es oben gelesen habe - der teure Akkuversand. Akkus können ja nicht normal per Post versendet werden, sondern sind ein Gefahrengut. Und hier gibt es sehr, sehr, sehr hohe Aufschläge durch den Versanddienst.

VG
Arno
http://www.bikemite.at - Ihr Partner für Elektroroller in Österreich
Bimie: Grazie, Sorriso, Primo
Ecooter: E1R
Niu: NGT, N1s, M+, U1
Super Soco: TS, TC
Horwin: Ranger
Trinity: Jupiter 11

Benutzeravatar
trexsi
Beiträge: 62
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 14:18
Roller: NIU M+ Sport
PLZ: 12049
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von trexsi » Di 4. Jun 2019, 21:17

Nosinov hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 06:07
trexsi hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 20:03
Patrick3331 hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 10:14
Über Etergo können wir erst reden, wenn die mal aus dem Knick kommen und das Teil endlich an Kunden ausliefern.

Bis dahin nur Blabla.
AppScooter ist schon geile Teil,die Ladefläche mit einem Kiste Bier finde ich geil.. aber sie suchen noch geld, sie haben die crowdfunding gestern eröffnet:
https://etergo.com/invest?invest_referral=59cae656b8

Ich habe für 2 Woche NIU M+ Sport geholt.. es ist schon cool aber fehlt mir 2 Dinge, Beschleunigung beim Ampel und Stauraum. ich fahre coup, merkt man schon der unterschied..

heute beim parken mein NIU neben mir steht geile eroller, sieht wie gogoro aus.. ich habe gleich im netzt gesucht.. es ist ecooter e1s im weiss... verdammt ich habe niu schon gekauft.. hätte gewusst die ecooter gibt, kaufe ich das...

soll ich bereuen niu m+ sport gekauft zu haben?
Stauraum in dem Sinne hast du aktuell wohl in keinem Eroller, da passt nirgends ein vernünftiger Helm rein. Was das Thema Beschleunigung angeht hast du dir aber definitiv den falschen Roller ausgesucht.

Der Niu M+ Sport ist für sich ein tolles Gesamtpaket aus: Design (Aussehen, Technik, Fahrwerk usw.), Verfügbarkeit und Händlersupport. Aber Fahrleistung bringt er im Gegensatz zu den gleich teuren Ecooter E1s oder Super Soco UCX nicht.
Die Unu 2019 sollte gute Stauraum & reichweite haben.. ja bis jetzt nur NiU m+ sport in frage, mangelhafte stauraum aber gute Reichweite.. ich fahre öfter 50km in einem Stück, bin mit niu m+ sport gut bedient.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-GG8E-LV40 (vor der ersten Fahrt eintragen)

pityula
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:26
PLZ: 2231
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E2

Beitrag von pityula » Di 18. Jun 2019, 20:20

Hat jemand bereits den E2 Probe gefahren? Ich bin dabei eine Probefahrt über Wast auszumachen. Theoretisch ist es in Wien ab ca. Nächste Woche möglich. (Lt. Antwort von Wast) ich muss nur noch eine passende Termin telefonisch reservieren.

Antworten

Zurück zu „Ecooter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast