Topcaseträger

Antworten
biggiovanni
Beiträge: 26
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 14:54
Roller: KSR Moto TTX
PLZ: 1
Kontaktdaten:

Topcaseträger

Beitrag von biggiovanni »

Hallo zusammen
Ich würde mir gerne eine Koffer an meinem Moto TTX installieren. Hat jemand damit Erfahrung? So wie es ausschaut gibt es dafür nur den Träger als Original von Hersteller, leider finde ich den ganz schön teuer. https://www.elektro2rad.de/gepaecktraeg ... anguage=de und da kommt ja da auch noch der eigentliche Koffer dazu! Gibts da nicht vielleicht eine Arte Universalträger von billigerem Hersteller? Und dann wundere ich mich etwas über die Beispielfotos von den Händlern. Dort sieht es immer so aus als wären die momentan verbauten Haltegriffe für den Hintermann nicht verbaut. Kann es sein das man diese Haltegriffe dann entfernen muss wenn man den Gepäckträger anbauen will?
Ja und dann wäre es schön wenn ihr mir vielleicht preiswerte Koffer empfehlen könntet, die nach Möglichkeit auch Platz für einen Helm haben.

Gruß
Giovanni

chrispiac
Beiträge: 3424
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: NIU N1S (2017), Trinity Jupiter 11 (2017), NIU N-GT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Topcaseträger

Beitrag von chrispiac »

Das die Griffe für so einen Gepäckträger entfernt werden, ist normal. Der Gepäckträger ersetzt sie. Einen „Universalträger“ kann es nicht geben. Jeder Hersteller kocht sein eignes Süppchen, was die Abstände der Verschraubpunkte, die Bohrdurchmesser, Höhe und Lage zum Heck, Breite, usw. angeht. Dann muß beachtet werden, das Rücklicht und Blinker nicht verdeckt werden, der Träger hinter der Sitzbank sitzt, nicht scharfkanntig ist usw. Im Prinzip wird das häufig mit einen Rohrsystem realisiert, an dem Bleche für Verschraubungen verschweißt werden und zum Schluß wird das Teil vermutlich in einen schwarzen Lack getaucht. Für den Preis könnte ich es nicht selber machen, selbst wenn Schweißgerät, ausreichend Material etc. vorliegen würde. Das ist halt das Problem, wenn man kein masssenkompatiblen Motorroller kauft. Alternativhersteller springen nicht auf, so das der Ergänzungs- und Ersatzteilemarkt nicht ausgeprägt ist. Sollte es zufällig ein weit verbreitetes Gefährt mit den gleichen Abmaßen für den Gepäckträger geben, könnte man darauf zurückgreifen, aber wenn Du die nicht kennst, wird es wohl auf den Originalträger hinauslaufen.
Elektrostehroller:
DocGreen ESA5000/1919 (2019) | DocGreen EWA6000 (2020) | Elektropowerfun EPF-1 (2020)
Skotero Stepley, Bamox, Extreme XR (2021) - testet by https://electric-commuter.de/
Elektrostehroller Wizzard 2.5+ EKFV (2021)
Elektrostehroller NIU KQi3 Max (2022) - testet by https://electric-commuter.de/

Wir treffen uns… wieder (wenn die Erkältungszeit vorbei ist)!

Benutzeravatar
Afunker
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 13:23
Roller: Wuxi M3 60 Ah LiIon Akku, demnächst Evoke Urban Classic
PLZ: 66955
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Topcaseträger

Beitrag von Afunker »

Oder es passiert dir wie bei mir, dass der Original Gepäckträger für das baugleiche Modell (hier Honda)
nicht mehr hergestellt wird und ein Universalträger es dafür nicht gab.....
Übrigens für dich zum Trost: Der Originalträger kostete bei Honda für die baugleiche MSX 125 auch so um die 70.-€....
Nimm das Original zu dem Preis und sehe zu, bei Louis z.B., einen Koffer deiner Grösse zu kaufen.
Gruss Helmut

Ranis 2000 seit 08.2019 ca.12000 Km gefahren :mrgreen:
Wechsel Akku alt gegen neu bei 6600 Km, Sicherungsautomat bei 9300 Km

Antworten

Zurück zu „KSR“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste