Simple E Scooter

Thomas213
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 10:16
Roller: SIMPLE eSCOOTER 1
PLZ: 10555
Kontaktdaten:

Re: SIMPLE eScooter

Beitrag von Thomas213 »

@vsm

Ich bin auf jeden Fall zufrieden & du musst mal selber fragen warum das Unternehmen umfirmiert hat, Vieleicht neue Investoren oder so? Um ehrlich zu sein keine Ahnung. Ihr bei Unu scheint auf jeden Fall Angst vor neuen Anbietern zu haben wenn Ihr direkt wie blöd mit irgendwelchen Gerüchten lostrollt. Wie gesagt, sollte jeder selber wissen.

@Systray
Ich hab außer dem netten Verkaufsgespräch und meinem Roller keine Verbindung zu simple.Schreibt den Jungs doch mal ne Mail, sind auf jeden Fall sehr nett und informieren sicher gerne.

tba
Beiträge: 148
Registriert: So 16. Jul 2017, 11:06
Roller: unu 2kW 08/2017
PLZ: 29
Kontaktdaten:

Re: SIMPLE eScooter

Beitrag von tba »

"Wir bei unu" haben keine unu-Aktien im Schrank. Mir sind neue Anbieter willkommen, der E-Roller-Markt wächst und profitiert von großer Vielfalt. Das ist noch kein Verdrängungswettbewerb.

Es gibt hier zumindest einen anderen Anbieter, der durch sehr auffällige positive Rezensionen aufgefallen ist (viewtopic.php?t=5190) und dann von Eintagsfliegen-Usern unterstützt wurde, die alles in den höchsten Tönen gelobt haben und nie mehr aufgetaucht sind. Da ist man bei einem neuen Anbieter, von dem man noch absolut nichts weiß, etwas misstrauisch, wenn gleich ein neuer User wieder nur Positives zu berichten hat. Und das mit den vier Monaten / sieben Wochen wirkt da halt seltsam.

Wie schon vorher gesagt: Ich würde nicht bei einem Anbieter bestellen, der nichts über sein Werkstattnetz sagt und von dem es noch keine längerfristigen Erfahrungsberichte gibt. Mutig, wenn Du das gemacht hast, und gut für Dich, wenn Du zufrieden bist. Hoffentlich bist Du es auch noch, wenn es die ersten Problemchen gibt.

alexb
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Okt 2017, 12:11
Roller: Unu 3kW 11/2017
PLZ: 7
Kontaktdaten:

Re: SIMPLE eScooter

Beitrag von alexb »

Heute gab's eine kurze Verwertung der Pressemeldung auf golem.de: https://www.golem.de/news/elektromobili ... 36099.html

Zusätzliche Informationen sind da aber auch nicht zu finden.

Benutzeravatar
otten.l
Händler
Beiträge: 418
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 22:23
Roller: Händler für Energica, Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
PLZ: 49716
Wohnort: Meppen
Kontaktdaten:

Re: SIMPLE eScooter

Beitrag von otten.l »

@vsm: volle Zustimmung zu allem was gesagt wurde

Also ich sehe da primär zwei Leute, die noch schnell auf einen bereits fahrenden Zug aufspringen wollen, weil ihre bisherigen Business-Modelle nicht mehr so rund laufen. Man importiere einen x-beliebigen einfachen chinesischen Roller, denke sich einen tollen Namen aus und bastele eine moderne Website mit viel Marketing drumherum - fertig ist die perfekte Unu-Kopie. Eine Innovation kann ich da nicht erkennen. Die fehlerhaften technischen Daten aus der chinesischen Übersetzung hätten sie vielleicht noch korrigieren sollen - aber vielleicht fehlt dazu einfach die notwendige Sachkenntnis.

Aber so ist das bei modernen "Startups". Hier am KIT sind auch einige unterwegs die krampfhaft und ohne Sinn und Verstand versuchen irgendwelche Unternehmen zu gründen, sich auf Wettbewerben gegenseitig beweihräuchern und sich ihre Konzepte schön reden. Echte Innovation ist da selten zu finden - Hauptsache irgendwas gegründet.

Und damit wir uns nicht falsch verstehen: natürlich ist es grundsätzlich absolut zu befürworten wenn junge Leute etwas wagen und neue Unternehmen auf die Beine stellen. Aber etwas Substanz und ein echter Mehrwert für den Markt sollte schon da sein.
Energica Ribelle / Zero DSR 14.4 / NIU NQi, MQi / Super SOCO TS, TC Max / KSR Vionis
Vertragshändler für Energica, Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 85 kWp PV
http://www.otten.de

Elbflitzer
Beiträge: 27
Registriert: Di 4. Sep 2018, 18:38
Roller: NIU N1S matt schwarz
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SIMPLE eScooter

Beitrag von Elbflitzer »

Moin zusammen,
ich habe bereits viel im Forum gelesen aber erst seit heute angemeldet. Da ich das Forum sehr hilfreich finde (Danke an alle!), will ich gerne meinen Eindruck vom simple schildern.
Eins vorweg, ich habe mir vor drei Wochen in Hamburg einen NIU N1S gekauft und stehe in keinerlei Verbindung zu simple. Ich bin kein Ingenieur schreibe daher eher als Technik-Laie der E-Roller klasse findet. Also verzeiht mir die u.U. unpräzise Beschreibung. Neben jetzt mehr als 200 Km mit meinem NIU bin ich vorher den UNU 3 kW und die Elektro Schwalbe gefahren. Den simple fand ich vom Preis sehr attraktiv und ja, die Website ist schon nett gemacht. Daher wollte ich mir das Gerät unbedingt anschauen und das habe ich nun endlich geschafft. Nach eigenen Angaben ist der Roller zum großen Teil von simple selbst entwickelt, wer das glaubt naja … .Also denn:

Für 1.999 € war mein erster Eindruck von Verarbeitung und Haptik wirklich gut. Natürlich viel Plastik wie bei NIU und UNU auch, aber das finde ich ok. Es klappert nichts und ich konnte keine offensichtlichen Verarbeitungsfehler erkennen. Sehr gut finde ich die rundum LED Beleuchtung (vor allem auch die zusätzliche Frontleuchte, die sich mit dem Lenkrad bewegt), den versteckten USB-Anschluss am Lenker (auch wenn sich hier eine Sollbruchstelle an der Abdeckung befindet) und den sehr stabilen Taschenhaken (im Gegensatz zum NIU). Der Akku macht ebenfalls einen guten Eindruck und ist mit LCD Display für Ladedauer ausgestattet.

Was mich überrascht hat, ist der flotte Eindruck des Rollers trotz nur 1.500 Watt Spitzenleistung. Mir wurden 48 km/h Spitze angezeigt und die Beschleunigung hat durchaus Spaß gemacht. An einen UNU 3 kW oder NIU kommt sie aber nicht ganz ran . Was beim UNU und vor allem NIU deutlich besser und angenehmer ist, ist die Steuerung der Beschleunigung, soll heißen hier ist die Kraftentwicklung meiner Meinung nach gleichmäßiger. Beim simple muss man, wenn es Schrittgeschwindigkeit sein soll, vorsichtiger mit dem Gashebel umgehen.
Überflüssig, aber witzig, finde ich den kleinen Kompass am Lenkrad.

Nicht so gut finde ich das lieblose und bei Sonnenschein schwer ablesbare Roller-Display und vor allem die Scheibenbremens die deutlich mehr zupacken dürften.

Ansonsten ist der simple ein kleiner wendiger Roller, bei dem man für knapp 2.000€ und aktuell anscheinend sogar 1.850€ im Sommer Sale nichts falsch machen kann. Bereue ich den Kauf meines NIUs? Ganz und gar nicht. Die 1.000€ Aufpreis werden durch viele Dinge die der NIU einfach besser macht für mich persönlich wettgemacht.
Freue mich auf weitere Berichte
Beste Grüße aus HH
der Elbflitzer

Andy_T
Beiträge: 607
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:20
Roller: derzeit noch Verbrenner, CBF 600, Pedelec Ortler & Kalkhoff
PLZ: 30599
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Simple E Scooter

Beitrag von Andy_T »

Simple eScooter wirbt gerade wieder aggressiv bei Facebook.

Grund: Preis-Leistungs-Sieger bei einem (sehr überschaubaren) Roller-Vergleich in der Bild ... :?

https://www.bild.de/auto/mobilitaet-rei ... .bild.html

https://www.bild.de/auto/mobilitaet-rei ... .bild.html

Antworten

Zurück zu „Simple“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste