Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Antworten
Redjohn
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Okt 2019, 20:33
Roller: Masini
PLZ: 75914
Kontaktdaten:

Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Beitrag von Redjohn » Di 8. Okt 2019, 20:38

Hallo liebe Mitglieder,

ich habe eine Frage zu meinem gebraucht erstandenen Masini Classico S.
Gibt es eine - Do it yourself - Möglichkeit den Masini Classico S auf 45 km/h zu drosseln?
Also ich meine den "H"-Gang auf diese Maximalgeschwindigkeit zu beschränken...
Der "L"-Gang geht ja nur diese 45 km/h.

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Vielen Dank und einen schönen Abend

Redjohn

didithekid
Beiträge: 273
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Beitrag von didithekid » Do 10. Okt 2019, 16:02

Hallo Redjohn,
Dir geht es vermutlich, um die Änderung der Zulassung hin zu L1e, damit der Roller mit Versicherungskenzeichen fahren kann. Wenn der Motor, wie ich vermute, ein QS5000 oder höher ist, wird da vermutlich das Problem aufkommen, dass bei L1e maximal ein Motor mit 4.000 Watt Antriebsleistung eingebaut sein darf, auf dem Motor aber mehr steht. Ohne Papiere für eine bereits zugelassene Drosselung wirst du da beim TÜV nicht viel weiterkommen, ohne den Motor zu wechseln.
Technisch zu Droseln wäre über Wiederstand in der Gasgriffleitung einfach; aber auch zu einfach zu entfernen.
Mit Motor vom Silenzio 45 ginge es vielleicht auch legal.
Viele Grüße
Didi

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3428
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Beitrag von Joehannes » Do 10. Okt 2019, 19:57

Ja, so sehe ich das leider auch.

Redjohn
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Okt 2019, 20:33
Roller: Masini
PLZ: 75914
Kontaktdaten:

Re: Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Beitrag von Redjohn » Do 10. Okt 2019, 20:07

Hallo ihr zwei,

vielen lieben dank für Eure Ideen.
Ich schau mal nach / versuche herauszufinden, wieviel Leistung der Motor hat bzw. welcher Motor verbaut ist und würde dann hier nochmal schreiben.

Was mich nur wundert ist, dass der Classico S - als er damals noch verkauft wurde - augenscheinlich auch mit Drosselung / Zulassung auf 45km/h zu haben war. (sowohl hier im Forum als auch auf manchen alten Facebook einträgen o.Ä. der Hersteller habe ich das so lesen können).

Grüße
Redjohn

didithekid
Beiträge: 273
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Masini Classico S - Drosseln auf 45 km/h

Beitrag von didithekid » So 13. Okt 2019, 06:11

Redjohn hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 20:07
Was mich nur wundert ist, dass der Classico S - als er damals noch verkauft wurde - augenscheinlich auch mit Drosselung / Zulassung auf 45km/h zu haben war. (sowohl hier im Forum als auch auf manchen alten Facebook einträgen o.Ä. der Hersteller habe ich das so lesen können).
Mit den Original-Zulassungspapieren vom Hersteller (mit korrekter Rahmennummer), die belegen, dass das Modell ab Werk auf 45 km/h gedrosselt und L1e-Zugelassen ist, kann man natürlich mit Versicherungskennzeichen fahren (Der hat ja eine bereits geprüfte Drossellung).

Deine Frage hatte ich aber so verstanden, dass ein bisher L3e-zugelassener Roller auf L1e umgeschlüsselt werden soll.
Ob die Annahme zutrifft, dass ein TÜV-Gutachter, der hier etwas bescheinigen soll, dabei Probleme haben wird, läßt sich ja ggf. durch dortige Nachfrage feststellen.
Falls ich richtig recherchiert habe, hat der Motor des Classico S lediglich 3.000 Watt und nicht die 5.000 Watt des Sportivo S (den es ja auch als 45er mit 3.000W gibt [und den ich als GK-183 habe]). Da lohnt sich der Weg zum TÜV vielleicht eher. Trotzdem muss der Mensch dort überzeugt werden können, dass 45 km/h das neue, unveränderbare Limit sind und die Leistungsdaten müssen festgestellt werden. Das geht oft mit Papieren des Herstellers besser, als mit Argumentieren. Wenn Du von Jemandem die Zulassungsdaten der 45er Version des Classico S bekommen kannst, hilft das vielleicht (Aber nicht die vom Classico, denn der hatte ja nur 2.000 Watt).
Vermutlich ist in der gedrosselten Version lediglich der Modus L fest verdrahtet.

Trotzdem wäre es vielleicht einfacher/erfolgversprechender, einen EcoFlash2000 / Classico45 mit defektem Akku für 2xx€ zu erstehen und den Akku (die besten Zellen für 48 Volt) umzubauen. Wertvoll ist nur der Akku!.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-1003
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-6809

VG
Didi

Antworten

Zurück zu „Masini“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste