Fahrergröße >=190 cm

Antworten
mi.ke
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:18
Roller: Nova Motors eRetro Star
PLZ: 6
Tätigkeit: FHEMinist
Kontaktdaten:

Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von mi.ke »

Hallo zusammen,

habe meinen eRetro geliefert bekommen und wollte mit viel Vorfreude die erste Runde drehen.
Jetzt musste ich aber feststellen, dass ich bei meiner Beinlänge nur gerade ausfahren kann :shock:

Nun ist das nicht nur mein erster E-Roller, sondern auch der erste Roller überhaupt.

Daher meine Frage:
Ist das normal, oder gibt es z.B. eine Optionen wie Lenker-Riser oder gerade Sitzbänke?
Oder hab ich mich verkauft und muss schweren Herzens dat Dingen zurückschicken?

Danke und Grüße
mi.ke

didithekid
Beiträge: 484
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von didithekid »

Hallo Mike,
die meisten Roller orientieren sich von der Sitzposition her, an der Zielgruppe des Durchschnittsasiaten.
Auch mit meinen 1,81m sind da die Beine meist im Weg. Mit über 1,90m wirds aber generell schwierig sein, ein halbwegs bequemes Rollermodell zu finden. Die Erhöhung des Lenkers bringt ja für die Beine zunächst Nichts. Da muss dann auch die Sitzbank höher gepolstert werden.
Für die Spiegel gibt es Verlängerungen, damit man wieder Sicht nach hinten bekommt.
Viele Grüße
Didi

mi.ke
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:18
Roller: Nova Motors eRetro Star
PLZ: 6
Tätigkeit: FHEMinist
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von mi.ke »

didithekid hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 07:53
Die Erhöhung des Lenkers bringt ja für die Beine zunächst Nichts. Da muss dann auch die Sitzbank höher gepolstert werden.
Naja, mein Problem ist ja das ich den Lenker nicht einschlagen kann, weil ich am jeweiligen Knie hängenbleibe.
Wenn Der Lenker höher wäre, gingen die Enden des Lenkers über die Knie'.
So hab ichs beim E-Bike auch gemacht.

Die Sitzbank beim eRetro ist leider stufig, so dass das "nachhintenrutschen" nur bedingt möglich ist.

didithekid
Beiträge: 484
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von didithekid »


mi.ke
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:18
Roller: Nova Motors eRetro Star
PLZ: 6
Tätigkeit: FHEMinist
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von mi.ke »

Danke Didi,

mal schauen wie das mit ABE ist und vor allem, ob die Züge lang genug sind.

cheers
mi.ke

chris1383
Beiträge: 65
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 18:08
Roller: E-Retro
PLZ: 7
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von chris1383 »

Hallo mi.ke,

probier doch Mal den Lenker nach vorne zu kippen. Mach die vier Inbuss-Schrauben am Lenker locker und kippe ihn so dass die Griffe möglichst nach oben gehen. Dann ziehst du die vier Schrauben wieder an.
Gruß,
Chris

eRetro

mi.ke
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:18
Roller: Nova Motors eRetro Star
PLZ: 6
Tätigkeit: FHEMinist
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von mi.ke »

Hi Chris,

sehr gute Idee!
Das sieht schon viel besser aus.
Muss nun noch die Griffe verstellen, dann mach ich mal ne Probefahrt.

Vielen Dank für den Tipp

cheers
mi.ke

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10441
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von MEroller »

Vorsicht, speziell die Bremshebel und der Fahrgriff dürften eine Noppe nach innen haben, die in ein Loch des Lenkers greifen muss. Das könnte ein freies Verdrehen unterbinden :(
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

chris1383
Beiträge: 65
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 18:08
Roller: E-Retro
PLZ: 7
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von chris1383 »

Ich meine bei unserem ERetro ging das ohne diese Noppen zu verstellen. Aber ich kenne das vom Motorrad, die Noppen kann man auch ohne Bedenken entfernen
Gruß,
Chris

eRetro

mi.ke
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 13:18
Roller: Nova Motors eRetro Star
PLZ: 6
Tätigkeit: FHEMinist
Kontaktdaten:

Re: Fahrergröße >=190 cm

Beitrag von mi.ke »

So, heute endlich getestet und der Vollständigkeithalber hier mitgeteilt.

- Die rechte Seite (Vorderradbremse/Gas) lässt sich durch aufschrauben(lockern) der M8 Sechskantschrauben problemlos verstellen.
- Die linke Seite (Hinterradbremse) scheint tatsächlich durch "einen Noppen/Nippel" arretiert zu sein (Schade eigentlich).

cheers
mi.ke

PS.
Das beste waren aber die Schrauben des Nummernschilds. Diese waren so festgezogen, dass sie mit einem noralen Schraubendreher nicht zu lösen waren. Musste mit einer Zange nachhelfen, unglaublich.

Antworten

Zurück zu „Nova Motors / Minimoto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste