Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Für alles was mit Akkumulatoren und der Stromspeicherung zu tun hat (Akku Technik Forum)
didithekid
Beiträge: 310
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von didithekid » So 10. Nov 2019, 17:07

Bei einem Eigenimport aus Asien will unser Zollamt hier von mir immer Einfuhrumsatzsteuer und Zoll (auf Kaufpreis und Versandkosten) haben.
Wie funktioniert das ohne?

VG
Didi
Zuletzt geändert von didithekid am So 10. Nov 2019, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 3127
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Evolution » So 10. Nov 2019, 17:08

Willst Du eine Anleitung zur Hinterziehung der Zolleinfuhrsteuer?

didithekid
Beiträge: 310
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: Innoscooter EM6000L (2011), GK-183 (2010)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von didithekid » So 10. Nov 2019, 17:11

Nein, ich vermute nur, dass der 60V60Ah Akku (US $: 961) tatsächlich mehr als 1.000 € kosten wird, kenne aber die Zolltarife dafür (am morgigen 11.11.) nicht.

Peter51
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Peter51 » So 10. Nov 2019, 18:30

Hast eine PN.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Benutzeravatar
Alf
Beiträge: 1321
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 19:24
Roller: NIU1S CIVIC, ECU TRA01C19, E-Bike SIEGAR Jet
PLZ: 53721
Wohnort: Siegburg
Tätigkeit: Elektroinstallateur, durch Wegeunfall Arbeitslos
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Alf » So 10. Nov 2019, 19:30

Hallo Peter,
Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Peter51 » So 10. Nov 2019, 16:47
Nun, der Novum 77 hat einen 60V 60Ah Lifepo4 Zellen Akku. Ich kaufte mir einen Lithium Akku bei aliexpress:https://de.aliexpress.com/item/32916201 ... 340cyYGC8X Am 11.11 wärest du mit 853,- Euro dabei. Persönlich nähme ich Panasonic, Samsung oder LG Akkus - wird aber teurer. Das BMS sollte 100A haben. Des weiteren ist das Ladegerät immer dabei.
Dies ist eine plug and play Lösung. Nur der Ausgangsstecker müßte angepaßt werden, der Ladestecker paßt ja mit dem gelieferten LG zusammen. Und vorher Maß genommen werden sollte auch.......
was schreibst Du für einen Mist?
http://www.e-roller-vertrieb.ch/emco_NOVUM_77.htm
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen William Shakespeare
Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben. Albert Camus

Wenn Du schläfst,
darfst Du nicht nur aufwachen,
Du mußt auch Aufstehen!
Unbekannter Autor

Buchempfehlung: Tod, wo ist dein Stachel isbn 978-3-947454-40-2

Peter51
Beiträge: 3499
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Peter51 » So 10. Nov 2019, 20:11

Ein Batteriepack 60V 60A in Verbindung mit einem 100A BMS & LG sollte doch passen!!!!!
https://de.aliexpress.com/item/32917810 ... 5a21qjK7uF Mit 40Ah wäre der 60V Akku noch etwas günstiger. Der Akku müßte angepaßt werden auf ein 100A BMS.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

E-Pit
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 11:59
Roller: Novum 77
PLZ: 42
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von E-Pit » So 10. Nov 2019, 21:06

Hallo Leute,

es ist toll von euch zu hören und euren Ideen zu folgen. Ich habe keinen Moment Zweifel daran, dass ihr wisst, wovon ihr da erzählt. Ich, mit 61 Jahren, bin eher oldshool, dass heisst, Motoren kann ich zerlegen, von dem Rest kenne ich nix. Ich bin ja schon immer an der normalen Fahrzeugelektrik gescheitert. Ich gebe den Roller gerne raus und ihr macht damit, was ihr wollt. wenn ihr erfolgreich wart, sagt ihr mir, was er euch wert ist und behaltet ihn. Wie wäre das für euch? Ich habe soviel Geld da reingesteckt, dass ich echt müde bin!

Liebe Grüße
Peter

Benutzeravatar
Alf
Beiträge: 1321
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 19:24
Roller: NIU1S CIVIC, ECU TRA01C19, E-Bike SIEGAR Jet
PLZ: 53721
Wohnort: Siegburg
Tätigkeit: Elektroinstallateur, durch Wegeunfall Arbeitslos
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Alf » So 10. Nov 2019, 21:21

Ich bin genauso alt. Vor drei Jahren hätte ich Interesse gehabt. Jetzt bin ich ein zum Krüppel gefahrener e-Mobility- Freund.
Vieleicht hätte Didi Interesse daran? Hab den kennenlernen dürfen, und der ist sehr engagiert oder wie das heißt. Und ich würde ihm gerne helfen, wir sind ja eigentlich Nachbarn.
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen William Shakespeare
Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben. Albert Camus

Wenn Du schläfst,
darfst Du nicht nur aufwachen,
Du mußt auch Aufstehen!
Unbekannter Autor

Buchempfehlung: Tod, wo ist dein Stachel isbn 978-3-947454-40-2

E-Pit
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 11:59
Roller: Novum 77
PLZ: 42
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von E-Pit » Mo 11. Nov 2019, 08:43

Hallo Alf,

das mit dem "zusammengefahrenen" tut mir leid zu hören. Aber vielleicht kann ja wirklich so etwas wie ein Projekt daraus werden, meine Ansprüche sind nur noch klein, ich bin aber zu Allem bereit.

Herzliche Grüße
Peter

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3436
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Novum 77, Batteriezellen zerstört!

Beitrag von Joehannes » Mo 11. Nov 2019, 09:36

Leider zu weit weg, sonst wäre ich dabei. ;)
Joehannes

Antworten

Zurück zu „Akku Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste