Corona Prävention

für alles was offtopic ist - also am Thema dieses Forums vorbei geht
Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 3739
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von Evolution »

Die Einweghandschuhe werden jetzt auch zur Mangelware. Man merkt, dass unsere Wirtschaft nachfrageorientiert ist. Steigt diese überdimensional schnell, entstehen sofort Mangellagen.

Benutzeravatar
Fasemann
Beiträge: 857
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:05
Roller: 2x GoE Classic, derzeit mit 60V LiFePo4 unterwegs
PLZ: 216**
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von Fasemann »

Da habe ich bestimmt 3 Pakete in der Garage liegen, normal sollen sie da gegen hartnäckigen Dreck helfen...
GoE Blei aus 2017 mit 4700 km stillgelegt
GoE Lithium aus 2014 60 Volt 4000 km mit Schild, Reichweite bei 65 km noch mit Fehler in der Elektrik
Scooter 24 Volt am Basteln

„Großmutter Shumway hat es einmal so formuliert: Wenn dir gar nichts nettes einfällt, das du jemandem sagen könntest, sag am besten gar nichts. Danach hat sie nie mehr mit mir gesprochen.“

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 3739
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von Evolution »

Ich hatte bei Edeka 1 Paket zu dem normalen Preis gekauft. Wenn ich gewusst hätte, dass dieses Produkt auch zur Hamsterware werden würde, hätte ich mir noch ein zweites gekauft.

Seid den verstärkten Hamsterkäufen, gibt es in der Zoohandlung nur noch Springmäuse.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10123
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von MEroller »

Evolution hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 15:56
Seit den verstärkten Hamsterkäufen, gibt es in der Zoohandlung nur noch Springmäuse.
DER war gut :lol:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Gluehbert
Beiträge: 423
Registriert: Do 19. Mai 2011, 21:09
Roller: E-max 140L
PLZ: 26
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von Gluehbert »

Leute, fahrt bloß vorsichtig oder am besten gar nicht. Ein Sturz und Knochenbruch ist zu keiner Zeit lustig, aber im Augenblick bzw. demnächst hat das Personal im Krankenhaus echt was anderes zu tun.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10123
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von MEroller »

Du meine Güte - ich fahre IMMER vorsichtig, weil Stürze generell ober-ScheiBe sind :shock: Und zur Arbeit ist nun mal das Zweirad meine einzige Fahrmöglichkeit - ganzjährig seit inzwischen 20 Jahren.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Gluehbert
Beiträge: 423
Registriert: Do 19. Mai 2011, 21:09
Roller: E-max 140L
PLZ: 26
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von Gluehbert »

Das kannst du gerne so machen. Würde ich auch, wenn ich nicht von Zuhause arbeiten könnte. Sonst wäre der Bus die Alternative :roll:
Ich hab vor 2 oder 3 Jahren mal mitbekommen, wie lange man im Krankenhaus bleiben kann, wenn man bei 80 oder 90 Sachen absteigt. Dann will man auch Ärzte um sich haben, die Zeit für einen haben. Und das macht den Unfall jetzt besonders bitter.
Ich meine nur: Wenn jetzt schon alle Behandlungen, die nicht ganz dringend sind, verschoben werden, dann sollten wir alles tun, damit wir keine zusätzliche Last werden.

achim
Beiträge: 1725
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45, SNE Streetsou
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Corona Prävention

Beitrag von achim »

Ich fahr auch täglich mit dem Zweirad zur Arbeit. Seit 40 Jahren Sturz - und unfallfrei. Für mich das sicherste Fortbewegungsmittel überhaupt. In einen Bus würde ich derzeit unter keinen Umständen einsteigen. Die Straßen sind zur Zeit so leer dass das Fahren die reine Freude ist.
Ein Sturz bei 80km/h oder darüber kann auch den Tod bedeuten, dementsprechend fahre ich, zumal meine Schutzkleidung praktisch nicht existent ist

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste