UNU Reifen

Antworten
DcFamas
Beiträge: 26
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 15:59
Roller: Unu v.1
PLZ: 4XXXX
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von DcFamas » Mo 10. Sep 2018, 13:26

Ich würde gerne im Winter fahren, hab aber letztes Jahr schlechte Erfahrungen gemacht und mich hingelegt. Würde also nicht mehr bei Schnee fahren.

K58mod sind die SnowTex Reifen? Ich wusste gar nicht, dass es drei unterschiedliche K58 gibt. Welcher davon wäre mir tatsächlich egal, der Aufpreis ist vertretbar. Ich möchte die Reifen ganzjährig fahren.

Danke für deine Antwort! :)

Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 462
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von Fotomanni » Mo 10. Sep 2018, 14:12

DcFamas hat geschrieben:
Mo 10. Sep 2018, 13:26
K58mod sind die SnowTex Reifen? Ich wusste gar nicht, dass es drei unterschiedliche K58 gibt.
Es gibt
K58 und K58mod.
K58 M+S Snowtex
K58mod M+S Snowtex

Die mod sind glaube ich neuer. Hab schon viel nachgelesen und meist werden die mod als besser betrachtet.

[/quote]
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)
Mein Code für einen kostenlosen UNU Helm: KQZEKREF. Es würde mich freuen, wenn ihn jemand verwendet.

unuburg
Beiträge: 4
Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:38
Roller: Unu 2kW 2019
PLZ: 30
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von unuburg » Di 1. Jan 2019, 22:45

Hallo Forum,
wenn ich richtig informiert bin (Quelle 1) (Quelle 2) dann sind die Anlas SC 500 Winter Grip 2 angeblich der "legitime" Nachfolger der Conti 365, u.a. weil gleiche Fabrik. Weiß darüber jemand Näheres?

Ich überlege, diesen Reifen zu nehmen, da ich mehr Sicherheit im Herbst, ggf. auch Winter möchte, jedoch für den Sommer nicht wechseln möchte (also Ganzjahresreifen, habe ich beim Auto seit Jahren auch schon). Und die Alternative Heidenau K58 Snowtex scheint eher ein reiner Winterreifen zu sein.

Was meint Ihr? LG!

winem
Beiträge: 142
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 09:48
Roller: unu 2kW Manhattan Black + Black
PLZ: 01127
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von winem » Mi 9. Jan 2019, 18:34

Perfekt, danke!
Wenn er wirklich so fährt wie der Conti Move, 365, dann kommt der auf jeden Fall als nächstes auf meinen Unu.
Aber erstmal muss mein DC/DC-Wandler repariert werden...

Benutzeravatar
elektronaut
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:47
Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von elektronaut » Mi 9. Jan 2019, 20:35

winem hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 18:34
Aber erstmal muss mein DC/DC-Wandler repariert werden...
Überlastet? durch Bastelaktion?
Aktueller unu-Kilometerstand: >9500km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert:🌡Artensterben🌡Chasing Ice🌡CO2🌡Temperaturproblem

winem
Beiträge: 142
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 09:48
Roller: unu 2kW Manhattan Black + Black
PLZ: 01127
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: UNU Reifen

Beitrag von winem » Do 10. Jan 2019, 09:06

Ne, am 12 V Netz hab ich an dem Roller nichts gemacht, nur die Frontleuchte auf 35W, aber die haben ja auch die Unus mittlerweile serienmäßig... Also wahrscheinlich ein sporadischer Fehler

Antworten

Zurück zu „Unu“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast