Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Antworten
Benutzeravatar
GreenPower
Beiträge: 27
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:37
Roller: NIU N1S
PLZ: 50829
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von GreenPower »

Sorry hab verschiedene Videos geguckt und dann das Video mit ausgebautem Reifen gepostet.
Ich würde den Hinterreifen eingebaut lassen, den Roller auf den Boden legen, schön gepolstert sodass nichts kaputt geht.
Ich werde das mal ausprobieren, sollte der Reifen kaputt gehen kann ich ja immer noch zum Händler.
Hier wird das Ventil am eingebauten Vorderrad gewechselt: https://www.youtube.com/watch?v=ceROcbAdfmk

Könnt ihr mir sagen welche Ventile beim Niu passen? (Lochkreis)

Benutzeravatar
Mille Miglia
Beiträge: 167
Registriert: Di 1. Okt 2019, 18:36
Roller: NIU NPro
PLZ: 720xx
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von Mille Miglia »

Hm, ob die Plastikverkleidung das Hinlegen abkann? Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich würde es zunächst auf dem Hauptständer probieren - aber das ist Deine Entscheidung.
Auf jeden Fall solltest Du bevor der Reifen wieder aufgepumpt wird, reichlich Reifenmontagepaste auftragen, sonst kann es gut sein, dass hinterher die Luft zwischen Reifen und Felge wegdiffundiert.
Über den Lochkreis kann ich Dir nichts exaktes sagen, intuitiv würde ich aber die Standardgröße für Autoreifen-Felgen annehmen.
NIU NPro seit 9/19

Benutzeravatar
GreenPower
Beiträge: 27
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:37
Roller: NIU N1S
PLZ: 50829
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von GreenPower »

Hatte auf der offiziellen NIU Facebook Seite auch mein Problem geschildert und nun eine etwas eigenwillige Antwort erhalten. Bild

chrispiac
Beiträge: 2943
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von chrispiac »

GreenPower hat geschrieben:
Di 10. Dez 2019, 23:49
Hatte auf der offiziellen NIU Facebook Seite auch mein Problem geschildert und nun eine etwas eigenwillige Antwort erhalten.
Klingt eigentlich normal. Das ist wahrscheinlich das, was die Werkstätten machen. Es würde bedeuten, das es wohl eine Norm für diese Art der Ventilhalterung gibt, zumindest für die Größe des Loches in der Felge, wo dieser „Ventilwinkelhalter“ eingefügt wird. Die haben halt ein „Einziehwerkzeug“ dafür, was sich für einen Kunden wohl nicht lohnt anzuschaffen, da dieser Fehler hoffentlich nicht häufiger vorkommt.
Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020)
Presale Niu NQi GTS Sport - im Zulauf

Wir treffen uns… an der Steckdose!

The Rob
Beiträge: 225
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 22:00
Roller: Niu NQi GTS Sport '20
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von The Rob »

Ich halte das prinzipiell auch für die normale Vorgehensweise.
Beim Reifenwechsel wechselt man typischerweise auch die Ventile mit, das ist also ein Austauschteil.

Der einzige Grund, statt nur des Ventils den ganzen Reifen zu tauschen wäre, wenn der Restwert des Reifens geringer ist, als die Ersparnis dadurch, dass sie dir den Ventilwechsel beim Reifenwechsel gutschreiben. Wenn du eh vorhattest, den Reifen (das Reifenmodell) zu wechseln, wäre jetzt eine günstige Gelegenheit, nachzufragen.

Toad
Beiträge: 580
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 14:54
Roller: Niu NPro
PLZ: 8

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von Toad »

Bei mir wurden beim Reifenwechsel auch die Ventile gewechselt. Man hat mich extra darauf hingewiesen.

chrispiac
Beiträge: 2943
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von chrispiac »

The Rob hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 21:06
Ich halte das prinzipiell auch für die normale Vorgehensweise.
Beim Reifenwechsel wechselt man typischerweise auch die Ventile mit, das ist also ein Austauschteil.

Der einzige Grund, statt nur des Ventils den ganzen Reifen zu tauschen wäre, wenn der Restwert des Reifens geringer ist, als die Ersparnis dadurch, dass sie dir den Ventilwechsel beim Reifenwechsel gutschreiben. Wenn du eh vorhattest, den Reifen (das Reifenmodell) zu wechseln, wäre jetzt eine günstige Gelegenheit, nachzufragen.
Nun - die Ventileinsätze werden normalerweise ausgetauscht. Die sind in diesem Metallwinkel untergebracht. Der Winkel an sich dürfte eigentlich nicht gewechselt werden, sofern die Werstatt keine Bedenken hat, das dieser bei der Montage beschädigt wurde. Ventileinsätze und die nötige Auf- bzw. Abdrehhilfe für Ventileinsätze gibt es günstig im Handel. Teilweise als Set mit Ventileinsätzen schon um 10€, das kann man sich auch Privat leisten. Diese Winkel, die in die Bohrung in der Felge eingelassen werden kosten schon (zumindest Original) um 4-5€ x 2 Reifen also 8 bis 10 €. Gut, Händler knnten die günstiger bekommen, jedoch denke ich nicht, das die gewohnheitsmäßig bei einem Reifenwechsel mit gewechselt werden.

Das Metall an sich wird wohl kaum kaputt gehen, eher wird das Dichtgummi um diesen Winkel, zur Abdichtung des Durchlaß in der Felge defekt sein (poröß, eingerisssen oder so) und somit wird Luft entweichen bzw. der Winkel kann einfach herausgezogen werden. Das scheint auch hier der Fall zu sein. Falls wirklich dazu ein „Einziehwerkzeug“ nötig ist, wird es wohl so ausgelegt sein, auch hohen Luftdrücken zu widerstehen, andernfalls müßte man ein neues Winkelventil einfach von Hand in die Felge reindrücken können.
Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020)
Presale Niu NQi GTS Sport - im Zulauf

Wir treffen uns… an der Steckdose!

STW
Beiträge: 5007
Registriert: So 22. Feb 2009, 11:31
Roller: Niu NPro
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von STW »

Wenn ich meiner hiesigern Rollerwerkstatt sage: Reifen wechseln oder Ventil wechseln. dann tauschen die das "Ventil" inkl. Metallwinkel und Kunststoffprobfen in der Felge aus. Die Löcher sind wohl irgendeine Normgröße. Es sind nicht die eingebauten Ventile, die kaputt gehen, aber der Gummipropfen zur Felge hin wird rissig.
Die "Ventile" gibt es im Doppelpack im Internet für unter 4€, wahrscheinlich geht es sogar noch billiger. Das alte Ventil kann man mit dem Taschenmesser entfernen: Gummi aufschneiden, ein Teil fällt nach innen, das andere nach außen. Als Einziehwerkzeug sollte auch der berühmte Faden reichen, mit dem man neue Autoscheiben in die Dichtungen zieht.
NIU NGT ab 06/20 Km-Stand < 300km
Niu NPro seit 09/19 Km-Stand > 6000km :mrgreen:
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 27.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 -Verschrottung 09/19

Benutzeravatar
GreenPower
Beiträge: 27
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:37
Roller: NIU N1S
PLZ: 50829
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck: Verliert Ihr auch so viel?

Beitrag von GreenPower »

Hab mir große Schraubzwingen und zwei 90grad Rollerventile bei ebay kauft, sobald ich Luft habe werde ich das ganze mal ausprobieren. Jetzt im Winter fahre ich sowieso nicht so viel mit dem Niu, ich werde das ganze Fotografieren, vielleicht hilft es dem ein oder anderen. Danke für die Hilfe

EDIT 06.01.2020:

Gestern habe ich es endlich gewagt das Kaputte Ventil am eingebauten Hinterreifen zu wechseln.
Mit den 2 Schraubzwingen und einer Holzlatte habe ich den Reifen über das Ventil geschoben.
Das alte Ventil habe ich dann mit einem Messer innerhalb des Reifens abgeschnitten und von aussen heraus gezogen.
Das neue Ventil habe ich mit etwas Seifenlauge gleitfähig gemacht und von innen mit Hilfe einer Zange in Position gebracht.
Um die Reifenwulst wieder über das neue Ventil zu bekommen, habe ich den Roller vom Ständer genommen und wiederholt aus der Luft auf den Reifen fallen lassen, dadurch ist der Reifen wieder an seine alte Position gesprungen. Mit einer Fußpumpe konnte ich den Reifen dann wieder aufpumpen.
Die ganze Prozedur hat vielleicht 15min in Anspruch genommen, und ist auch von Laien zu bewerkstelligen.
Fotos habe ich leider keine gemacht. So habe ich mir auf jeden fall einen neuen Reifen und einen teuren Werkstattbesuch gespart.

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FirstRacer, Goggl, LondonBoy, mf-guddyx, Yandex [Bot] und 11 Gäste