Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » So 9. Sep 2018, 20:16

MEroller hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 19:55
"un horo i media" sind 1,5h, aber schau'n wir mal, was am Ende stimmt, der Videokommentator oder die Spezifikation für den Nuuk :D

Du hast mich übrigens falsch zitiert. Von "Unklarheiten" habe ich nicht geschrieben, sondern
MEroller hat geschrieben:Die genannte alternative rapide Ladezeit sind übrigens 1,5h, habe aber nicht verstanden, wie der Strom dann ins Fahrzeug kommt...
Ich finde, nur wörtliche Zitate sollten als Zitat zitiert werden, auch wenn Deine Kurzform "Unklarheiten" natürlich o.g. Satz zumindest ganz allgemein umschreibt :lol:
Unklarheiten habe ich auf Schuko oder Typ2 oder CCS bezogen :-P

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 1020
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA BMS VGT 4,5KWh, niu N1S 7500km 3,5KWh,Ninebot 1,RF600R
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Big-Booty-Contest-Gewinner-1995 Klein Käckersdorf
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von el bosso » So 9. Sep 2018, 20:24

Ok, das war aber ich.

Naja unabhängig von der Leistung des Ladegeräts, ist die Möglichkeit des Onboard-Ladens interessant, gerade bei einem schnelleren Fahrzeug, mit dem auch mal längere Strecken +100km - ?km abgespult werden können.
Und wenn Sie von schnell sprechen, wird wohl schon was mit schön Power angedacht sein, was es je wohl so zurzeit noch nicht gibt.
Ben
Sie nannten ihn Mücke

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » So 9. Sep 2018, 20:50

el bosso hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 20:24

Ok, das war aber ich.
Ups, ja, wobei wenn 2 unterschiedliche Angaben von Ladezeiten gemacht werden, handelt es sich ja eh auch um Unklarheiten ... however ...

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » So 9. Sep 2018, 21:47

Licht ins Dunkel

"Standardmäßig ist der Rieju Nuuk mit einem Ladegerät ausgestattet, das an eine herkömmliche Steckdose angeschlossen werden kann. Jedenfalls hat Bosch den Fast Charge-Modus vorbereitet, mit dem wir 1 Batterie (2.400Wh) in nur 1 Stunde zu 80% aufladen können."

In 6s von 0 - 100 km/h

(aus dem spanischen übersetzt)

Artikel:
https://www.motofan.com/prueba/rieju-nu ... odos/15515#

weiters in einem anderen Artikel:

1 Extra Batterie kostet 1.250€.

Die 3 & 4te Batterie kommen in Satteltaschen über das Hinterrad:

Bildschirmfoto 2018-09-09 um 21.54.11.png

Im unteren Hauptteil können somit 2 Batterien mit 4.800 Wh aufgenommen werden.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9096
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von MEroller » So 9. Sep 2018, 22:13

Ja, eine 2,4kWh Batterie bis 80% in 1 Stunde laden geht auch mit Schuko :D
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Andy_T
Beiträge: 297
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:20
Roller: derzeit noch Verbrenner, CBF 600
PLZ: 30625
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von Andy_T » Di 2. Okt 2018, 15:54

Wurde hier, glaube ich, noch nicht erwähnt, aber Preise sind EUR 4,800 und 6,000.
Also entspricht der Preisunterschied quasi dem Preis der zweiten Batterie.

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » Di 2. Okt 2018, 16:01

Andy_T hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 15:54
Wurde hier, glaube ich, noch nicht erwähnt, aber Preise sind EUR 4,800 und 6,000.
Also entspricht der Preisunterschied quasi dem Preis der zweiten Batterie.
3. Post ;-)

Ich bin mir nur total unsicher ob die Preise nicht ohne Mehrwertsteuer sind, weil beim Torrot Velocipedo waren die 6.500€ Angabe auch ohne Mehrwertsteuer.

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » Sa 6. Okt 2018, 21:01

Kurzer Blick auf den Nuuk genau hier:

https://youtu.be/NcQ4fOclhtU?t=274

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » Do 18. Okt 2018, 23:13

Neues Nuuk Video (Spanisch mit englischen Untertitel)

NUUK VIDEO REPORTAJE 2018

https://www.youtube.com/watch?v=kk4k37g-RbA

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rieju produziert den Nuuk für ganz Europa

Beitrag von tiger46 » Mo 22. Okt 2018, 22:41


Antworten

Zurück zu „Prototypen/Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste