Kaufempfehlung

Wenn ihr euch unschlüssig seid, welcher Roller zu euren Bedürfnissen am besten passt.
Benutzeravatar
kabee
Beiträge: 511
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 18:23
Roller: Händler für NIU, Super SOCO, Ecooter, Doohan, ninebot
PLZ: 34233
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von kabee » Sa 9. Jun 2018, 22:36

handwurs hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 23:16
Von den bisherigen Vorschlägen sagt mir der Super Soco am meisten zu; den hatte ich wegen der Form bisher gar nicht in Erwägung gezogen …
[...]
Würden eure bisherigen Vorschläge abweichen, wenn der Getränkehalter keine Rolle spielt? Mir ist der herausnehmbare Akku nämlich deutlich wichtiger als ein Getränkehalter ;)
Dann würd ich dir den Super SOCO wärmstens mal zur Probe empfehlen. Für die Stadtfahrten ist der eine Akku locker ausreichend und du hast etwas Stauraum, für die Wochenendtour nach Potsdam kämest du mit einem Akku zwar vermutlich auch hin, aber der zweite Akku ist mit etwas über 900€ jetzt auch nicht übermäßig teuer, liegt in deinem Budget und gibt dir eine Menge zusätzliche Flexibilität. Du hast große Räder, ein sehr stabiles und bequemes Fahrwerk, gute Bremsen, sitzt sicher drauf und schaust auf ein Cockpit, was von der Verarbeitung her wirklich schön und hochwertig ist. Die Fußrasten kannst du dir auf deine opimale Sitzhaltung einstellen - da kann kein Roller mithalten. Du hast eh einen Rucksack bei dir und wenn du doch mal größeres Gepäck mitnehmen willst, gibt es für kleines Geld eine Gepäckbrücke, auf der man was verzurren kann.
NIU Store Kassel >> https://www.niu-kassel.de
Volts Angels - Elektrozweiräder & mehr >> https://www.voltsangels.de
schreibt hier privat

handwurs
Beiträge: 18
Registriert: Do 7. Jun 2018, 19:34
PLZ: 12105
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von handwurs » Do 14. Jun 2018, 07:46

Hier ein kleines Update: Ich habe gestern eine Probefahrt mit der Super SOCO TC gehabt und – bis auf meine Unbedarftheit mit Motorrädern oder motorradähnlichen Gefährten – bin sehr angetan. Laut meinem Händler gibt es noch keine richtige Verfügbarkeit für einen zweiten Akku, aber so hätte ich vorerst etwas Stauraum, was ja auch nicht verkehrt ist. Ich werde sie wohl heute bestellen. Danke für eure Tipps =)

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von vsm » Sa 16. Jun 2018, 05:52

handwurs hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 07:46
[...]Ich habe gestern eine Probefahrt mit der Super SOCO TC gehabt [...]
Da wir ja fast Nachbarn sind: Bei welchem Händler warst Du um die Probefahrt zu machen? Ich bin auch sehr an einer solchen Interessiert! ;)

Und hast Du mittlerweile bestellt?

handwurs
Beiträge: 18
Registriert: Do 7. Jun 2018, 19:34
PLZ: 12105
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von handwurs » So 17. Jun 2018, 03:54

Ich hab die TC zwei mal probegefahren und die richtig gedrosselte Variante habe ich bei E-Roller Berlin an der Möckernbrücke probegefahren und dort im Anschluss auch direkt gekauft. Im Vergleich zum anderen großen Berliner Händler fand ich es dort wesentlich menschlicher und die Lieferzeit hat im Endeffekt einen Tag gedauert, weil alles vorrätig war. Die letzte schwarze habe jetzt allerdings ich =)

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von vsm » So 17. Jun 2018, 05:29

Ahhh, Großbeerenstraße? Ist ja gleich um die Ecke von unu! ;) Dann werde ich mich da mal schlau machen.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gefährt, auf jeden Fall. Bin auf Deine Berichte gespannt.
handwurs hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 03:54
[...]die richtig gedrosselte Variante [...]
Ich wäre allerdings auch an einer nicht richtig gedrosselten Variante interessiert. :D Weiß jemand, ob es die Möglichkeit gibt, die TC hierzulande ungedrosselt als L3e zuzulassen?

Benutzeravatar
kabee
Beiträge: 511
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 18:23
Roller: Händler für NIU, Super SOCO, Ecooter, Doohan, ninebot
PLZ: 34233
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von kabee » So 17. Jun 2018, 21:03

vsm hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 05:29
Weiß jemand, ob es die Möglichkeit gibt, die TC hierzulande ungedrosselt als L3e zuzulassen?
Mit Einzelabnahmen ist so ziemlich alles möglich. Ist halt kostspielig. Soweit ich weiß rückt der Hersteller kein Muster-CoC oder Homologationspapiere für den italienischen Modus raus.
NIU Store Kassel >> https://www.niu-kassel.de
Volts Angels - Elektrozweiräder & mehr >> https://www.voltsangels.de
schreibt hier privat

apfelsine1209
Beiträge: 253
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 21:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von apfelsine1209 » So 17. Jun 2018, 22:53

kabee hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 21:03
...CoC oder Homologationspapiere für den italienischen Modus...
Falls das heißt, daß es in italien die ungedrosselten socos gibt: warum dann nicht -- wie bei autos -- einfach aus italien importieren ?
Da müssten die erforderlichen papiere, die üblicherweise EU-weit gelten, ja dabei sein.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von Evolution » Mo 18. Jun 2018, 08:41

Kannst ja den Vorreiter spielen.

http://www.supersoco.it/

apfelsine1209
Beiträge: 253
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 21:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von apfelsine1209 » Mo 18. Jun 2018, 09:56

Evolution hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 08:41
Kannst ja den Vorreiter spielen.

http://www.supersoco.it/
Meine frage war mehr als anregung für (interessierte) händler gedacht ;) *). So, wie es ja auch 'ne menge händler für die sog. grau-/reimporte von autos gibt (wobei das ja häufig keine RE-importe im wortsinne (der vorsilbe RE) sind...).

*) ich hab' keine zeit und lust, mich in die materie der vermeidung aller möglichen fallstricke beim eigenimport einzuarbeiten. Abgesehen davon, daß ich italienisch zwar halbwegs lesen, aber kaum sprechen kann. Und das sollte man IMO bei kaufverhandlungen mit 'nem italienischen händler -- und erst recht dann, falls gewährleistungsfälle auftreten (von der entfernungsproblematik ganz zu schweigen) -- schon annähernd fließend beherrschen.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1801
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung

Beitrag von Evolution » Mo 18. Jun 2018, 10:03

Nur keine Hemmungen. Ich habe meinen Roller aus Polen importiert und polnisch kann ich auch nicht.

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste