Erderwärmung

für alles was offtopic ist - also am Thema dieses Forums vorbei geht
Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Fotomanni » Fr 3. Aug 2018, 19:58

anpan hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 19:20
Wo, denkt ihr, liegt denn das bessere Verhältnis zwischen Risiko und Resultat?
Meine Rede seit langem. Selbst wenn uns der Umstieg auf EE, die Agrarwende, die Verkehrswende nichts nutzen sollte so schadet es doch nicht. Und niemand soll mir mit den Kosten kommen. Mit erneuerbaren Energigen und Umwelt- und Naturschutz ist mehr Geld zu verdienen als mit Braunkohledreckschleudern. Es sind halt nur andere Leute die es verdienen und nicht die Multis.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)
Mein Code für einen kostenlosen UNU Helm: KQZEKREF. Es würde mich freuen, wenn ihn jemand verwendet.

Wasted
Beiträge: 163
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 20:52
Roller: NIU N1S (TRA01V06)
PLZ: 80
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Wasted » Fr 3. Aug 2018, 21:12

Selbst wenn uns der Umstieg auf EE, die Agrarwende, die Verkehrswende nichts nutzen sollte so schadet es doch nicht.
Das ist ja nun ein bisschen sehr naiv gedacht. Leider wird auch mit der gut gemeinten Windkraft als EE Quelle viel Schaden angerichtet.

https://www.youtube.com/watch?v=5anZE-aRs30

Benutzeravatar
anpan
Beiträge: 935
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 16:24
Roller: UNU Rebell-2 (2kW)
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von anpan » Fr 3. Aug 2018, 21:19

Das ist natürlich genauso wenig in Ordnung. Ebenso die Tatsache, dass teilweise die Fundamente von den Dingern im Boden gelassen werden. Das ist ganz furchtbares Behördenversagen.
Allerdings auch immer noch besser als ne Ölpest oder ein unterirdisches Kohlefeuer oder die enormen Krebsraten um Ölpumpstationen innerhalb Deutschlands, weil dort Giftabfälle verklappt werden, oder der Atommüll in der Asse, der droht unser Grundwasser zu verseuchen oder oder oder.

[Edit]
Noch besser, sowas hier: https://www.google.de/maps/@50.8988685, ... a=!3m1!1e3
Passenderweise mit Autos daneben, damit man ne Vorstellung von den Dimensionen hat. Zoomt mal raus!!!
XMPP: anpan@nakanai.de
UNU Rebell-2 2kW / 2 Akkus --- Roller 1 stillgelegt nach ca. 12.500km / 2 Jahren --- Roller 2: ~2000km (Akkus aus Roller 1)
LiPo ist keine Zellchemie und sagt fast nichts über die tatsächlichen Eigenschaften der Zelle aus.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » Fr 3. Aug 2018, 21:55

Ein aktueller Artikel zu diesem Thema

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/a ... linge.html

Benutzeravatar
elektronaut
Beiträge: 703
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:47
Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von elektronaut » Sa 4. Aug 2018, 07:47

Das Hauptproblem ist das Bevölkerungswachstum gepaart mit unserer Verhaltensweise!

- Von 1960 bis heute hat sich die Erbevölkerung mehr als verdoppelt (knapp 3Mrd. auf knapp 7,4Mrd. Menschen).

- Wir verhalten uns wie ein Krebsgeschwür (bzw. wird sind es): unkontrolliertes Wachstum mit den dazugehörigen Ressourcenverbräuchen. Jede Firma ist auf Wachstum ausgelegt, angefeuert durch Werkzeuge wie die Börse (trifft u.a. ausnahmslos auch auf alle meine Arbeitgeber zu: Erklärte Jahreswachstumraten in den Jahreshauptversammlungen immer zwischen 10%...30%). Dies führt zu enormen jährlich gesteigerten Abbau von Rohstoffen inkl. Raubbau mit dessen (nicht mal mehr linear) gesteigerten Ausstoss von Treibhausgasen gepaart mit unserem Streben nach Wohlstand. Auch die benötigte Nahrungmittelproduktion für diese wachsende Menge Menschen tut ihr übriges...

Fast allen sind diese Fakten bekannt, aber keiner handelt um global gegenzusteuern.

Aussage von Stephen Hawking kurz vor seinem Tod: Unsere Spezies wird nur überleben, wenn uns die Übersiedlung zu anderen Planeten gelingt, weil wir unsere Erde unbewohnbar machen bzw. dann gemacht haben (die angedeuteten Bevölkerungswanderungen mit Kriege werden kommen, die Temperatur wird langfringfriszig so steigen, dass wir hier nicht mehr leben können).

Eine Lösung gibt es nicht, weil wir es nicht schaffen die beiden genannten Fakten zu ändern...(wenn überhaupt, bringen wir noch Verzögerungen in den Verlauf z.B. durch neue Technologien)
Zuletzt geändert von elektronaut am Sa 4. Aug 2018, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Aktueller unu-Kilometerstand: >8000km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert:Chasing Ice/Auswirkung Erderwärmung

Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Fotomanni » Sa 4. Aug 2018, 08:05

elektronaut hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 07:47
Aussage von Stephen Hawking kurz vor seinem Tod: Unsere Spezies wird nur überleben, wenn uns die Übersiedlung zu anderen Planeten gelingt,
Wobei "Übersiedlung" jetzt sehr euphemistisch klingt. Mit überleben der Spezies ist nämlich nur eine Auswahl von Menschen gemeint. Gerade so viele, dass ein ausreichender Genpool gewährleistet ist (und die Milliardäre natürlich). Die restlichen Milliarden können mit der Erde untergehen.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)
Mein Code für einen kostenlosen UNU Helm: KQZEKREF. Es würde mich freuen, wenn ihn jemand verwendet.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » Sa 4. Aug 2018, 09:30

Also eine Anlage mit Rundumsicherung und ansprechend bebaut in einem wohlhabenen Land wie der Schweiz:

https://www.vladi-private-islands.de/de ... alpguetli/

Kostet schlappe 13 Millionen Schweizer Franken und man hat seine Ruhe.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (unRuhe)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Automotive)
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von MEroller » Sa 4. Aug 2018, 13:04

achim hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 17:22
Sorry, aber dieses Video ist ja wohl völlig niveaulos
Achim, kannst Du uns bitte darüber aufklären, WAS genau Du völlig niveaulos an diesem Trailer findest?
https://www.youtube.com/watch?v=rkPCIg2HRDo

Die Marktschreierisch vorgetragenen Anliegen von Al Gore, oder der marktschreierische Dummkopf, der derzeit Präsident der USA ist?
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, unruht
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » Sa 4. Aug 2018, 21:59

Ein weiterer Artikel über die konkreten Auswirkungen der Erderwärmung:

https://www.focus.de/gesundheit/ratgebe ... 40135.html

achim
Beiträge: 782
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von achim » So 5. Aug 2018, 17:50

Da werden doch nur die niederen Instinkte angesprochen, angefangen bei der Musik, über die Darstellung bis zum Schnitt.
Erinnert mich stark am amerikanische Katastrohenfilme.

Diese ganze Klimadiskussion geht mir schon deshalb gegen den Strich, weil niemand wirklich etwas sicher weiß, aber alle den Mund aufmachen.
Und niemandem geht es um die Wahrheit sondern nur um die persönliche Ziele und Absichten.
Unsere Narurwissenschaften sind auf dem besten Wege die wissenschaftlichen Grundsätze zu verraten.

Ein kluger Professor an der Uni sagte mal:
Wir ertrinken in Informationen, aber dürsten nach Wissen.

Da ist viel Wahres dran, finde ich.
Interessant auch dazu die Kolumne von Kachelmann
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... rchen.html

Gruß,
Achim

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tiger46 und 4 Gäste