Erderwärmung

für alles was offtopic ist - also am Thema dieses Forums vorbei geht
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (unRuhe)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Automotive)
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von MEroller » So 5. Aug 2018, 18:44

Danke Achim für die Erklärung. Ja, der Trailer ist laut, aber auch nur so laut wie der derzeitige US-Präsident... Wir brauchen keine Sensationalisten, sondern Macher.
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, unruht
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » So 5. Aug 2018, 18:49

Frei nach Paulchen Panther:

Wer hat an der Uhr gedreht, es ist doch schon viel zu spät.

Benutzeravatar
elektronaut
Beiträge: 703
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:47
Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von elektronaut » So 5. Aug 2018, 21:44

achim hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 17:50
...Unsere Narurwissenschaften sind auf dem besten Wege die wissenschaftlichen Grundsätze zu verraten...
So eine pauschale Aussage Bedarf aber nun wirklich einer Erklärung und kann so nicht im Raum stehengelassen werden! Es wäre gut, wenn Du uns Deine Gedanken diesbzgl. näher bringst. Ich arbeite seit Jahren im naturwissenschaftlichen Bereich und habe diese auch studiert. Im Beruf benutze ich diese erlernten Zusammenhänge. Viele Naturwissenschaftler wenden bei den Klimamodellen, an den modernsten Rechnern, die komplexesten Zusammenhänge an, die mit aktuell möglichen Wissenschaftsstand verkünft sind. Brauchst Du erst einen sprunghaften Temperaturanstieg um z.B. +15°C um den Modellen und vor allem den gesammelten realen Messwerten zu glauben? Dann bist Du kurz vor der Wand...

P.S. Die Naturwissenschaftler ziehen ihr Wissen/wissenschaftliche Grundsätze sicher nicht aus den Medien wie Fernsehn und Zeitung...mir kommt Deine Meinung zu diesem Sachverhalt, aber geprägt davon vor...
Zuletzt geändert von elektronaut am Mo 6. Aug 2018, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Aktueller unu-Kilometerstand: >8000km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert:Chasing Ice/Auswirkung Erderwärmung

achim
Beiträge: 782
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von achim » Mo 6. Aug 2018, 07:44

Die Aussage war pauschal auf meine Wahrnehmung bezogen und nicht speziell auf die Erderwärmung gemünzt.
ich arbeite seit über 40 Jahren an einer Universität - auch als Mitarbeiter im wissenschaftlichen Bereich. Die Tendenz, dass wissenschaftliche Forschung ihren Status der Unabhängigkeit mehr und mehr verliert ist unverkennbar. Ich gehe davon aus dass das nicht nur in einzelnen Disziplinen, sondern allgemein so ist. Dafür gibt es zumindest starke Indizien.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » Mo 6. Aug 2018, 21:27

Ein weiterer Artikel zu diesem brandheissen Thema

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 30201.html

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1149
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Evolution » Mo 6. Aug 2018, 21:53


Benutzeravatar
elektronaut
Beiträge: 703
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:47
Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von elektronaut » Di 7. Aug 2018, 05:40

Dann werf ich doch auch noch einen in die Runde: https://www.businessinsider.de/auf-der- ... ist-2018-8

Wir wissen es ja alle seit Jahren (gib zwar den einen oder anderen Leugner, so wie hier auch, aber die werden irgendwann mit wedelnden Armen am lautesten Schreien...)...und was machen wir ausser drüber reden und evtl. Daten sammeln? NICHTS...fliegen wir also weiter in ferne Länder, essen Äpfel aus Neuseeland (Transport via Schiff+LKW), verbrennen Kohle und Öl zur Stromerzeugung, fahren fette SUVs und weil's so schön warm ist schalten wir doch einfach unsere Klimaanlagen an...
Aktueller unu-Kilometerstand: >8000km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert:Chasing Ice/Auswirkung Erderwärmung

Benutzeravatar
Fotomanni
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:36
Roller: unu 3kW
PLZ: 63
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von Fotomanni » Di 7. Aug 2018, 07:54

elektronaut hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 05:40
was machen wir ausser drüber reden und evtl. Daten sammeln? NICHTS..
Und was werden wir in Zukunft machen? Richtig, genau NICHTS!

Solche Artikel, genauer die Studien dahinter denn die Presse schreibt ja nur ab, konterkarieren alle Bemühungen um Energie- und Verkehrswende und spielen unseren blau-braunen populistischen Freunden und auch Donald Trump in die Tasche. Ich sehe schon Frau von Storch vor mir wie sie sagt "Seht ihr, ich habs ja immer gesagt. Man kann nichts gegen die Erderwärmung machen also machen wir genau das, nämlich nichts"
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

(Der Rand der Welt ist mitten in Hessen 10km vom geografischen Mittelpunkt der Eu entfernt)
Mein Code für einen kostenlosen UNU Helm: KQZEKREF. Es würde mich freuen, wenn ihn jemand verwendet.

Benutzeravatar
elektronaut
Beiträge: 703
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:47
Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von elektronaut » Sa 11. Aug 2018, 22:14

Schaut euch mal Live den Flugverkehr an: Flugradar
Ihr könnt auf das jeweilige Flugzeug tippen und seht, um welchen Flieger es sich über Euch handelt. Zoomt auf Europamasstab oder grosser, dann seht ihr wie krank der Mensch ist...damit bekommt ihr ein Gefühl, welche Abgasmengen direkt in der Atmosphäre in 10km hinterlassen werden. Jetzt rechnet auf den Tag hoch und dann aufs Jahr...ich war viele Jahre noch optimistisch, dass der Mensch die Kurve bekommt, doch in den letzten Jahren ist dies vollständig gekippt: Der Mensch schafft sich ab!
Aktueller unu-Kilometerstand: >8000km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert:Chasing Ice/Auswirkung Erderwärmung

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 837
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Erderwärmung

Beitrag von vsm » Sa 11. Aug 2018, 22:34

Zum Glück sind sich auch einige Leute der Problematik "Flugverkehr" bewusst und arbeiten an Lösungen. Im Gegensatz zur Elektromobilität auf dem Boden sind wir als Deutschland und als Europa beim Fliegen wesentlich aktiver. Hier z.B. ein tolles Projekt, das Wasserstoff einsetzt. Bei maximal 40 Passagieren aber eher für den Regionalverkehr. Echte Elektromobilität wird es auf längeren Strecken sobald nicht geben, hier sind Biofuels und Power-To-Gas in der Forschung.

Siehe auch hier.

Es eilt!

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tiger46 und 4 Gäste