China und E-Omnibusse

für alles was offtopic ist - also am Thema dieses Forums vorbei geht
Antworten
Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

China und E-Omnibusse

Beitrag von vsm » Mo 25. Jun 2018, 18:45

Interessanter SPON-Artikel:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 11689.html

- Sent in a hurry from a mobile device -

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1419
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von Evolution » Mo 25. Jun 2018, 19:21

Ein weiterer Markt, wo Deutschlands Industrie den Anschluss bereits verloren hat.

- gesendet von einem PC in klassischer Gemütlichkeit -

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Moderator
Beiträge: 2029
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von Ganter Ingo™ » Mo 25. Jun 2018, 19:24

Wenn denen von Spiegel Online sonst nichts einfällt, um etwas zu schreiben. :roll:

Peking fängt damit an? In unserer Stadt mit nur rund 310.000 Einwohnern ist man da seit einigen Jahren aber voraus. :D
Gruß vom Ganter Ingo™
Keine Angst: Irgendwann kommt er - der Revoluzzer 3.0 !

Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1419
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von Evolution » Mo 25. Jun 2018, 19:26

Münster ist leider die große Ausnahme. Da fahren die meisten sowieso Fahrrad.

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von vsm » Mo 25. Jun 2018, 20:29

Ganter Ingo™ hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 19:24
[...]Peking fängt damit an? In unserer Stadt mit nur rund 310.000 Einwohnern ist man da seit einigen Jahren aber voraus. :D
In China haben sie die Anzahl von gut 380.000 E-Bussen auch nicht seit Herbst 2017 erreicht, die gibt's da schon ein paar Jährchen länger als die fünf (?) in Münster. ;)

Neu ist eher das Wachstum und dass die Chinesen es einfach mal ordentlich anpacken. Wenn auch aus der Not heraus...

apfelsine1209
Beiträge: 216
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 22:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von apfelsine1209 » Mo 25. Jun 2018, 21:54

Ganter Ingo™ hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 19:24
...In unserer Stadt mit nur rund 310.000 Einwohnern ist man da seit einigen Jahren aber voraus. :D
In BS (fast genauso groß) gibt's m.W. auch schon seit einigen jahren EINE ringbus-linie, die mit e-bussen betrieben wird (ladung per induktion an den haltestellen).

Wasted
Beiträge: 185
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 20:52
Roller: NIU N1S (TRA01V06)
PLZ: 80
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von Wasted » Mo 25. Jun 2018, 23:02

Der ÖPNV in China und Deutschland ist wohl nur bedingt vergleichbar. Fairerweise müsste man vergleichen wieviele Leute unterm Strich elektrisch und umweltschonend transportiert werden. In deutschen Großstädten spielen Buse beim ÖPNV eine eher untergeordnete Rolle. Die Masse der Leute wird seit Jahrzehnten elektrisch, ohne irgendwelche umweltschädlichen Akkus, per S-Bahn, U-Bahn oder Trams transportiert. Schaut euch mal das U-Bahn und Tramnetzwerk von Shenzhen an. Ein Witz. Klar das die da eine riesige Busflotte brauchen. Wenn man sich in Deutschland den Bau von U-Bahnlinien sparen würde, könnte man auch mal eben Buse anschaffen nach dem Motto, Geld spielt keine Rolle.

Raudi
Beiträge: 79
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 17:14
Roller: Futura Hawk 3000li + Peugeot Kisbee 50ccm
PLZ: 14979
Wohnort: Bei Berlin
Tätigkeit: Sachbearbeiter E-Fuhrpark BVG
Kontaktdaten:

Re: China und E-Omnibusse

Beitrag von Raudi » So 12. Aug 2018, 09:35

Jaja das schöne Geld... :lol:
In Berlin wird investiert, allerdings bewegt man sich mit allem auf einem schmalen Grad...
Beispiel... Die BVG möchte in Berlin zu 100% elektrisch werden..ABER!!!!
Man muss 1. seine alte Flotte noch fit halten und neue Fahrzeuge kosten auch Geld...
2. Neue Fahrzeuge: man bekommt in Deutschland kaum einen ausreichenden Markt zusammen! Achja und auch hier spielt Geld eine Rolle!
3. Im öffentlichen Dienst gibt es die Vergabe nach Ausschreibungen...wenn keine dran Teil nimmt, daaaannn....
Man ist bemüht und hat verstanden, allerdings mahlen die Mühlen langsam.
Das Mobilitätsgesetz war schon Mal ein Anfang!

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste