M+ vs. M Abmessungen

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: GoUrban, Easyway, Sco2t, NIU NGT vorbestellt
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von tiger46 » Sa 15. Sep 2018, 16:24

Bildschirmfoto 2018-09-15 um 16.15.17.png

Länge:
1725 mm M+
1640 mm M

Breite:
653,5 mm M+
657 mm M

Höhe:
1099 mm M+
1099 mm M

(Quelle: Press Kit https://www.dropbox.com/sh/puu2l2qj0vfp ... e7Nna?dl=0)
SOL Pocket Rocket Presale Link :-) https://igg.me/at/solpocketrocket/x/10120327

GoUrban Wien 5€ Guthaben: 1Y7XKR
Easyway 30 min Fahrt kostenlos: EASYWAY120
Sco2t Wien Kunden werben Kunden: 12558

LIME Wien 3€ Guthaben: RITBWH6
Bird Wien 1 Freifahrt: YJPGWEX
Tier Wien 1 Freifahrt: allbxC1o

skytwo
Beiträge: 42
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 15:55
PLZ: 63477
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von skytwo » Sa 15. Sep 2018, 22:45

Danke für die Daten, hast du auch noch das Gewicht von der M1+ ?
MfG Bernd

Micholix
Beiträge: 26
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 20:48
Roller: z.Z noch keinen!
PLZ: 4612
Land: A

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von Micholix » Mo 17. Sep 2018, 09:11

tiger46 hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 16:24
Bildschirmfoto 2018-09-15 um 16.15.17.png


Länge:
1725 mm M+
1640 mm M

Breite:
653,5 mm M+
657 mm M

Höhe:
1099 mm M+
1099 mm M

(Quelle: Press Kit https://www.dropbox.com/sh/puu2l2qj0vfp ... e7Nna?dl=0)

Hallo tiger46,

Danke für diese Info!
Laut dem Datenblatt vom M+ aus deiner Dropbox-Sammlung, wird hier ein Max. Speed von 50 km/h angeführt, was denkst du, für wie glaubhaft kann man das nehmen, oder wird hier ohnedies für EU auf 45 km/h gedrosselt?

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: GoUrban, Easyway, Sco2t, NIU NGT vorbestellt
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von tiger46 » Mo 17. Sep 2018, 10:01

Micholix hat geschrieben:
Mo 17. Sep 2018, 09:11
Datenblatt vom M+ aus deiner Dropbox-Sammlung, wird hier ein Max. Speed von 50 km/h angeführt.
Ist mir gar nicht aufgefallen. Prospekte, technische Herstellerangaben & Realität müssen nicht immer deckungsgleich sein ;-)

Ansonsten glaube ich schon, das sich Niu (inkl. mögliche erlaubte Toleranzen) an die EU Vorschriften hält.
SOL Pocket Rocket Presale Link :-) https://igg.me/at/solpocketrocket/x/10120327

GoUrban Wien 5€ Guthaben: 1Y7XKR
Easyway 30 min Fahrt kostenlos: EASYWAY120
Sco2t Wien Kunden werben Kunden: 12558

LIME Wien 3€ Guthaben: RITBWH6
Bird Wien 1 Freifahrt: YJPGWEX
Tier Wien 1 Freifahrt: allbxC1o

gersi
Beiträge: 114
Registriert: So 22. Okt 2017, 14:09
Roller: Niu M1 Pro
PLZ: 30455
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von gersi » Mo 17. Sep 2018, 13:53

tiger46 hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 16:24

Laut dem Datenblatt vom M+ aus deiner Dropbox-Sammlung, wird hier ein Max. Speed von 50 km/h angeführt, was denkst du, für wie glaubhaft kann man das nehmen, oder wird hier ohnedies für EU auf 45 km/h gedrosselt?
Der M+ besitzt denselben Motor wie der M1Pro, nur die Akkuleistung (Wh ca. 2100 statt 1600)) ist höher.
Zudem wiegt der M+ 10 Kg mehr als der M1Pro.

Das bewirkt mit stärkerer Batterie zwar eine höhere Reichweite, aber eben ganz gewiss nicht mehr V Max, da die Leistungsaufnahme des Motors identisch ist und das zu beschleunigende Gewicht höher !

Merke :
Für mehr V-max bzw. mehr Beschleunigung benötigt man immer einen stärkeren Motor, der das Mehrgewicht ausgleichen kann.

Der M+ ist für mich eine Mogelpackung, die nur gebaut wurde, um die 2 Personen Zulassung zu bekommen.
(Akku + Schwinge + Sitz + Verkleidung neu = 10Kg (23% mehr) Gewicht)

Die Fahrleistungen bei identischen Motor dürften aber somit mehr als Besch...eiden sein....denn mehr als real 43Km/G GPD schafft der M1Pro schon bei vollem Akku nicht...bei 15% fällt sies auf 38Km/h auf ebener Strecke zurück !

Und bei dem größeren Gewicht dürfte (mit 2 Personen sowieso) auch die Beschleunigung suboptimal sein, so dass Verbrenner Roller den M+ leicht überholen können, was bei meinem M1pro zumindest beim Beschleunigungs-Rennen an der Ampel nur höchst selten der Fall ist !
(V-Max kann der Motor halt nicht höher bekommen, die Beschleunigung ist aber wegen der nur 59KG Lebendgewicht des M1Pro durchaus passabel)

P.
Zuletzt geändert von gersi am Mo 17. Sep 2018, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: GoUrban, Easyway, Sco2t, NIU NGT vorbestellt
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von tiger46 » Mo 17. Sep 2018, 14:07

gersi hat geschrieben:
Mo 17. Sep 2018, 13:53
tiger46 hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 16:24

Laut dem Datenblatt vom M+ aus deiner Dropbox-Sammlung, wird hier ein Max. Speed von 50 km/h angeführt, was denkst du, für wie glaubhaft kann man das nehmen, oder wird hier ohnedies für EU auf 45 km/h gedrosselt?
Der M+ besitzt denselben Motor wie der M1Pro, nur die Akkuleistung (Wh ca. 2100 statt 1600)) ist höher.

Das bewirkt höhere Reichweite aber nicht mehr V Max, da die Leistungsaufnahme des Motors identisch ist !

Merke :
Für mehr V-max bzw. mehr Beschleunigung benötigt man einen stärkeren Motor, nicht stärkeren Akku !

P.
Verstehe ich nicht, woher weißt du, dass Der M1Pro nicht auf 45 gedrosselt ist & nicht auch 50 km/h schaffen könnte?

Bildschirmfoto 2018-09-17 um 14.06.01.png
SOL Pocket Rocket Presale Link :-) https://igg.me/at/solpocketrocket/x/10120327

GoUrban Wien 5€ Guthaben: 1Y7XKR
Easyway 30 min Fahrt kostenlos: EASYWAY120
Sco2t Wien Kunden werben Kunden: 12558

LIME Wien 3€ Guthaben: RITBWH6
Bird Wien 1 Freifahrt: YJPGWEX
Tier Wien 1 Freifahrt: allbxC1o

gersi
Beiträge: 114
Registriert: So 22. Okt 2017, 14:09
Roller: Niu M1 Pro
PLZ: 30455
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von gersi » Mo 17. Sep 2018, 14:15

Das mit dem Drosseln ...

1) ...weiß eben keiner genau...und in den paar Asien Videos, die man sehen kann, ist der M1 nicht schneller unterwegs als ein M1Pro hier.

2) kann ein 1200 Watt Motor Nettoleistung da definitiv keine Wunder vollbringen...bei 49 Tacho geradeaus ist Schicht, zumindest wenn der Controller so gepolt ist, dass er nur soviel Leistung saugt, dass mehr als 40Km (oder so) Reichweite möglich sein soll....
Der N1s und alle Mitbewerber (UNU etc.) haben nicht umsonst den "grossen" Bosch drin mit 2600Watt oder mehr !
Der kleine 1200er Motor macht nur bei ganz leichten Fahrzeugen Sinn...und der M1Pro ist der leichteste und kleinste 45er Gross Serien Roller, den ich kenne !

und 3) ist denn die gezeigte 50 Km/h im NIU Prospekt REAL GPS KM/h... oder nur Tachoanzeige 50 ???

Klar, entdrosselt könnte man den Motor auch vielleicht technisch auf 2200 Watt fahren mit 57 Km/h Tacho....hätte dann aber nur 25Km reale Reichweite...also sinnlos...

P.

Ted
Beiträge: 8
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:56
PLZ: 1
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von Ted » Mo 17. Sep 2018, 14:19

Bin kein großer Akku/Motor-Experte, aber kann ein besserer Akku nicht die genannten Defizite bei der Beschleunigung beim M+ ausgleichen?

Nach meinem Verständnis ist eine wichtige Kennzahl beim Akku der Strom der zu einem gegebenen Zeitpunkt aus der Batterie abgerufen werden kann. Es könnten zum Beispiel mehr Zellen (mehr Spannung) verbaut sein, oder leistungsfähigere (mehr Strom).

Der N-GT würde ohne den zweiten Akku zum Beispiel auch nicht auf die beworbene Höchstgeschwindigkeit kommen.

Wie gesagt, hab nicht so viel Ahnung von Elektrotechnik und Akkus, bin nur interessierter Laie.

Micholix
Beiträge: 26
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 20:48
Roller: z.Z noch keinen!
PLZ: 4612
Land: A

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von Micholix » Mo 17. Sep 2018, 18:20

Bin zwar auch Elektro-Laie, aber laut der Asiatischen NIU webseite hat wohl der m+ pro einen peak-Leistung von 1920W und der aktuelle M pro nur 1800W, das könnten eventuell den Unterschied ergeben!?

skytwo
Beiträge: 42
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 15:55
PLZ: 63477
Kontaktdaten:

Re: M+ vs. M Abmessungen

Beitrag von skytwo » Mo 17. Sep 2018, 18:32

geri wie kommst du darauf das der M1+ 10 Kg mehr wiegt als der M1pro? Laut tiger46 wiegt er gerade mal 1 Kg ohne Akku mehr und 3,7 Kg mehr mit Akku, wer hat den nun recht?
MfG Bernd

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast