horwin k1 hammer

Forum für alles über Elektroscooter und Kickboards
Moppedruepel
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:24
Roller: K1 Hammer
PLZ: 59302
Wohnort: Oelde, Gütersloh und Dülmen
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von Moppedruepel » So 2. Dez 2018, 17:12

Durch die Motor"leistung" sicherlich nicht.
Da der Scooter vorne leichter wird wenn man drauf sitzt (da das Fahrergewicht teilweise über der Hinteradachse sitzt), reicht ein kleiner Zug am Lenker.
Schon ausprobiert.
😆😉😆

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 8547
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von MEroller » So 2. Dez 2018, 22:02

Das war natürlich auch mein Hintergedanke bei meinem Kommentar ;)
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Harry123
Beiträge: 29
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 14:09
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von Harry123 » Mo 3. Dez 2018, 13:59

Moppedruepel hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 11:45
. . .
Der Sitz ist nicht wirklich prickelnd und deswegen werden nun über den Winter die Sattel demontiert und einem guten Sattler zur Bearbeitung übergeben.
Aufpolstern in der Höhe um ca 3 bis 6cm und Geleinlagen einsetzen.
. . .
Hallo Moppedruepel,

mich würden diese Sattlerarbeiten sehr interessieren. Wie sieht der Sitz danach aus? Und was kostet der Spaß?
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ein Austausch jedenfalls nicht möglich ist, zumal wohl ein Teil der Elektrik in den Sitz verbaut ist.

Gruß, Harry123

Moppedruepel
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:24
Roller: K1 Hammer
PLZ: 59302
Wohnort: Oelde, Gütersloh und Dülmen
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von Moppedruepel » Mo 3. Dez 2018, 18:00

Harry, ich habe noch keine genaue Vorstellung wie es hinterher aussehen soll. Jedenfalls etwas breiter und "gut" aufgepolstert.
Ich gehe erstmal von ca 100 bis 150 Euro aus.
Dann denke ich, man könnte den Sattel auch etwas schicker gestalten. Zum Beispiel mit passenden Ziernähten.
Was auf jeden Fall kommen wird ist Kunstleder und kein Echtleder.
Echtes Leder zieht mir zu viel Wasser an.
Das hat sich schon bei meinen Motorrädern nicht bewährt.
Zuletzt geändert von Moppedruepel am Fr 7. Dez 2018, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 8547
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von MEroller » Di 4. Dez 2018, 20:03

Moppedruepel hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 18:00
Echtes Leder zieht mir zu viel Wasser an.
Das hat sich schon bei meinen Motorrädern nicht bewehrt.
Bzw. bei deinen mit Echtleder bewehrten Motorrädern hat es sich nicht bewährt? ;)
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Moppedruepel
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:24
Roller: K1 Hammer
PLZ: 59302
Wohnort: Oelde, Gütersloh und Dülmen
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von Moppedruepel » Di 4. Dez 2018, 20:30

Eindeutig nicht. Echtes Leder zieht so viel Wasser und dann dauert es sehr lange bis es wieder trocken ist. Dann muss es auch immer gut gepflegt werden...
Darum nur noch Kunstleder. Dieses gibt es auch in recht guter Qualität.

flinktee
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Jan 2019, 13:52
Roller: K1 Hammer
PLZ: 51381
Kontaktdaten:

Re: k1 hammer

Beitrag von flinktee » So 6. Jan 2019, 14:16

Hallo Zusammen,
brauche mal euere Hilfe.
Bin seit zwei Tagen stolzer Besitzer eine K1 Hammer Plus.

Immer wenn ich Ihn aktiviere leuchtet ständig das Rücklicht, über den Beleuchtungsknopf geht lediglich das Vorderlicht aus oder an.

Ist das normal das das Rücklicht immer an ist?

Dann hat Moppedruepel geschrieben das man den Roller entsperren kann das würde ich auch gerne haben.

Vielleicht gibt es ja einen Tipp. ;)


Danke im Voraus
Flinkteeblau

flinktee
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Jan 2019, 13:52
Roller: K1 Hammer
PLZ: 51381
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von flinktee » So 6. Jan 2019, 16:04

sprinta84 hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 13:09
Ein Hallo aus Köln

Über mehrere Wochen hinweg beschäftige ich mich mit der Thematik Elektoscooter. Gesucht habe ich einen Scooter mit folgenden Eigenschaften:

- zugelassen
- geringes Gewicht
- klappbar

Die intensive Durchsicht dieses Forums hat wesentlich zu der Kaufentscheidung für den K1 Hammer + beigetragen.

Zu meiner Person: Seit 40 Jahren lebe ich in Köln am nördlichen Ende des rechtsrheinischen Stadtteils Porz. Ich bin knapp 60 Jahre alt, 173 cm lang und die Waage bescheinigt mit Kampfmontur 95 Kg Lebendgewicht. Als Hobby habe ich viel RC Flug- und Automodellbau betrieben. Deshalb sind mir Begriffe wie Akku, LiPo, LiFe, Ladegerät sowie Grundlagen der Elektrik etc. durchaus geläufig, allerdings kann und mag ich mich nicht als Fachmann im eigentlichen Sinne bezeichnen.

Falls das Thema K1 Hammer + auf Interesse stößt würde ich in loser Folge meine Erfahrungen mit diesem Fahrzeug - auch die bereits stattgefundenen Reaktionen anderer Verkehrsteilnehmer einschließlich der Ordnungshüter - hier einstellen.

DSC_0159.jpg
Toller Beitrag mehr davon bitte

Thareck
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 15:35
Roller: scooter
PLZ: 81002
Kontaktdaten:

Re: horwin k1 hammer

Beitrag von Thareck » Mi 23. Jan 2019, 09:36

aber nicht einmal sicher, ob es 2019 funktionieren wird.....

Moppedruepel
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Dez 2018, 11:24
Roller: K1 Hammer
PLZ: 59302
Wohnort: Oelde, Gütersloh und Dülmen
Kontaktdaten:

Re: k1 hammer

Beitrag von Moppedruepel » Mi 23. Jan 2019, 12:25

flinktee hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 14:16
Hallo Zusammen,
brauche mal euere Hilfe.
Bin seit zwei Tagen stolzer Besitzer eine K1 Hammer Plus.

Immer wenn ich Ihn aktiviere leuchtet ständig das Rücklicht, über den Beleuchtungsknopf geht lediglich das Vorderlicht aus oder an.

Ist das normal das das Rücklicht immer an ist?

Dann hat Moppedruepel geschrieben das man den Roller entsperren kann das würde ich auch gerne haben.

Vielleicht gibt es ja einen Tipp. ;)


Danke im Voraus
Flinkteeblau
Moiiiin, es ist richtig dass das Rücksicht IMMER leuchtet.
Es lässt sich nicht abschalten.

Ja, unsere beiden Roller sind entdrosselt.
Es wurde direkt VOR der Auslieferung an uns, vorgenommen.
Darum kann ich dir nicht sagen welches Kabel dafür unterbrochen werden muss.
Ich weiß nur das es vorne Nähe dem Tacho sitzen soll. Wenn du selbständig dieses Kabel knipst, erlischt deine Garantie!
Macht es dein Händler, übernimmt er die Garantie weiterhin.
Somit haben wir weiterhin die volle Garantie.
Zuletzt geändert von Moppedruepel am Mi 23. Jan 2019, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Elektroscooter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste