Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

eMobility Rechtliches
Antworten
Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2423
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Evolution » Do 28. Feb 2019, 10:58

Genau das ist der Punkt. Man greift sich ein Negativum heraus, um Stimmung zu erzeugen. Hoffentlich sind die Strömungen im Bundesrat und der Kommission ebenfalls positiv eingestimmt.

achim
Beiträge: 1236
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von achim » Do 28. Feb 2019, 11:48

Diese Vorgehensweise ist uralt und bewährt. Wird auch gerne bei Schadstoffen oder Erkrankungen angewendet. Man wirft eine absolute Zahl in den Raum ohne sie in das Verhältnis zu den anderen Faktoren zu setzen. Und schon wirkt alles was über die Vorstellungsfähigkeit des Menschen hinausgeht - und die ist beim Menschen ausgesprochen niedrig angesiedelt - riesengroß und entsprechend bedrohlich.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1720
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S schwarz matt, NIU NGT steht bei KSR, Akkus im N1S
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Elektroroller dürfen hierzulande nur 20 km/h fahren, konventionelle E-Bikes 25 km/h – Autos rasen dagegen 250.

Beitrag von tiger46 » Fr 8. Mär 2019, 09:22


Patrick3331
Beiträge: 650
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250 & Honda MSX125
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Patrick3331 » Fr 8. Mär 2019, 11:48

Problem ist halt, dass bei 250km/h auf der Autobahn seltenst Passanten unterwegs sind und die Leute da einen Führerschein brauchen.

Die E-Scooter darf dann jeder fahren, zum Glück und leider gleichzeitig. Jeder noch so dämliche Depp wird damit fahren dürfen, das ist das Problem.

Ich hätte nichts dagegen, dass Leute mit einem Führerschein (ob Auto oder Motorrad) legal schneller fahren dürften.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2423
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Evolution » Mo 11. Mär 2019, 16:21

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Geset ... rkehr.html

Hier noch einmal der aktuelle Entwurf, wie er in drei Monaten realisiert werden könnte.

electro_dieter_67
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Mär 2019, 14:57
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von electro_dieter_67 » Do 14. Mär 2019, 15:12

Auf dieser E-Scooter-Info-Seite ist die https://e-scooter-info.de/e-scooter/strassenzulassung/ schön übersichtlich dargestellt. Wesentlich angenehmer als die ellenlange Verordnung :lol:

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
Alf
Beiträge: 739
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 19:24
Roller: NIU1S CIVIC, ECU TRA01V08, E-Bike SIEGAR Jet
PLZ: 53721
Wohnort: Siegburg
Tätigkeit: Elektroinstallateur, durch Wegeunfall Arbeitslos
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Alf » Do 14. Mär 2019, 15:54

Die gute Nachricht vorweg: E-Scooter werden sehr bald in Deutschland zugelassen.

Weniger gut: Diese Zulassung lässt – bürokratiebedingt – noch ein wenig auf sich warten.

Stand März 2019 ist das Fahren eines E-Scooters auf öffentlichem Gelände noch verboten. Wer es trotzdem tut – und erwischt wird – kann (hart) bestraft werden. Der Tatbestand lautet dann Fahren ohne Zulassung und Versicherungsschutz. Die Strafen reichen vom Bußgeld bis hin zur Freiheitsstrafe (theoretisch), je nachdem wie stark andere Verkehrsteilnehmer durch das Handeln gefährdet wurden.

Aber: die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) wird kommen!
Ich lach mich schlapp.......... :lol: :lol: :lol:
Schon wieder Selbstbeweihräucherer auf Click-Jagdt.

electro_dieter_67
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Mär 2019, 14:57
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von electro_dieter_67 » Do 14. Mär 2019, 16:03

Hallo Alf,

warum bist du so unfair? Ich glaube das nennt man "Internet-Rowdy".

Die Seite ist nicht von mir erstellt, aber ich habe ebenfalls die Verordnung gelesen. Der Inhalt auf der Seite stimmt!
Hast du ihn denn verstanden?
Vielleicht solltest du erst mal anfangen, dich zu informieren und die Verordnung durchzulesen.

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
Alf
Beiträge: 739
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 19:24
Roller: NIU1S CIVIC, ECU TRA01V08, E-Bike SIEGAR Jet
PLZ: 53721
Wohnort: Siegburg
Tätigkeit: Elektroinstallateur, durch Wegeunfall Arbeitslos
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Alf » Do 14. Mär 2019, 20:32

Soso, also könnte, vieleicht, sollte und andere Konjunktive sollen Teil einer Verordnung sein?
Ich lach mich weiterhin schlapp....... :lol: :lol:

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Moderator
Beiträge: 2260
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator
Kontaktdaten:

Re: Verordnung der Bundesregierung über Elektrokleinfahrzeuge

Beitrag von Ganter Ingo™ » Do 14. Mär 2019, 20:43

Vorsicht Alfred, es sollen sich schon Menschen totgelacht haben. :lol:
Gruß vom Ganter Ingo™

Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah
Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
(ab 1.3.2019 nicht mehr versichert und außer Betrieb)

Antworten

Zurück zu „eRoller und Scooter Rechtliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: turbofoen und 1 Gast