Pusa 45

Ecomobility Green World S.L.
Antworten
kleinerklaus
Beiträge: 9
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:44
PLZ: 0305
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von kleinerklaus »

Fortsetzung, Teil zwei

die Jungs haben es geschafft, die waren gegen 9.00Uhr schon da.
Das der Roller nicht rollt lag tatsächlich an dem Schalter am Seitenständer! Der hat sich nach nur 1500km von einigen Plastesplittern verabschiedet und hatte nun einen Wackler. Den Schalter hatten sie sogar mit, so das der Roller nu wieder macht was er soll, rollen!

Kurzer Werkstattbericht: Am Schalter ist ein dreipoliges Kabel, ca. 30cm lang fest verbaut, am Ende des Kabels ein Steckkontakt.
nach Aussage des Monteurs befindet sich der Steckkontakt normalerweise zwischen Ständer und Hinterrad gut von hinten erreichbar ohne die Verkleidung abbauen zu müßen. Bei meinem war der Steckkontakt nach vorn verlegt in der Verkleidung irgendwie eingeklemmt. Also mußte die Verkleidung demontiert werden. Aber gut, war ein Garantiefall und der Mehraufwand also nicht mein Problem.

Auf meine Frage welche der drei Kabel am Schalter ich denn kurzschließen muß um weiterfahren zu können: "gar keins, nur den Stecker abziehen und der läuft wieder."
Unterwegs sollte also auch erstmal ein Seitenschneider oder Messer helfen wenn der Stecker unerreichbar ist und der Weg noch weit.

Da die Jungs nun schon mal da waren konnten die auch den Service für dieses Jahr gleich mitmachen, der Roller ist ja mittlerweile 14 Monate alt.
und nein, das Serviceheft haben sie nicht mitgenommen, die hatten einen Stempel dabei.

Alle Schrauben nachgezogen, Kabelsitze geprüft und zum Teil korrigiert, alle beweglichen Teile geschmiert, Reifenfülldruck korrigiert und Probefahrt.

Alle Schrauben nachgezogen, die Schrauben am Vorderrad welche die Bremscheibe halten haben alle ein wenig nachgegeben!
Da sollte man wohl ab und an nachsehen.

Sonst war alles gut.

Gute Fahrt!

Kleinerklaus

Benutzeravatar
HerbyK
Beiträge: 225
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 00:03
Roller: PUSA45; 2T/4T Zündapp50, PX200, Daelim125, KymcoDink2
PLZ: 72xxx
Wohnort: Neckartal Nähe Rammert
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von HerbyK »

Hallo kk,
Jetzt habe ich einmal nicht mitgelesen, da ich am Sonntag beschäftigt war, mein Auto zu inserieren..... Mist! :)
Hättest die H. Fragen können, wo l mein Serviceheft und die drei vergessenen Schrauben für die Bremsscheibe bleiben, auf die ich seit dem Besuch von ihnen vor 2 Monaten warte :!: so sieht es aus, leider - okay drin Bericht beruhigt mich davon gehend, dass sie viel zu tun haben! :lol:

gigaline
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:34
Roller: PUSA45
PLZ: 174
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von gigaline »

Hallo und Guten Abend, der Koffer gefällt mir. Kannst Du den Hersteller und evtl. die Bezeichnung nennen. Wenn
vieleicht auch, wo gekauft. Wir haben seit Samstag einen Pusa 45. Dankeschön

Benutzeravatar
HerbyK
Beiträge: 225
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 00:03
Roller: PUSA45; 2T/4T Zündapp50, PX200, Daelim125, KymcoDink2
PLZ: 72xxx
Wohnort: Neckartal Nähe Rammert
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von HerbyK »

Hallo, gigaline -
Auf wen bezieht sich deine Frage?

Da die Threads nicht durch nummeriert sind, könntest datum und Uhrzeit anführen?

Viel Spaß hier und auf deinem hoffentlich zuverlässige Gefährt, Gruß herby

tokejama
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 19:10
Roller: Pusa 45
PLZ: 26125
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von tokejama »

Schönen guten Tag,

Es scheint mir, als hätte ich dasselbe Problem wie Kk.
Wollte den Roller starten, aber nix springt an. Akku voll, vor ein paar Stunden noch ohne Probleme gefahren.
Naja, kennt jemand eine Hotline oder sonstige Hilfe an die ich mich wenden kann? Meint ihr ich könnte selber probieren das Problem zu fixen?
MfG tokejama

Benutzeravatar
HerbyK
Beiträge: 225
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 00:03
Roller: PUSA45; 2T/4T Zündapp50, PX200, Daelim125, KymcoDink2
PLZ: 72xxx
Wohnort: Neckartal Nähe Rammert
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von HerbyK »

tokejama hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 21:55
Schönen guten Tag,

Es scheint mir, als hätte ich dasselbe Problem wie Kk.
Wollte den Roller starten, aber nix springt an. Akku voll, vor ein paar Stunden noch ohne Probleme gefahren.
Naja, kennt jemand eine Hotline oder sonstige Hilfe an die ich mich wenden kann?
Fa. HV Kilian, Fürth im Odenwald
Meint ihr ich könnte selber probieren das Problem zu fixen?
MfG tokejama
Ist im Beitrag von KK aufgeführt: Stecker finden und auseinander nehmen
:idea: Ein "Regeneindringproblem" in den Drehgriff kann es nicht sein?

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 4089
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von Evolution »

Von diesem Händler würe ich nach den bisherigen Erkenntnissen im Forum abraten.

Benutzeravatar
HerbyK
Beiträge: 225
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 00:03
Roller: PUSA45; 2T/4T Zündapp50, PX200, Daelim125, KymcoDink2
PLZ: 72xxx
Wohnort: Neckartal Nähe Rammert
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von HerbyK »

Sorry , habe die PLZ nicht beachtet.... wahrscheinlich gibt es im Norden Alternativen...

kleinerklaus
Beiträge: 9
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:44
PLZ: 0305
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von kleinerklaus »

tokejama hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 21:55
Es scheint mir, als hätte ich dasselbe Problem wie Kk
kleinerklaus hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 20:12
Am Schalter ist ein dreipoliges Kabel, ca. 30cm lang fest verbaut, am Ende des Kabels ein Steckkontakt.
nach Aussage des Monteurs befindet sich der Steckkontakt normalerweise zwischen Ständer und Hinterrad gut von hinten erreichbar ohne die Verkleidung abbauen zu müßen. Bei meinem war der Steckkontakt nach vorn verlegt in der Verkleidung irgendwie eingeklemmt. Also mußte die Verkleidung demontiert werden.
Notfalls das Kabel einfach mit dem Seitenschneider trennen. Vorher Hauptschalter aus!! und nachher darauf achten das sich die einzelnen Adern nicht berühren können. Das sollte auch ohne große Demontage gehen.

Ganz wichtig!! IMMER DRAN DENKEN DEN SEITENSTÄNDER HOCH MACHEN!! da der ja jetzt nicht mehr abgesichert ist! kann Aua machen.
und nie, WIRKLICH NIE AM GASGRIFF ANFASSEN WENN DER ROLLER AUF DEM SEITENSTÄNDER STEHT! macht ganz doll Aua !!

Kk

kleinerklaus
Beiträge: 9
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:44
PLZ: 0305
Kontaktdaten:

Re: Pusa 45

Beitrag von kleinerklaus »

ach ja, das hätte ich beinahe vergessen-

wenn der Seitenständer ausgeklappt wird geht das Bremslicht an-
wird er wieder hochgeklappt geht das wieder aus.
bleibt es an könnte das der Schalter sein.

So hatte das der Monteur bei mir getestet.
Evolution hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 14:50
Von diesem Händler würe ich nach den bisherigen Erkenntnissen im Forum abraten.

HV K... ist nicht der Händler der Roller, der macht nur den Service. Händler der Pusa 45 ist meines Wissens in D nur Real.

Kk

Antworten

Zurück zu „Ecomobility“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste