Beleuchtung Hawk 3000

Für Roller von Futura, zb Hawk, Classico, Elettrico
Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1557
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von vsm » Mo 14. Jan 2019, 20:06

jp-hawk hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 19:32
[...]Ich habe heute beim Akkuumbau auch mal das licht vorne modifiziert.
Zur erklärung bei mir ist Standartmäßig das Abblendlicht immer an, wenn man in die erste stufe schaltet geht das LED-Tagfahrlicht zusätzlich an und in der nächsten stufe kann man auch das Fernlicht einschalten. [...]
Das war wahrscheinlich so gewollt. Die meisten "Tagfahrleuchten" an unseren China-Rollern sind nicht als solche zugelassen, das Abblendlicht darf also (ich glaube seit 2017) nicht mehr abschaltbar sein.

jp-hawk
Beiträge: 46
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 14:13
Roller: Hawk 3000 Blei/Gel
PLZ: 77948
Tätigkeit: It-Tastenquäler
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von jp-hawk » Fr 18. Jan 2019, 10:22

Wenn das so stimmt macht das natürlich Sinn.
Ich habe mir LED Birnen für die Hauptscheinwerfer besorgt und werde die mal testen.
Die Originalen sind mir zu Warmweis :lol:

Benutzeravatar
Ralf70
Beiträge: 7
Registriert: Do 31. Jan 2019, 21:11
Roller: Hawk 3000 und Mach1
PLZ: 89
Tätigkeit: Techniker im Gesundheitswesen
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von Ralf70 » Do 31. Jan 2019, 21:25

Das Problem mit dem dauernd leuchtenden Abblendlicht habe ich ganz einfach lösen können:
Wenn man die Lenkerverkleidung vorne abbaut, kommt ein kleines viereckiges Relais zum Vorschein.
Dieses einfach abstecken (weißer 4-poliger Stecker) und schon funktioniert alles normal. Lichtschalter auf AUS=kein Licht, Schalter auf Standlicht bzw. Mitte= Tagfahrlicht und Schalter ganz nach links = alle Lichter an. Wie man es halt vom Roller gewöhnt ist. :D
Was zum Teufel ist ein Kickstarter :lol:

Benutzeravatar
Ralf70
Beiträge: 7
Registriert: Do 31. Jan 2019, 21:11
Roller: Hawk 3000 und Mach1
PLZ: 89
Tätigkeit: Techniker im Gesundheitswesen
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von Ralf70 » Do 31. Jan 2019, 23:05

Rechtliches zum Fahren mit Licht am Tage:

§ 17 Abs. 2a StVO - Beleuchtung
Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht "oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren". Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten.

Quelle: dejure.org
Was zum Teufel ist ein Kickstarter :lol:

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1557
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von vsm » Fr 1. Feb 2019, 04:35

Ralf70 hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 23:05
[...]
Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht "oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren". Während der Dämmerung, bei Dunkelheit oder wenn die Sichtverhältnisse es sonst erfordern, ist Abblendlicht einzuschalten.
[...]
Wie ich vier Beiträge weiter oben schon schrieb, gilt das nur für TFL, die explizit als solche zugelassen wurden. Wenn ich mir die Funzeln beim Hawk so anschaue, möchte ich stark bezweifeln, dass diese als solche gelten. Die Chinesen sind auch nicht gerade dafür bekannt, dass sie Geld für Veränderungen für den europäischen Markt ausgeben, wenn sie nicht unbedingt müssen. ;)

Futura
Beiträge: 3
Registriert: Di 5. Feb 2019, 13:17
PLZ: 56281
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von Futura » Di 5. Feb 2019, 13:47

Hallo Dennis,

brauchst du noch einen Spannungswandler ?

Wenn ja, bitte eine kurze Nachricht mit Bestellnummer schicken und ich gucke ob du den umsonst bekommst oder bezahlen müsstest.

Gruß Christoph

jp-hawk
Beiträge: 46
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 14:13
Roller: Hawk 3000 Blei/Gel
PLZ: 77948
Tätigkeit: It-Tastenquäler
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von jp-hawk » Mo 11. Feb 2019, 17:07

Ich habe mal die LED Hauptscheinwerfer Birnchen eingesetzt. Im Abblendlicht Modus sind die gefühlt identisch hell aber im Fernlicht Modus
habe ich das Gefühl dass die Originalen heller sind. Aber die Lichtfarbe sieht besser aus weil Kalt-weis. Ich fahre mal ein paar Tage dann sehe ich weiter. :lol:

master_wilmer
Beiträge: 20
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 22:34
Roller: Hawk
PLZ: 47269
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von master_wilmer » Mo 11. Feb 2019, 20:14

Hallo,
ich habe bei mir unter die Vordere Haube geschaut. Dort gibt es dieses Relai nicht.
Könntest du den Ort genau zeigen?
Dateianhänge
A79A7D27-8833-4D33-9230-FE53DE7FF9E9.jpeg

jp-hawk
Beiträge: 46
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 14:13
Roller: Hawk 3000 Blei/Gel
PLZ: 77948
Tätigkeit: It-Tastenquäler
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von jp-hawk » Mo 11. Feb 2019, 21:38

Ich habe bei mir auch alles offen gehabt, die Verkleidung war komplett unten, aber das relais habe ich nicht gesehen.

Ogon
Beiträge: 4
Registriert: So 20. Jan 2019, 22:19
Roller: Hawk 3000
PLZ: 7
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung Hawk 3000

Beitrag von Ogon » Di 12. Feb 2019, 18:51

ich habe auch kein Relai gefunden. Scheint verschiedene Stände zu geben. Mein Hawk ist 2 Monate alt.

Viele Grüße
Peter

Antworten

Zurück zu „Futura“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste