Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

E-Kickscooter, E-Skateboards und Ähnliches
Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Die Welt malt ein Schreckensszenario

Beitrag von Evolution » Fr 17. Mai 2019, 21:35

wenn die E-Scooter in Deutschland Einzug halten.

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... etzte.html

s4800
Beiträge: 19
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 10:55
Roller: Lehe K1+
PLZ: 12589
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von s4800 » Sa 18. Mai 2019, 07:51

Den passenden Cartoon hätte ich gerne als Bild hier eingestellt. Aber die Rechte daran liegen bei https://www.n-tv.de

"SCHÖNES WOCHENENDE
Jeden Freitag frisch
Cartoons von OL"

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 8922
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von MEroller » Sa 18. Mai 2019, 08:01

Zitieren sollte man dürfen aus dem OL Cartoon vom 17.5.2019:
In einer Talkrunde sagt die Moderatorin: "Natobündnisfall, schön und gut, ich würde trotzdem gern nochmal über die Gefährlichkeit von E-Rollern sprechen." :lol:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
callmeuhu
Beiträge: 125
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:16
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von callmeuhu » Sa 18. Mai 2019, 09:07

Die E-Tretroller sind nicht gefährlicher, als die Pedelecs, die ebenfalls ohne Helmpflicht gefahren werden dürfen. Die steigende Anzahl der Verkehrstoten mit Pedelec, spricht dafür, dass Besitzer gleichermassen hirntot sein müssen, schon bevor sie völlig ungeschützt tödlich verunglücken.
Zur eigenen Selbstüberschätzung, gesellen sich dann unzureichende Bremsen und fehlende Schutzkleidung. :roll:
Da kommt es wirklich nicht mehr darauf an, ob der E-Motor einen Tretroller antreibt oder ein Fahrrad

Sollte ich wirklich einmal selbst auf den Gedanken kommen, mich ohne Schutzausrüstung dem täglichen "Krieg auf den Straßen" auszusetzen, sollte ich besser den Führerschein abgeben :?

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Moderator
Beiträge: 2265
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von Ganter Ingo™ » Sa 18. Mai 2019, 09:28

callmeuhu hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 09:07
Sollte ich wirklich einmal selbst auf den Gedanken kommen, mich ohne Schutzausrüstung dem täglichen "Krieg auf den Straßen" auszusetzen, sollte ich besser den Führerschein abgeben :?
Kommt ganz auf Dein Alter an. Wenn Du alt genug bist, um zu erkennen, den Führerschein abzugeben und/oder die Rentenkasse zu entlasten, kannst Du auch gerne ohne jeglichen Schutz fahren. :lol:
Gruß vom Ganter Ingo™

Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah
Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
(ab 1.3.2019 nicht mehr versichert und außer Betrieb)

Benutzeravatar
callmeuhu
Beiträge: 125
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:16
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von callmeuhu » Sa 18. Mai 2019, 09:33

:lol:

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von vsm » Sa 18. Mai 2019, 10:36

callmeuhu hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 09:07
Die E-Tretroller sind nicht gefährlicher, als die Pedelecs, die ebenfalls ohne Helmpflicht gefahren werden dürfen. Die steigende Anzahl der Verkehrstoten mit Pedelec, spricht dafür, dass Besitzer gleichermassen hirntot sein müssen, schon bevor sie völlig ungeschützt tödlich verunglücken.
[...]
Dafür ist m.E. nicht mal ein Motor nötig, sondern lässt sich auch auf die muskelbetriebene Pendants anwenden...

chrispiac
Beiträge: 1998
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von chrispiac » Sa 18. Mai 2019, 11:46

Evolution hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 15:11
Da hat sich Deutschland wieder eine Extrawurst gebraten. Die ganze Welt fährt E-Scooter mit 25 km/h oder schneller, nur in dem kleinen Deutschland darf dieser maximal mit 20 km/h gefahren werden. Jetzt müssen viele Chinesen die Kontroller auf die neue Höchstgeschwindigkeit programmieren. Shoppen in der Fußgängerzone mit dem E-Scooter ist damit jedenfalls passé.
Man könnte es auch so interpretieren, das wir von den Fehlern Anderer gelernt haben, die jetzt mühsam die Gesetzeslage anpassen. Wegen 5km/h weniger: Nun, man hätte sonst Mofafahrer erklären müssen, das sie mit 25km/h einen Helm tragen müssen und eScooter-Fahrer mit der gleichen Maximalgeschwindigkeit nicht? Dann lieber nur 20km/h, dann könnte vielleicht auch die Pflichtversicherung günstiger ausfallen und auf die Helmpflicht verzichten. Die Kontroller auf 20km/h zu begrenzen, dürfte kein größeres Problem sein, der deutsche Markt ist dazu groß genug und vielleicht folgen andere Länder dieser Regelung.

Shoppen in der Fußgängerzone muß nicht passé sein, man kann die motorisierten Tretroller ja auch schieben. Zudem könnte es sich eh' nur um Kleinigkeiten handeln, als Lastesel taugen sie kaum und so kann wahrscheinlich nicht mehr als in einen Rucksack paßt mitgeführt werden. Es sind Fahrzeuge, die eher den Weg zum Bäcker, zum nächsten Briefkasten oder zur Bushaltestelle erleichtern sollen, als ein Gefährt zum ausführlichen Einkauf in der Innenstadt.
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Moe
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Mai 2019, 05:49
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Presseberichte zu E-Tretrollern (Sammelthema)

Beitrag von Moe » So 19. Mai 2019, 14:59

https://escooter-zulassung.de/e-scooter-mit-zulassung/

Artikel über E Scooter mit (baldiger) Zulassung

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Test im TV

Beitrag von Evolution » Di 21. Mai 2019, 20:17

Die bekanntesten E-Scooter wurden gemeinsam auf eine Rundstrecke geführt, um die Gesamtlaufzeit im Vergleich zu testen.

Testsieger wurde der Egret vor dem BMW-Roller und dem Metz.

Antworten

Zurück zu „Elektrokleinstfahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste