Niu Erfahrungen

Mrx1923
Beiträge: 21
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:40
Roller: Niu N1S 2018
PLZ: 67069
Wohnort: Raum Mannheim
Kontaktdaten:

Niu Erfahrungen

Beitrag von Mrx1923 » Fr 12. Jul 2019, 22:16

Guten Abend,

wie sind den eure bisherigen Erfahrungen mit euren Nius?

- Welches Modell habt ihr?
- Wieviel Km?
- Zufrieden?
- Würdet ihr wieder einen Niu Scooter kaufen?
- Welche Dinge an euren Roller nerven euch?
- Welche Positive/Negative Erfahrungen habt ihr gemacht?

cybergrisu
Beiträge: 40
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 16:51
Roller: NIU N-GT
PLZ: 4020
Land: A
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von cybergrisu » Fr 12. Jul 2019, 22:32

Also hier mal mein Erfahrungen bzw. Eindrücke. Ich habe übrigens einen N-GT.

Die Originalspiegel und Reifen gehen gar nicht. Ich habe so schnell als möglich auf Louis bzw. Heidenau gewechselt.
Die Smarten Funktionen enttäuschen etwas (für einen Smart Scooter). Sehr viele Troubles mit OTA Updates bzw. der App ansich. Hier dürfte NIU ein ziemliches Problem mit der Qualität bei der Softwareentwicklung haben.
Der Roller selbst ist grundsätzlich solide gebaut. Leider merkt man aber an vielen Stellen die günstige chinesische Herstellung (Rost am Hauptständer, Scharnier und Schloss der Sitzbank super billig ausgeführt, auf unebenem Grund klappert das Ding dann doch schon ordentlich). Weil NIU den Frontscheinwerfer fix ins Chassis und nicht wie bei vielen Rollern üblich am Lenker verbaut hat man im Dunklen eine sehr schlechte Kurvenausleuchtung. Ich war einmal in der Nacht unterwegs, mach ich nie wieder, das war echt kein Spaß!

Das mit dem wiederkaufen ist so eine Sache. Es hängt viel davon ab ob NIU die Softwareprobleme in den Griff bekommt, bzw. wie die Haltbarkeit des Rollers generell ist. Bei Rollern > 45km/h hat man aktuell eh nur sehr wenig Alternativen (zu vergleichbaren Preisen).
Bei <45km/h Rollern würde ich mir auf jeden Fall aktuell den Mitbewerb gut ansehen. Gerade der SuperSoco Roller gefällt mir da auch sehr gut.

Ich werde den N-GT jedenfalls jetzt ein paar Jahre fahren und den Markt beobachten. Es dürfte sich in den nächsten Jahren in dem Bereich viel tun, einerseits sicher bei NIU, aber auch der Mitbewerb wird nicht schlafen. Und es werden sicher auch einige "Qualitätshersteller" auf den Zug aufspringen.
Zuletzt geändert von cybergrisu am Sa 13. Jul 2019, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AndreBI
Beiträge: 329
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:45
Roller: NIU M1 Pro
PLZ: 33659
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von AndreBI » Fr 12. Jul 2019, 22:50

Ich fahre den M1 Pro nun seit Februar 2019 und bin bei knapp 800km. Bisher ohne jegliche Ausfälle oder Probleme. Bei mir klappert nix, rostet nix und auch die Verarbeitung ist für einen China Roller wirklich gut. Die App läuft bis auf Kleinigkeiten recht stabil.

Bisher habe ich den Umstieg von einer Vespa LX50 2T nicht bereut.

Entgegen meiner Vespa fahre ich den NIU aber auch nur bei trockenem Wetter.

Optisch erfreue ich mich immer noch an dem Design des M.
Liebe Grüße André

NIU M1 Pro blue (Gloss)
Modelljahr 2018 - Kauf/Zulassung 22.02.2019
Opel Mokka 1,6CDTI Innovation EZ09/15 - demnächst Opel Mokka X 1,6CDTI Ultimate

Patrick022
Beiträge: 326
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 00:03
Roller: Eflux Street 40, Niu M+
PLZ: 274
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Patrick022 » Fr 12. Jul 2019, 23:01

wie sind den eure bisherigen Erfahrungen mit euren Nius?

- Welches Modell habt ihr? M+
- Wieviel Km? ca. 5.300 km
- Zufrieden? Ja.
- Würdet ihr wieder einen Niu Scooter kaufen? Ja, habe sogar diese Woche noch einen zweiten M+ dazu gekauft.
- Welche Dinge an euren Roller nerven euch? Das der Roller alle 5 Sekunden strahlt bzw. "nach Hause telefoniert", mich stört die Strahlung, Stichwort Elektrosmog.
- Welche Positive/Negative Erfahrungen habt ihr gemacht?
Positiv: guter Akku, gute Reichweite, solider und wie ich finde hübscher Roller, preiswert und der Tempomat ist sehr praktisch, möchte ich nicht mehr missen.
Negativ: .Ersatzakku sehr teuer (ca. 1800€), daher ist es sinnvoll sich damit zu beschäftigen, wie man möglichst lange Freude mit dem Akku hat, z.B. den Akku nur selten vollladen und ihn ansonsten möglichst im Bereich von 20-80% fahren, wenn er nicht genutzt wird Akku bei 40-50% Füllstand belassen.
Zuletzt geändert von Patrick022 am Sa 13. Jul 2019, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Mike 1978
Beiträge: 36
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 11:35
Roller: Niu N1S
PLZ: 24214
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Mike 1978 » Sa 13. Jul 2019, 08:29

Hey Pattrick,
welches Modell habt ihr? Niu N1S Kaufdatum Januar 2019
- Wieviel Km? ca. 3.900 Km
- Zufrieden? Ja.
- Würdet ihr wieder einen Niu Scooter kaufen? Ja

Der Niu ist nicht perfekt aber super.

Für die die es noch nicht kennen...mein erstes Review:
https://youtu.be/XYbM7yAKXOo

Positiv:
max. Endgeschwindigkeit auf Ebener Strecke bis 10% Restkapazität 47-48 Km/h (gem. Tacho)

Ordentliche Verarbeitungsqualität

Tempomat...hätte ich vorher nicht gedacht....aber nutze ich immer wenn ich freie Fahrt habe

Durchzugsstarker Motor

Gute Bremsen

Für meinen Geschmack schickes Design

Reichweite 50Km bei flachem streckenprofil (ich wiege 100kg)

Durchdachtes und stimmiges Konzept

Alarmanlage

App ( mir allerdings nicht so wichtig)

Negativ:
Zu hartes Fahwerk bei unebener Straße

Bremslichtschalter musste bei Km 1000 gewechselt werden. In dieser Zeit ging Tempomat beim Bremsen nicht aus.

Sensor am Seitenständer bei Km 3000 kaputt. Das heißt Motor geht nicht aus wenn Seitenständer aufgeklappt ist wird aber bei der 4000 km Inspektion auf Garantie repariert/ersetzt.

Lichtkegel hell, aber zu schmal

Unterm Strich bin ich nach wie vor sehr sehr zufrieden

Benutzeravatar
Nobu
Beiträge: 175
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 18:40
Roller: M1 pro
PLZ: 83...
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Nobu » Sa 13. Jul 2019, 10:18

Hallo
Weil's hier genau passt zitiere ich mich mal selber (Anfang Juni):
"...wenn ich mir die echten technischen Probleme aller NIU-Modelle so ansehe, habe ich den Eindruck dass die kleinen M1 am wenigsten Probleme bereiten, selbst wenn man berücksichtigt dass hier relativ wenige vertreten sind. Irgendwie gibt's kaum Hinweise auf echte hineinkonstruierte Schwächen.
Das ist so mein Eindruck…. "

Ansonsten kann ich nur AndreBl's Beurteilung teilen. Auch ich bin voll zufrieden.

Der M1 pro ist seit Ende des letzten Jahres für Besorgungsfahrten im ländlichen Raum im Einsatz, allerdings nicht bei Regen, ca.1300km bis jetzt.
Tatsächliche Reichweite 60km.
Höchstgeschwindigkeit bei vollem Akku, Tacho 50km/h, außerorts in Ordnung, da brächte mehr nichts (man wird sowieso überholt), innerorts wären ein paar km mehr wünschenswert (mitschwimmen).

Fahrkomfort bei holpriger Straße "na ja…", die Physik setzt Grenzen, geht mit dem schweren Hinterrad kaum besser. Aber sonst völlig ausreichend.

Die App, ein Kapitel für sich, wohl mit sehr heißer Nadel gestrickt. Schon daran erkenntlich, dass Versionen nur nach Tagen zurück genommen wurden.
Sieht man über diverse Probleme hinweg, tut sie inzwischen meistens das was sie soll.

Gruß Nobu

Toad
Beiträge: 37
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 14:54
Roller: Niu NPro
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Toad » Sa 13. Jul 2019, 11:33

Ich hab erst seit einer Woche einen NPro und bin erst 225km gefahren, insofern weiß ich nicht, ob ich schon eine endgültige Beurteilung machen kann.
Um es kurz zu machen, ich bin komplett begeistert. Vor allem die 3000 Watt möchte ich nicht mehr missen, da geht echt was nach und man kann super im Stadtverkehr mitschwimmen.
Ich hatte ziemliche Bedenken, weil man hier ja doch so einiges liest. Aber nichts davon ist eingetroffen.
Die Gabel verbiegt sich nicht beim Bremsen, es schleift nichts, die App funktioniert hervorragend, die Alarmanlage auch, die Akkus driften nicht auseinander und auch sonst ist alles tip top. Nur die Überwachung des Standortes kann man in der App nicht abstellen. Vielleicht hab ich aber auch eine ganz neue Charge erwischt, bei der nachgebessert wurde.
Was ich auf jeden Fall empfehlen würde sind die Louis Spiegel. Ohne den vorderen Magneten hängt der Roller irgendwie besser am Gas, muss aber jeder selber wissen und ohne Garantie. Was mich jetzt noch stört sind die Reifen, bei Nässe sind die echt gefährlich.
Und schlimm ist auch, dass ich jetzt immer mit meiner Frau um den Roller streiten muss :P

Thruxton
Beiträge: 10
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 09:55
Roller: NIU NSport
PLZ: 15378
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Thruxton » Sa 13. Jul 2019, 12:47

Modell: Niu NSport mattgrau
Kilometer: 870 seit 06.06.19 bis 06.07.19

Bin super zufrieden mit dem Niu.
Bekomme nächste Woche meinen neuen Niu NSport in Glanzschwarz.
Komme locker 65 km ohne Leistungsverlust und das bei permanenten Vollgas.
Habe den Magnet am Vorderrad entfernt, CNC Haken angebaut, Licht unter Sitzbank verbaut und Handyhalterung.
Kein schleifen der Bremsen.

Niu nochmal Kaufen= na Logo kommt ja bald der Zweite
Super leise, stylisch und im Unterhalt unschlagbar günstig das Teil.

Geplante Umbauten beim Neuen:
- Haken tauschen
- Handyhalterung anbauen
- Licht unter Sitzbank installieren
- Vorderrad Pulvern oder Lackieren lassen
- Folierung des Rollers

Der Roller hätte schon Jahre vorher erscheinen müssen und hätte mir enorm viel Geld gespart.

MfG

Robert

Bin jetzt schon Niu NGT, M+ und U gefahren und alle haben mich überzeugt.

Benutzeravatar
Mr.Eight
Beiträge: 299
Registriert: Do 31. Jan 2019, 13:44
PLZ: 21465
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von Mr.Eight » Do 18. Jul 2019, 23:02

- Welches Modell habt ihr? -> NIU N-GT
- Wieviel Km? -> 2000km
- Zufrieden? -> Ja
- Würdet ihr wieder einen Niu Scooter kaufen? -> Ja

- Welche Dinge an euren Roller nerven euch? -> Die Position der Hupe... Man kommt gefühlt einmal am Tag ungeplant dagegen. So gut die Reifen bei Trockenheit sind, sind bei Nässe die Reifen nur bedingt zu empfehlen. Technische Probleme habe ich keine. Alles funktioniert mit der ausgelieferten Firmware. Kein Update bis heute gemacht. Die Position der Spiegel könnte besser sein, aber sind so auch nutzbar. Nach 20 Stunden ist der ECU AKKU leer. 48 Stunden würden mir besser gefallen

- Welche Positive/Negative Erfahrungen habt ihr gemacht? -> Bringt mich seit 2000km immer ans Ziel. Man muß sich nur umgewöhnen, wie und wann man "tankt". Einfach nur cool. Ich glaube, viele trauen dem Akku nicht... obwohl es eigentlich keinen Grund gibt.Nur der Akku ist eben das Herzstück... Was beim Auto der Motor wäre. Der Akku wird irgendwann durch die Zeit sterben... im Gegensatz zu einem Verbrennermotor... der hält im Zweifel ewig, wenn er nicht genutzt wird.

xfactor
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Jul 2019, 11:09
Roller: NIU N1S
PLZ: 50969
Kontaktdaten:

Re: Niu Erfahrungen

Beitrag von xfactor » Fr 19. Jul 2019, 08:33

- Welches Modell habt ihr? NIU N1S Dezember 2017
- Wieviel Km? 8000km
- Zufrieden? ja
- Würdet ihr wieder einen Niu Scooter kaufen? -> Ich denke schon, ich würde mir aber auch mal andere anschauen

- Welche Dinge an euren Roller nerven euch?
Das er ab 60% Akku nicht mehr an die 50 km/h kommt. Ist halt so, muss man mit leben.
App Meldungen wie "Ungewöhnliche Bewegung ihres Rollers" ..... obwohl ich ihn einfach nur geparkt habe!


- Welche Positive/Negative Erfahrungen habt ihr gemacht?
Positiv:
Geräuschlos durch die Gegend fahren
Ist zuverlässig, geht immer an und macht auch keine Mucken
Hat eine große Sitzbank (im Vergleich zum Unu)

Negativ:
Bei Dunkelheit, wenn man Fernlicht einschaltet, schaltet der Roller das Abblendlicht aus, dadurch sieht man zwar schön die Baumkronen und was in der Ferne so ist aber was direkt vor einem auf dem Boden liegt sieht man nicht.
Im ersten halben Jahr massive Probleme mit Akku und Top Case abgebrochen, wurde beides aber anstattslos auf garantie repariert.
Ich habe bei meinem Händler das Gefühl das NIU die Händler dumm lässt... wenn ich mit Sachen dort ankomme dann ist oft die Aussage, wissen wir nichts von, müssen wir erstmal nachfragen, kennen wir nicht... das finde ich einen schlechten Service. Und wenn man zur Not eine Händler FAQ Seite nur macht wo Ankündigungen und häufige Probleme erläutert würden, dann fänd ich das ja noch gut aber gefühlt wissen die Händler nicht wirklich viel.

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Dot [Bot], Google [Bot] und 1 Gast