HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Forum für alles über Elektroroller
dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Stand 20630

Bin dank des bisher ausgefallenen Winters und des trockenen Wetters knapp 500km im Januar gefahren.
Das ist für mich ein persönlicher neuer Rekord. :)
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Stand 3.3.2020 21017km

Trotz aktiver Beteiligung an der Fasnacht (drei Urlaubstage) und zwei Krankheitstagen bin ich im Februar knapp 400km gefahren.
Wenn ich das weiter so durchziehe schaffe ich noch die 25tkm bis zum Jahresende.

Einmal ist morgens die Tachobeleuchtung ausgefallen, trotz Sicherung der ganzen Steckverbindungen in der Front mit Kabelbindern.
Wenn das nächste mal die Front runter kommt muss ich mir die Kontakte in den Steckern genauer anschauen.
Nach reingreifen in die Front und etwas bewegen der Stecker ging das Licht wieder.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Stand 21439

Wieder 400 völlig problemlose Kilometer im Monat (März) gefahren.
Das macht im ersten Quartal dieses Jahres schon 1300km. Für mich persönlicher Rekord für ein Quartal.
Wenn da keine Corona-Quarantäne dazwischen kommt dann schaffe ich dieses Jahr locker 4000km.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Gestern Abend brach die Spannungsanzeige kurz vor zu Hause schlagartig ein. Zelle 5 war bei der Ankunft zu Hause im Leerlauf knapp unter 2V.
Sie war beim normalen laden auch die erste welche die 3,65V überschritt.
Nach dem eigentlichen Ladeende des 10A Laders gestern Nacht, gingen dann heute mit 1A Ladestrom Strom des Modellbauladers noch 3,8Ah in die Zelle 5. :o

Die restlichen lagen zwischen 100 und 370mAh bis 3,62V, höher habe ich die Einzelzellen nicht geladen, weil kurz darauf ja die Balancer anspringen.
Ich muss noch ein 10S Balancerkabel mit Bananensteckern machen, damit ich etwas öfters die Zellen mit dem 30A 10S Modellbaulader ausgleichen kann.
Bin gespannt ob die Zelle 5 diese Saison noch übersteht.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10655
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von MEroller »

Ja, es sieht leider so aus, wie wenn deine Zelle 5 einen weit höheren Innenwiderstand als der Rest aufweist. Sie ist unter Last als erstes mit Unterspannung "gesegnet", und beim laden ist sie auch die erste, die "voll!" schreit, obwohl beides mal nur der höhere Spannungsabfall unter Last diese Anomalien verursacht. Da nutzen stärke Balancer nicht mehr wirklich etwas, das schreit geradezu nach Ersatz :(
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Das Erstaz fällig ist, weiß ich, deswegen habe ich heute mal die vorhandenen Zellen in den grünen Masini/Thunder gestapelt.
Ohne großen Aufwand kriege ich dort nur 60Ah unter somit sind die 40Ah Packs frei und könnten in den gelben wandern, nur brauche ich keine zwei Roller, zumal sind die Zellen laut Hersteller 8C konstant belastbar, die lächeln nur müde über den verbauten 80A Regler im gelben Roller.

Ich fahr den gelben auf jeden Fall so lange er noch mitmacht, dann schauen wir weiter.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

km 21704 Zelle 5 ist tot, lässt sich nicht mehr mit 10A laden, mit geringem Strom geht es noch aber die Zelle ist richtig schwanger.

Habe heute in 90 Minuten alle Zellen ausgebaut und mal die vorhandenen ins Akku-Fach gestellt.
Auch hier passt das Maß der Lithiumzellen mit 367 x 122 x 18,5 für das Zweierpack nicht wirklich rein.
Unten ins Fach kriege ich 10 Zweierpacks , dann bleiben noch knapp 8cm höhe das wären noch mal 4 Packs, seinkrecht zwischen die Rahemnrohre geht auch nicht, da der Rahmen im vorderen Bereich zu schmal ist, für die restlichen Zellen muss ich noch einen Platz suchen.
Bilder folgen noch.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Sitzkiste abgebaut
20200424_095714_klein.jpg
Schmutzansammlung unterm selbstgebauten Spritzschutz
20200424_095848.jpg
Alle Zellen ausgebaut
20200424_104104.jpg
schwangere Zelle 5
20200424_104127.jpg
Meine Jungs bei der Arbeit, es wurden alle Zellen fachmänisch vermessen :D
20200424_113521_klein.jpg
Dokumentation der Messung meiner Zwillinge
20200424_124006_klein.jpg
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10655
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von MEroller »

Cool, das unterbeschäftigte Jungvolk da mit einzubeziehen :D Nur den Mitschrieb entziffern ist etwas herausfordernd :lol:
Und Zelle 5 ist hochschwanger. Dank der Verspannung der stabilen Zelle innen hat sich die ganze Zelle nach außen gebogen, wie eine Banane :shock:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

dominik
Beiträge: 270
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

MEroller hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 20:29
... Nur den Mitschrieb entziffern ist etwas herausfordernd :lol: ...
oben links die Zellnummer und dann wurden alle zahlen vom Messgerät abgeschrieben, ohnePunktundKomma , und dann hat das Messgerät noch bei der letzten Ziffer geschwankt. Das wurde natürlich alles fein säuberlich dokumentiert. ;) Sie waren eine gute Stunde lang beschäftigt.

Die ersten vier Zellen vom alten Lifepo-pack habe ich heute separat ausgemessen. zwischen 23 und 25AH kommen noch raus. In 2016 waren es noch 30,6AH mit 20A entladestrom.
Allerdings konnte ich dieses mal nur mit 15A laden und entladen. Wenn ich mehr einstelle verliert das Modellbauladegerät die Verbindung zur Ladebuchse nach 2-3AH und bricht das laden mit der Meldung "Connection error" ab, egal ob der Lüfter Vollgas oder Temperaturabghänig geregelt läuft. Habe schon alles angeschaut und nachgelötet was schlecht aussah, aber es scheint eine der Durchkontaktierungsnieten zu sein oder der in SMD-Technik aufgebrachte Mikrokontroller selbst, da lässt sich nur schwerlich dran löten.
Für meine Modellbauakkus reicht es allemal noch, da lade ich nie mit mehr als 10A, da hat er in den letzten Wochen nie gemeckert.
HRTK122 gelb Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W bei 21700km ausgemustert wegen Zelltod (8 Jahre alt)
E-Rider Thunder (Masini Extremo) grün im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Henryphoms und 3 Gäste