Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Dr. Bob Baldachin

Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Dr. Bob Baldachin » Do 22. Jun 2017, 09:21

Hallo Forum

Ich bin aus NRW und habe mir kürzlich die 2017er Zero FXS gegönnt.
Ich öffne diese Fred um Tips und Tricks auszutauschen, Probleme zu lösen usw.

Bis jetzt bin ich mit der Maschine weitgehenst zufrieden,
am vorderen Spoiler links wurde unschön der Grat entfernt.
Die Mutter vom hinteren Dämpfer ist etwas vernudelt und eine kleine Macke in der hinteren Felge.
auch die restliche Verarbeitung ist nicht so gut wie man es von Japanern her kennt.

Aber Fahrwerk Handling und Antriebssystem sind super
und das ist das wo es mir drauf ankommt.

Als nächstes werde ich die Blinker und das Rücklicht auf LED umrüsten.
Sowas sollte bei einem E-Fahrzeug heutzutage serienmäßig sein

Für das Rohr in der Schwinge werde ich mir Deckel anfertigen,
Darin kann man das Ladekabel verstauen.

Nach einer Lösung für einen kleinen Gepäckträger suche ich auch noch

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 978
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von rollmops » Do 22. Jun 2017, 10:58

Wilkommen im Forum,
wegen dem Gepäckträger schau doch hier mal. Zero hat da nichts extra, da Enduro

http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Dr. Bob Baldachin

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Dr. Bob Baldachin » Do 22. Jun 2017, 11:59

Werde mir wohl einen gebrauchten holen von einer KTM LC4 oder was ähnlichem und den dann zurecht biegen/flexen/schweißen...
Soll nur für Kleinigkeiten sein.
Das ganze Heck besteht ja nur aus Kunststoff...

Dr. Bob Baldachin

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Dr. Bob Baldachin » Do 6. Jul 2017, 18:16

Beleuchtung geändert :

Sequentielle Led Blinker

LED Rücklicht von Dukati Monster
Dateianhänge
DSC_0513_1.JPG

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Evolution » Do 6. Jul 2017, 21:22

Legal? Egal!

Dr. Bob Baldachin

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Dr. Bob Baldachin » Do 6. Jul 2017, 22:15

Alles legal!!! Blinker und Rücklicht e-geprüft.

Rücklicht:
http://m.ebay.de/itm/201845078566?_mwBanner=1

Blinker:
http://m.ebay.de/itm/2x-SEQUENTIELLE-LA ... Ciid%253A3

Wollte noch ein Video hochladen, aber ging nicht...

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Evolution » Fr 7. Jul 2017, 14:26

Beleuchtung am Motorrad ist ein Thema für sich:

https://www.bussgeldkatalog.org/motorrad-beleuchtung/

Ein ausführlicher Artikel mit vielen Hinweisen.

Eule
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: So 30. Apr 2017, 20:53
Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Eule » Fr 7. Jul 2017, 22:13

Evolution hat geschrieben:
Fr 7. Jul 2017, 14:26
...Artikel mit vielen Hinweisen.
...oder den befreundeten TÜV-Prüfer beim Bierchen-trinken mal drauf ansprechen. Vermutlich erledigt sich das Thema dann von selbst ;)
Gruß
Werner

"AUSPUFF", "ANLASSER", "VERGASER". Klingt irgendwie lustig, oder? :)

Dr. Bob Baldachin

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von Dr. Bob Baldachin » Sa 8. Jul 2017, 08:42

Schmarn....

Wenn die Teile e-geprüft sind ist das legal!!
Die StVO gibt die Positionen vor in welcher Höhe, Breite Winkel und Abstand die Teile verbaut werden dürfen.
Dies wurde alles eingehalten.
Ich baue seit über 20 Jahren Fahrzeuge um, und der TÜV schaut bei uns ziemlich genau. Bis jetzt noch nie Probleme gehabt, auch nicht bei Polizeikontrollen.

Hat eventuell jemand ein Zweirad mit LED Hauptscheinwerfer (Abblendlicht + Fernlicht) natürlich e-geprüft. Das soll als nächstes geändert werden.


Gruß Bodo

biton
Beiträge: 1
Registriert: Do 11. Jan 2018, 09:39
Roller: ZERO FXS 6.5
PLZ: 8703
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Zero FXS Erfahrung Probleme Austausch....

Beitrag von biton » Do 11. Jan 2018, 11:24

Hallo Forum!

Ich komme aus Zürich und bin seit August 2017 mit einer FXS 6.5 unterwegs. In der dunklen Jahreszeit ist mir die Erscheinung der XFS zu wenig wuchtig. Und eigentlich erwarte ich von einem Elektrofahrzeug Scheinwerfer der LED-Technik. Somit möchte ich meine FXS auf LED Umbauen.

Der Anfang ist hier mit den Blinkern und Rücklicht ja bereits beschrieben. @Dr. Bob Baldachin: Bewähren sich diese nach einem halben Jahr im Einsatz?

Ich habe folgende Produkte ins Auge gefasst:

1. Anbau Handprotektoren mit Tagfahrlicht
320-100k.jpg
Produkt: HIGHSIDER Artikelnummer 320-100
Zwei Fliegen auf einen Schlag! Warme/trockene Hände und eine wuchtigere Erscheinung dank dem TFL.

2. Ersatz der zwei Scheinwerfer-Module
Nolden Scheinwerfer 2_Gen.jpg
Produkte: NOLDEN 90mm Module als Abblendlicht und Fernscheinwerfer
Für den Einbau muss der Scheinwerferhalter verändert werden. Die ab Werk eingesetzten Module haben ein Bohrlochabstand von 85mm horizontal und 45 mm vertikal. Die 90mm Module haben alle Bohrlochabstände von 85mm horizontal und vertikal. Somit muss das Blech, in welches die Module eingeschraubt werden, angepasst werden.

Hat sich jemand anders bereits mit diesen Produkten befasst oder mit Alternativen?

Gruss
Biton

Antworten

Zurück zu „Zero“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast