Brammo

Antworten
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7505
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (zu VK)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von MEroller » Do 30. Jul 2015, 09:22

Danke für die bisherigen Berichte :D Gibt es auch noch was vom Rückweg?

5 x ~15000€ = 75 000 € auf einmal auf der Straße :shock:

Wie ging es Dir / Euch mit dem Getriebeheulen? Das scheint nicht gerade dezent zu sein...
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, zu verkaufen
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

titanusmann

Re: Brammo

Beitrag von titanusmann » Do 30. Jul 2015, 09:28

Es ging weiter ! An den verschiedenen Stauseen im Harz vorbei! Wetter war die ganze Zeit ideal! Alle waren begeistert von den Brammos. Nochmal eine kurze Zigarettenpause!
Dateianhänge
IMG-20150723-WA0067.jpg

titanusmann

Re: Brammo

Beitrag von titanusmann » Do 30. Jul 2015, 09:48

Nun ging es zurück über Osterode Richtung Förste! Kurze Abschlußbesprechung ! Alle waren sich einig Touren pro Tag von mehr als 100 Km sind absolut möglich!
die Pausen zum Laden sind ideal zum Rasten und Schauen! Besonders im Harz!
Kann es euch nur ans Herz legen! Kommt nach Förste zu Matthias , leiht euch eine Empulse für 89 € pro Tag. Macht eine geführte Tour mit ! SUUUUUPER! :D
Dateianhänge
20150723_162020.jpg

titanusmann

Re: Brammo

Beitrag von titanusmann » Do 30. Jul 2015, 09:58

Ach ja ! Die Zukunft hat begonnen Energica ! DAS E-MOTORRAD!
Dateianhänge
IMG-20150723-WA0002#1.jpg

titanusmann

Re: Brammo

Beitrag von titanusmann » Do 30. Jul 2015, 10:07

Getriebe jault wirklich , ist aber erträglich ! Ab 80 km/h hörst du sowieso fast nur Windgeräusche! Warum 6 Gang ? Keine Ahnung ! 3 Würden auch reichen!
Lastwechsel ist auch gewöhnungsbedürftig von den Geräuschen. Aber wer schon Gummikuh gefahren ist kennt ja Treckergetriebe! ( Trrrrrrack!!) :lol:

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7505
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (zu VK)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von MEroller » Do 30. Jul 2015, 12:52

Die Brammo hat 6 Gänge, weil der Italienische Getriebespezialist AET (oder so ähnlich...) halt ins blaue rein ein 6-Gang-E-Motorradegetriebe entwickelt hatte, und Brammo während der Entwicklung der Empulse von einem Vertreter von denen so lange gepieshackt wurde, bis sie es 1:1 genommen haben (letzteres ist meiner Fantasie entsprungen :lol: ).
3 würden tatsächlich DICKE reichen für einen E-Brummer im Empulse-Format :roll: Ich vermute mal, die Italianos hatten gerade eh ein 6-Gang-Motorradgetriebe in der Mache und kennen es halt nicht anders...
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, zu verkaufen
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Gerhard57
Beiträge: 74
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 20:52
Roller: Golf 4 Elektro Umbau, Brammo Enertia
PLZ: 3300
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von Gerhard57 » Fr 31. Jul 2015, 19:09

Die Empulse lebt!

Als Empulse TT kommt sie in den Verkauf. Der Preis 19.999,- Dollar.
Dateianhänge
electric-en-us.png
empulse-tt-titanium-silver-havasu-red.png

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7505
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (zu VK)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von MEroller » Fr 31. Jul 2015, 20:24

Und der Name dieses Unterforums sollte nun umbenannt werden in "Brammo / Victory"...
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, zu verkaufen
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 978
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: Brammo

Beitrag von rollmops » Fr 25. Dez 2015, 10:38

*(hab das erst mal im Brammo Forum gepostet und hier auch mal reigesetzt)*

Hallo Freunde der Elektromobilität und erst mal frohe Weihnachten.
Habe länger nicht mehr geschrieben, da es auch keinerlei Probleme mit meiner Enertia gab.
Nach wie vor war das für mich die beste Entscheidung auf 2 Rädern und die Brammo macht mir richtig viel Freude.
Aber gestern ausgerechnet am heiligen Abend, hat mein Pferdchen den Dienst versagt.
Im Display kommt die Fehlermeldung: HEADLIGHT OFF (Scheinwerfer aus) und als Abhilfemaßnahme im Handbuch steht: Scheinwerfer einschalten:-)
Sehr sinnvoll, denn der Scheinwerfer geht ja nach Betätigung des Startknopfs automatisch an. Man kann ja per Schalter nur Abblendlicht und Fernlicht umschalten aber nirgends den Scheinwerfer einschalten:-(
Hab dann erst mal die dafür zuständige Sicherung und Sicherungsbuchse geprüft, trotz Durchgangsmessung auch mal ersetzt und alle Kabel Verbindungen geprüft und mittels Kontaktspray gereinigt. Natürlich auch die H4 Birne erneuert obwohl sichtlich nicht durchgebrannt.
Aber die Fehlermeldung bleibt und die Brammo geht nicht in den fahrbereiten Zustand.
Hat hier jemand eine Idee wo ich da mit der Fehlersuche weitermachen kann oder ist die VCU wieder defekt?
Habe gottseidank die alte VCU noch verwahrt wo die Uhrzeit und ein paar Kleinigkeiten nicht gehen.
Aber bevor ich die VCU umbaue frage ich doch lieber erst mal hier nach Hilfe:-)
Bleiben alle Brammos ganz tot, auch wenn nur ein Birnchen defekt ist?

(..das Licht bleibt aus - ich bleib zu Haus - rabimmel rabammel rabum..)

kerzlichen Trank
Rolf
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7505
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (zu VK)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von MEroller » Fr 25. Dez 2015, 11:24

Die Fehlermeldung sollte eigentlich nicht existieren wenn es serienmäßg an einem Lichschalter mangelt?!

Ich vermute, sie sollte eher heißen: HEADLIGHT FAILURE
Wenn allerdings SÄMTLICHE am Hauptscheinwerfer beteiligte Steckverbindungen, Sicherungen und Zuleitungskabel i.O. sind, dann muss etwas mit der Lampenanalyse in der VCU n.i.O. sein. Das ist dann vermutlich eine Operation am offenen Herzen?

Trotzdem erst mal Frohes Fest :D
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, zu verkaufen
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Antworten

Zurück zu „Brammo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast