GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Antworten
Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3371
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von Joehannes » Sa 8. Jun 2013, 16:37

Eigentlich muss ich mal was wieder verkaufen. Ich bekomme sonst noch Probs mit meiner Holden.
Der Platz wird auch schon enger in meinem privaten Fuhrpark.
Es ist leider ein L3e mit v-max. 80 km/h geworden, so steht es in den Papieren.
Versicherungstechnisch etwas teuer wenn man keine % auf dem Vertrag hat.
Das gute an dem Modell ist die Dreigangschaltung des Controllers und das schlechte das Gewicht durch die 5 Bleier.
Bei der Fahrt merkt man es zwar nicht, aber beim Rangieren und Abstellen. Der Hauptständer ist zwar an der Schwinge
weiter nach hinten versetzt aber trotzdem. :( 169kg unladen maximum laden 319kg

Bei Unterbrechung der Fahrt schaltet der Controller automatisch wieder auf 1. So spart man auch an Leistung der Akkus.
HRBJ-183 goldenkey emopeds 004_1024x768.jpg
HRBJ-183 goldenkey emopeds 003_1024x768.jpg
HRBJ-183 goldenkey emopeds 002_1024x768.jpg
HRBJ-183 goldenkey emopeds 001_1024x768.jpg
Die Ladebuchse ist schon abgebrochen im Roller. Der Kaltgerätestecker ist eh für die Tonne.
Ich werde power poles an den Lader montieren. Vielleicht komme ich an die Akkus um ein direktes Ladekabel zu montieren.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7771
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von MEroller » Sa 8. Jun 2013, 17:30

Jetzt kannst Du ja einen 1:1-Vergleich machen zwischen Thunder und GK183 :D
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 978
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von rollmops » Sa 8. Jun 2013, 17:55

Ja ist genau wie meiner - in schwarz :)
Und nur 564km wie neu :D
Ich zahle bei der HUK für L3e nur 75,- Euro im Jahr.
Fährt der auch knapp 120km/h laut Tacho :twisted:
Als Erstes mal den oberen Bleier richtig befestigen - sonst rutscht der hin und her und der Kabelschuh bricht irgendwann weg.
Und dann noch die üblichen Dinge wie Licht, Lenkkopflager etc. richtig einstellen :o
Vergleich spaßeshalber mal die Fahrgestellnumer aus den Papieren mit dem Typenschild, sonst gibt es beim nächsten TÜV ein Überraschung :shock:
In deiner Signatur ist ja auch schon kein Platz mehr :mrgreen:
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7771
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von MEroller » Sa 8. Jun 2013, 18:31

@Alfred: Thunder ist nur teuer, wenn er von einem hiesigen Importeur kommt, als Direktimport aber durchaus vergleichbar einem GK183 mit Lithium ;) Und e-Sprit ist nimmer pleite, jetzt gibt's e-Sprit V2.0.

Bezüglich Führerschein: Du hast Deinen 3er doch sicher vor dem 01. April 1980 gemacht? Dann darfst Du heutzutage Zweiräder bis 125ccm bzw. 11kW Nennleistung fahren, so schnell die Karre fährt. Da müsstest Du also nur deinen GK samt Versicherung umtaufen (lassen) und dann könntest Du ihn ganz offiziell springen lassen :D Einziger Wermutstropfen: HU :evil:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7771
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von MEroller » Sa 8. Jun 2013, 20:01

Alf20658 hat geschrieben:Und das mit dem Führerschein:

Den habe ich beim Bund gemacht, und aus Unkenntnis erst im Juli 1980 umschreiben lassen. :(
Mir fehlen drei Monate.
Oh Schrott, das ist ja echt bitter :(

Insolvenz ist immer ein blutiges Geschäft, eigentlich für alle Beteiligten außer vielleicht dem Insolvenzverwalter, der ja bezahlt wird für sein Geschäft... Schau'n wer mal, wie das weitergeht mit elektro-Sprit.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3371
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von Joehannes » Sa 8. Jun 2013, 20:30

Danke, das mit dem 5. Akku habe ich auch schon mit der Taschenlampe erkannt. Er wird nur durch die Monsterverkabelung
der Akkus in der Spur gehalten. Da ist sicher wieder strippen angesagt. So wild ist das ja jetzt nicht mehr.
Das Lenkkopflager könnte etwas lockerer sein und der Blinkerpiepser hat den Schluckauf.
Mal sehn, vielleicht verbaue ich auch den Lader im Roller. Das ist recht praktisch in der Handhabung.
Ein jedenfalls dankbares Teil in der Verarbeitung und dem Power-Motor von QS

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7771
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von MEroller » Sa 8. Jun 2013, 21:18

Joehannes hat geschrieben:Ein jedenfalls dankbares Teil in der Verarbeitung und dem Power-Motor von QS
Ich denke, jeder E-Roller, der bei Dir landet, kann dankbar sein, so gut geht es denen bei Dir :lol:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3371
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von Joehannes » Sa 8. Jun 2013, 22:41

Ich hab ja noch Platz in der Küche, fürn Dachboden wirds unhandlich. Aber egal, jeder hat so seine Macken.
So eine Brammo Eternia würde mich ja auch reizen. Schreibt man das so? Den Lappen hab ich ja dazu, aber dann
bringt mich meine Holde bestimmt in Einzelhaft. Mein Auto hat schon Flugrost angesammelt. :o
Und mein erster E-Roller, ich hab schon den Namen vergessen..... äh, ja Zokkes, steht in der hintersten Ecke und schmollt.
Seine Akkus halte ich aber trotzdem fit für die Wiederbelebung. ( 38AH greensaver )

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3371
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von Joehannes » So 9. Jun 2013, 16:09

Ich habe Heute mal eine GBS-Messfahrt gemacht. Unter diesen ungünstigen Bedingungen sind 72 km/h
möglich. Das wird für eine Messung beim TÜV für schneller als 80 nicht reichen.
Etwas abspecken, und unter günstigen Bedingungen werde ich es noch mal probieren.
Vielleicht hilft ja noch eine Huckepack LiFePo4-Zelle mit 3,3V Plus um den Prüfstand zu überzeugen.
Die 72er Version wird das locker schaffen. Aber dann brauchen wir wieder einen anderen Controller und Lader.

Der Thunder hat satte 100 km/h als V-max eingetragen, die Wirklichkeit sieht bestimmt etwas Anderes.

Die VIN habe ich geprüft, passt!
Aber auf dem Typenschild steht eine andere Modellnummer: HRTK 122-3. Laut ECC-Papier sollte es aber der Typ HRBJ-183 sein.
Ebenso hat der Roller einen Kippschalter unter dem Sitz für eine Einstellung bis 45 km/h. In dieser Funktion bleibt die Gangschaltung
des Controllers auf Gang 1 fixiert. Für eine Moped-Zulassung fehlt mir aber dann das nötige EEC-Papier für L1e. :roll:

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3371
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GOLDENKEY EMOPEDS HRBJ-183 L3e 5000 Watt

Beitrag von Joehannes » So 9. Jun 2013, 17:51

Versprochen Alfred. Beim Strippen achte ich mal auf die zwei roten Kabel die im Rumpf verschwinden.
Wenn ich das Heck entferne um das neue Ladekabel und die Revisionsleiste der Akkuspannungen zu legen, mach ich ein Photo.
Vergleiche schon mal den Controller. ;)
HRBJ-183 goldenkey emopeds_1024x768.jpg

Antworten

Zurück zu „Goldenkey (GK)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste