GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Antworten
Elektro-Blitz

GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von Elektro-Blitz » Mo 3. Nov 2014, 18:23

Hallo Ihr Lieben,
zunächst, ja, ich hab mich sehr laaange aus dem Staub gemacht, da viele andere Projekte in den Vordergrund gerutscht sind….
……Und Ja, „jetzt, willer was wissen“ ! ;-)

Mein GK-183 fährt noch immer, leider jedoch sind meine „neuen“ Greensaver Akkus schon wieder kurz vor dem „ich muss Heim-Schieben“ Status und ich bin am überlegen wie es nun weiter geht.
Derzeit sind ca. 15T KM auf dem guten und er ist 4Jahre alt, die Frage ein weiteres Mal Blei rein, oder auf Lipo umbauen oder was neues her, geht mir gerade durch den Kopf.
Gibt es jemand in Baden Würtemberg der mit mir zusammen gegen Bezahlung meinen auf Lipo umbauen würde und mir eine große Inspektion durchführen könnte?
Die mehrjährige Suche nach einem E-Schrauber in meiner Gegend bleib leider Erfolglos!
oder doch mein geliebtes und treues Gefährt verkaufen?
Was wäre denn derzeit eine alternative, gerne auch in Sachen Selbstimport, gibt es noch Goldenkey?
Was hat sich an den Lipos getan?

Ich bin offen für jede Empfehlung und freue mich auf jeden Tipp!

Viele Grüße

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3329
Registriert: So 22. Feb 2009, 13:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von Joehannes » Mo 3. Nov 2014, 19:02

Leider auch zu weit weg. Würde mich schon interessieren. Aber bei 15oookm tendiere ich eher
in einen Nachfolger. So gut ist der GK auch nicht verbaut. Brauchst Du eine Moped-Zulassung?

trimx

Re: GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von trimx » Mo 3. Nov 2014, 20:13

Ich weiss nicht ob das PRojekt bei dir auch funktioniert bevor mein roller kaputt ging habe ich mir ein Range extender gebastelt

1: 600 watt wechselrichter
2: ein 400 watt Lderegler 60 Volt 5 amper
3: 36 ah Akku

Alles zusammen im sitz reinbekommen Ein Kaltgeräte stecker gekauft der flach ist und Wola mein roller Lädt beim fahren ( Ja ich weiss das viel verlust damit verbunden ist geht ja auch nur um EXTENDER ;))

sind zwar villeicht 20 amper geteilt durch 5 batterien sind 4 AH stunden mehr villeicht aber haben oder nicht :)
Habe schon überlegt Heiz system einzubauen habe ich hier gesehen beim Projekt Lipo Batterien einbauen das mache ich dann sobald mein roller wieder gehen sollte wenn wir das raus bekommen was kaputt ist ;P

Villeicht funktioniert sowas auch bei dir

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3329
Registriert: So 22. Feb 2009, 13:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von Joehannes » Mo 3. Nov 2014, 22:01

Ich bin einfach sprachlos, schreib ich vielleicht hier zu viel?
Aber es wird dadurch nicht langweilig.

Elektro-Blitz

Re: GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von Elektro-Blitz » Di 4. Nov 2014, 18:08

Ich blicks nicht so recht, sorry!
.... woher kommt deine Energie die du für deinen "Range-Extender" verwendest? ....

Primär jedoch suche ich nach einem Schrauber, bzw. nach Tipps zum reanimieren also LIPO usw... oder nach einem Ersatzroller....
Naja, vermutlich bringt dieser Beitrag nicht das was ich erhofft habe.

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 977
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: GK-183 nochmal reanimieren oder was neues?

Beitrag von rollmops » Mi 5. Nov 2014, 07:32

Grüß Dich :)
Wenn der Roller sonst noch soweit gut ist würde ich dir weiterhin noch einen Satz Blei empfehlen, denn die Investition und Aufwand bei der KM Leistung ist recht hoch. Wenn du da so viel Kohle rein versenkst, nicht dass nachher die Hülle streikt :cry:
Hab mir das auch immer wieder überlegt, mich dann aber direkt für einen vernünftigen bessen Untersatz entschieden. Ich hatte die ständige Bastelei satt :oops:
Seither fahre ich immer mit einem Breitgrinsen durch die Lande und hab keinen Bedarf etwas zu ändern :lol:

Ich weiß nicht welche Marke du als zweiten Satz Blei verwendet hast, aber die original Greensaver waren ja Bestens und sind im Preis gerade auf ca. 140,- etwas runtergegangen.
http://www.elektroroller-forum.de/Klein ... .php?id=33
Ansonsten kann ich dir die Vision alternativ empfehlen.
Wenn du doch Lithium rein basteln möchtest, dann hat Alf das hier ja gut vorgemacht ;)
viewtopic.php?f=18&t=1296
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Antworten

Zurück zu „Goldenkey (GK)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste