DC/DC Wandler 60V 12V

Maico
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:15
Roller: Innoscooter 6000l
PLZ: 91522
Kontaktdaten:

DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Maico »

Hallo zusammen,
mich plagt ein Problem mit einem Innoscooter EM6000l Roller.
Habe den Roller gebraucht bekommen mit dem Fehler 'die Lampen gehen nicht'. Fahren kann ich, läuft auch gut.
Die einzige nähere Information ist, der Vorbesitzer hatte ein Problem mit der Elektrik und den falschen DC/DC Wandler mit 48V eingebaut, der dann durchbrannte.
Gemessen habe ich vom Akku gute 60V. Daher gehe ich davon aus, dass ein 60V/12V Wandler verbaut werden muss.

Hätte von euch jemand einen Tipp, wo ich diesen Wandler beziehen kann, bzw. welches Ersatzmodell passen würde.
Die originalen Stecker sind am Kabelbaum noch vorhanden. Würde mich aber nicht scheuen die Stecker umzubauen.

Dank euch
Maico

mombi
Beiträge: 56
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 21:30
Roller: Nova Motors Eretro Star
PLZ: 97
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von mombi »

In der Bucht gibt es solche DCDC Wandler zuhauf.
Z.B.: https://www.ebay.de/itm/1-Stuck-DC-DC-S ... SwKUVbSHZF

Du musst halt schauen ob Du Ihn von der Größe her unterbringst und ob Dein Roller auch 3 Anschlussleitungen (Eingang, Ausgang, Masse) zum DCDC Wandler hat.

Maico
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:15
Roller: Innoscooter 6000l
PLZ: 91522
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Maico »

Habe mir die Wandler angesehen und so einen bestellt.
Sehe ich mir den Kabelbaum an, dann liegen die 60V dauernd an und
es gibt noch eine Freigabe vom Zündschloss für die 12V Spannung aus dem Wandler aber da kann ich mir was mir einem Relais basteln.
Dank dir!

Maico
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:15
Roller: Innoscooter 6000l
PLZ: 91522
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Maico »

kleines update,
der Roller läuft wieder, alle 12V Verbraucher funktionieren,
ausser den Blinkern, die leuchten aber blinken nicht.
Hat da jemand einen Tip für mich?

Peter51
Beiträge: 4231
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Peter51 »

Neues Blinkrelais kaufen.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2022 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S Balancer BT - MQ Controller BT

Maico
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mai 2020, 10:15
Roller: Innoscooter 6000l
PLZ: 91522
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Maico »

Dachte ich mir auch, ich sehe mir das Blinkrelais an aber ich finde keines.
Laut Schaltplan, den ich hier gefunden habe, ist auch keines verbaut.
Dann müsste der Blinktakt vom Controller kommen.
Hat jemand eine Idee wo ich suchen kann?

Peter51
Beiträge: 4231
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von Peter51 »

Die Kabel vom Blinkerschalter bzw. von den Blinkern führen zum Blinkrelais.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2022 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S Balancer BT - MQ Controller BT

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 997
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von didithekid »

Hallo,
bei meinem 2011er Modell des Innoscooter EM6000L liegt das Blinkrelais in der Nähe des DC-DC-Wandlers, beim Zündschloss.
Vielleich wurde es da beim Wandler Erneuerungsversuch entfernt.
Jedenfalls gehört da eins rein, und falls (wie bei mir im 2011er) LED-Blinkleuchten drin sind, braucht man ein dafür geeignetes.
Falls das Blinkrelais drin ist aber Nichts blinkt, liegt es an fehlverkabelung der drei Kabel, des Relais.
Wenn auch eine Taste Warnblink-Funktion installiert ist, sind die Kabel zwar etwas unübersichtlich verdrahtet, aber der Strom für die Blinkerfunktionen läuft über das Blinkrelais in den "Kabelsalat" der diversen Schalter.

Im ähnlichen Schaltplan des XM5000er Modells ist das Blinkrelais Teil 22

Bild

Tipp: Ggf. zum Testen den Kabelbaum des Warnblikschalters komplett rausnehmen.

PS: Über die Fahrstrom- und Motor-Kabel hat der Controller (bei mir) Verbindungen an den Kabelbaum für:
- drei Hallgriffleitungen (Oberspannung, 5V-Diferenzspannung, Signal zwischen den beiden Niveaus)
- Anzeigenleuchtenleitungen Störung/OK
- 12Volt Signal wenn kein-Motor-Cut-Off (Hier hängen die Sicherheitschalter dran, wie Bremse, Seitenständer usw.)

Viele Grüße
Didi
Zuletzt geändert von didithekid am So 2. Aug 2020, 21:38, insgesamt 5-mal geändert.
__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA BMS I 4,5KWh (INR), niu N1S 8.2017 3,5KWh, Ninebot 1
PLZ: 11-95
Tätigkeit: Boss von Berlin
Big-Booty-Contest-Gewinner-1995 Klein Käckersdorf
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von el bosso »

Ist bekannt wie das beim niu N-Serie ist?
Also ich mein, was für ein DC-Wandler da drin ist?
Ich frage, weil man ja einiges basteln könnte. Z.b. Heizgriffe ~50-60 Watt, Sitzheizung (?), bestimmt auch so die Größenordnung, kleines Kühlfach (könnte man vielleicht auch mit einer separaten Batterie juckeln lassen, dass man z.b. über Nacht mit einer Powerbank auflädt..)Stauventilator, maybee Lautsprecher.
Muss man außer der Gesamtleistung weiteres beachten?
Ist es egal, ob ich fahre oder stehe?
Ben
Sie nannten ihn Mücke

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 997
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: DC/DC Wandler 60V 12V

Beitrag von didithekid »

Hallo,
für die LED-Beleuchtung des NIU wird ja nicht soviel Leistung gebaucht, so dass da villeicht nur ein DC/DC-Wandler mit Maximum 10Ampere 120/W drin ist.https://de.aliexpress.com/item/33048001 ... web201603_

Wenn Du mehr 12 Volt Leistung brauchst, muss nachgerüstet werden: https://www.ebay.de/itm/Wandler-DC-DC-4 ... SwHrlb4bKi
Zum Fahren bleibt dann aber weniger Strom übrig.
VG
Didi
Zuletzt geändert von didithekid am Mi 5. Aug 2020, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Antworten

Zurück zu „Innoscooter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast