E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Benutzeravatar
herby87
Händler
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 23:19
PLZ: 81249
Wohnort: München
Tätigkeit: Händler für E-Roller
Kontaktdaten:

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von herby87 » So 11. Aug 2013, 00:22

Ist doch eigentlich alles Subjektiv.
Einzelmeinungen sind immer subjektiv
Aber was mich interessiert:
was ist eine nervige Startprozedur. Ich kenne es so, Schlüssel rein, rumdrehen und los gehts.... :?:
würde mich auch interessieren

Was meinst Du mit Bremsgestänge?
Wenn Bremsen Quitschen tun die ihre Arbeit, und zwar so lange bis sich Bremsbeläge und deren Untergrund angeglichen haben. Danach quitscht nix mehr.
Das stimmt so nicht, ich kenne genügend Bremsen, die erst nach einer gewissen Laufzeit Geräusche machen. Da das Problem weit verbreitet ist, gibt es z. B. auch spezielle Bleche, damit der Bremsbelag zuerst an der Anlaufseite mit der Bremsscheibe in Berührung kommt
Rostende Anbauteile kann man relativ leicht mit Pflegeöl behandeln.
Das erwarte ich aber von einem Premiumhersteller aber anders und da nehme ich emco nicht aus
Relativ laut pfeifender Antrieb ist aber auf einem richtig hohen Ross gejammert. Knatternde Verbrenner sind ja nun wirklich schlimmer. Und ein Motor darf doch schonmal sagen dürfen was ihn gerade beströmt..... ;) also ich hörs gern.
Das hängt von der Frequenz ab, nehmen wir mal beim Verbrenner das V8-Blubbern und das 2-Takter Geplärre
Reichweitenanzeige ist so ne Sache: man darf nicht alles glauben, zudem liegt es am User durch pflegliche Behandlung der Accus für eine Reichweitenerweiterung zu sorgen.
Wenn so etwas angeboten wird, dann soll es auch funktionieren, sonst ist es herausgeschmissenes Geld
Zum Display ist hier auch schon von mir was geschrieben worden. Ich weiss nicht warum Du das ignorierst. Das ist so physikalisch bedingt, es schadet der Anzeige nicht. Leg Dich mal 8 Stunden ohne Dich zu rühren in die Sonne. Dann siehste auch anders aus!
Wenn das Display keine Sonneneinstrahlung verträgt, dann sollte man lieber wieder auf Zeigergeräte umsteigen. Ich bin ja mal gespannt wie die Anzeigen beim emco Nova bei Sonneneinstrahlung reagieren.
Reparatur und Verkauf: Askoll, bimie, emco, Kumpan, Super Soco, Trinity, Vässla
Reparatur: unu, Futura
Aus Freude am Strom
http://www.ebike-frischmann.de

Benutzeravatar
herby87
Händler
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 23:19
PLZ: 81249
Wohnort: München
Tätigkeit: Händler für E-Roller
Kontaktdaten:

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von herby87 » So 11. Aug 2013, 02:03

Hallo Alfred,
Du bist anscheinend auch ein nachtaktives Wesen :D
Reparatur und Verkauf: Askoll, bimie, emco, Kumpan, Super Soco, Trinity, Vässla
Reparatur: unu, Futura
Aus Freude am Strom
http://www.ebike-frischmann.de

silent

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von silent » So 11. Aug 2013, 09:33

Ist ja schon fast alles beantwortet.
Mir ist klar, dass das Jammern auf hohem Niveau ist.
Würde das Peugeot auch interessieren und Peugeot die Mängel noch beheben käme die Entwicklung einen Schritt vorwärts und der e-Vivacity wäre wirklich ein Premiumroller.
- Zur Startprozedur:
Schlüssel einstecken und drehen - Bremsen betätigen und Startknopf kurz drücken - Bei betätigter Bremse ca. 4 Sekunden warten - jetzt kann losgefahren werden.
Funktioniert aber vor allem bei niedrigen Temperaturen nicht immer. Manchmal muss anschließend noch ein Knopf am Cockpit 3 Sekunden gedrückt werden um in den 45km/h-Modus zu gelangen.
- Die Trommelbremse hinten wird mittels Seilzug betätigt, superleicht von Hand einzustellen. Klackert aber bei jeder gröberen Unebenheit. Werde die Mutter kontern um das Klackern abzustellen. Das Gewinde ist nach einem Winter leider verrostet. 5 Cent mehr für einen nichtrostenden Stahl hätten das verhindert.
- Die Zugfeder am Ständer und der Hauptständer selbst sind nach einem Winter (abgestellt im Carport und täglich benutzt) bereits verrostet.
- Die blauen Alufelgen sind absolut nicht salzresistent. Habe inzwischen Winterreifen auf silbernen Felgen, die übrigens superteuer aber auch superleicht zu wechseln sind.
- Die vordere Bremse quitscht, habe sie zerlegt, mit Kupferpaste behandelt, hält nur eine Zeit lang, dann gehts wieder los. Andere können das besser, z. B. Vespa.
- Antriebsgeräusch: Ich hatte vorher einen E-max 4000e, der war absolut lautlos. Ein Gund für den Kauf eines weiteren Elektrorollers.
- Reichweitenanzeige: Übertreiben tun sie alle, manche mehr, manche weniger. Da man bei leerem Akku auf offener Strecke stehen bleibt, müsste generell die Mindestreichweite und nicht die maximale Reichweite beworben werden.
- Display: Ist wirklich super Informativ, aber mann muss erwarten dürfen, dass es immer funktioniert, ohne wenn und aber. Manche könnens auch, alle anderen sind Schrott. Das hatte man vor 50 Jahren schon im Griff. Warum Zugeständnisse machen für Elektronikschrott.
- Auch ich habe eine Ladekabelverländerung im Roller verlegt und eine von außen zugängliche Steckverbindung angebracht, um einfacher Laden zu können.
- Was nützt ein Onboard-Ladegerät, bei 5 Stunden Ladedauer? Schizophren!
- Die Rekuperation funktioniert bei meinem nur minimalst. Niemals erhalte ich auch nur einen Kilometer zurück. An der Elektronik darf auch der Händler nicht drehen, sonst erlischt die Garantie - na Bravo.
Ferner pipsen die Blinker so aufdringlich und peinlich, dass man gerne auf das Blinken verzichten möchte.
Stell dir vor, es stehen 10 Roller an der Ampel und jeder hätte diese Krankheit.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 52
Registriert: So 21. Jul 2013, 17:30
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von Andi » So 11. Aug 2013, 10:23

Hallo Herby,
Wenn das Display keine Sonneneinstrahlung verträgt, dann sollte man lieber wieder auf Zeigergeräte umsteigen. Ich bin ja mal gespannt wie die Anzeigen beim emco Nova bei Sonneneinstrahlung reagieren
hab die Nova letzte Woche zur Probe gehabt, Mittwoch und Donnerstag schönstes Wetter bei 35°C und kein Schatten am Firmenparkplatz->> kein Problem mit dem Display immer bestens ablesbar gewesen.


Gruss


Andi
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

EMCO NOVA 2kW seit 16.08.2013 2x28Ah seit 2017 mit den neuen Akkus
km-Stand>7500
Hyundai IONIQ seit 02.10.2017

Benutzeravatar
herby87
Händler
Beiträge: 1148
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 23:19
PLZ: 81249
Wohnort: München
Tätigkeit: Händler für E-Roller
Kontaktdaten:

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von herby87 » So 11. Aug 2013, 11:43

Das freut mich, dass der Nova diese Displayempfindlichkeit anscheinend nicht hat :D

Die anderen Mängel, die silent beschreibt müssen im großen und ganzen auch nicht sein, zumindest, wenn man Marktführer sein will, aber die Kunden bestimmen, wer Marktführer wird. Mit der wachsenden Verbreitung dieser neuen Art der Fortbewegung wachsen auch die Anforderungen und die Messlatte wird immer höher gehängt. Genau aus diesem Grund zählen Qualität und Kundenorientierung in all ihren Facetten, insbesondere die konsequente Umsetzung von Produktverbesserungen und Serviceprozessen. Letztendlich müssen die Erwartungen der Kunden erfüllt werden und man muss sie begeistern. Wie schreibt BMW so schön: Der Kunde muss zum Fan werden und der Fan muss zum Kunden werden.

BMW hat dies z. B. erkannt. Wie man auf meiner Homepage nachlesen kann, verdiene ich meine großen Brötchen bei BMW in der Serviceentwicklung und dort werden Werkstattrückmeldungen (auch einzelne) sehr ernst genommen, um Kundenzufriedenheit zu erreichen. Denn wie gesagt, der Kunde bestimmt, wer Marktführer wird.
Reparatur und Verkauf: Askoll, bimie, emco, Kumpan, Super Soco, Trinity, Vässla
Reparatur: unu, Futura
Aus Freude am Strom
http://www.ebike-frischmann.de

okiman

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwarz

Beitrag von okiman » So 11. Aug 2013, 13:06

Hallo Leute,
meinen e-Vivacity stelle ich bewusst so ab, dass er im Schatten steht oder zumindest, wenn ich losfahre, im Schatten ist!

Tatsächlich habe ich in der vorletzten Woche bei direkter Sonneneinstrahlung auf das Tachodisplay (Außenluft-Temperatur ca. 34 Grad) auch beim Einschalten keine Displayanzeige sehen können. Der Roller fährt aber trotzdem! Anscheinend ist nur das Display zu heiß und kann nichts zeigen! Nachdem es ca. 15 Min. im Schatten war, ging alles wieder ganz normal.

Früher beim meinem Chinaroller hatte ich so ein Problem natürlich nicht, weil es nur eine übliche Tachonadel gab, dafür viele, viele andere Probleme....

mariax

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwar

Beitrag von mariax » Fr 5. Feb 2016, 13:10

Easy82m hat geschrieben: Kaum steht die Kiste in der Sonne wird das Display unbrauchbar.
persönliche Lösung, Florentine Tailoring
Dateianhänge
Copertina01.jpg
Copertina02.jpg
Copertina03.jpg

Benutzeravatar
Jan P.
Beiträge: 548
Registriert: So 21. Jun 2015, 19:54
Roller: Kreidler E-Hiker 2011 / 3 kW - Ab 16.3.2019 : NIU N-Pro
PLZ: 79...
Wohnort: Freiburg i.Br. / BW

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwar

Beitrag von Jan P. » Fr 5. Feb 2016, 17:46

okiman hat geschrieben:Hallo Leute,
meinen e-Vivacity stelle ich bewusst so ab, dass er im Schatten steht oder zumindest, wenn ich losfahre, im Schatten ist!

Tatsächlich habe ich in der vorletzten Woche bei direkter Sonneneinstrahlung auf das Tachodisplay (Außenluft-Temperatur ca. 34 Grad) auch beim Einschalten keine Displayanzeige sehen können. Der Roller fährt aber trotzdem! Anscheinend ist nur das Display zu heiß und kann nichts zeigen! Nachdem es ca. 15 Min. im Schatten war, ging alles wieder ganz normal.

Früher beim meinem Chinaroller hatte ich so ein Problem natürlich nicht, weil es nur eine übliche Tachonadel gab, dafür viele, viele andere Probleme....
Eigentlich traurig, daß ein so namhafter Hersteller hier keine helligkeits geregelte Automatik verbaut. So bleibt es ein Kompromiss zwischen Tag und Nacht... Peugeot ist sicher sonst ein guter und vor allem flotter Roller, (habe ihn mal Probe gefahren), allerdings steht er auch für diverse Elektroprobleme. :evil: Wenn ich sowas lese, bin ich doch froh ein so einfaches Analog-Display zu haben. :P
So hat alles, (mal wieder), seine zwei Seiten...
Gruß Jan / Freiburg i.Br. ;)

PS: Die Abdeckung des Display mache ich bei längerer Standzeit und Sonnenschein seit 5 Jahren. Allerdings aus anderen Gründen : Um der vorzeitigen Vergilbung der Plastik-
Tachoscheibe vorzubeugen... :idea:
1. Kreidler E-Hiker (2x Blei-Gel, ab10.2016 mit 2.Satz /Bj.2.2011) Km Stand : 37850 (Okt.2019)
2. NIU N-Pro (2x Lith./Bj. 2.2019) Km Stand : 2400 (Okt. 2019).
3. Renault ZOE R110 Limited / Bj. 2.2019 Km Stand : 6400 (Okt. 2019).

Motto : "Der Weg ist (auch) das Ziel..." :P

mariax

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwar

Beitrag von mariax » Fr 5. Feb 2016, 22:57

Entschuldigung,
Ich spreche nicht Deutsch und ich muss mit der Hilfe einer Maschine Übersetzer lesen und schreiben.
Ich zeige Ihnen meine Erfahrung
https://youtu.be/CUH1tDFiKNw
Entschuldigung,

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9395
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: E-Vivacity Display / Tacho bei Sonneneinstrahlung schwar

Beitrag von MEroller » Sa 6. Feb 2016, 11:07

Besorgnis nicht, aber man sieht halt nichts, was bei den Zicken eines E-Vivacity doch sehr verunsichernd ist...
Auch der normale Vivacity hat ein LCD-Display, das sicher unter denselben Hitzesymptomen leidet (Bild von Peugeot Scooters):
Bild
Normalerweise bemerkt man sowas bei der Erprobung, und da der E-Vivacity erst Jahre nach dem Verbrenner aufgelegt wurde müsste dieses Problem schon längst bekannt gewseen sein. Wo fahren denn die Dinger in Massen rum? Sicher nicht in Schweden oder Norwegen :roll:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Antworten

Zurück zu „Peugeot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste