Radnaben Motor gesucht

Dieses Forum bitte auch für baugleiche Johnway Roller verwenden.
Antworten
Mopedrocker
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Dez 2021, 04:20
Roller: Florett E 3.0
PLZ: 47506
Kontaktdaten:

Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Mopedrocker »

Habe einen Kreidler Florett E 3.0 4kw
Rad eiert und ich brauche eine neue Felge.
Ich finde im Netz einfach nichts, habe gehört diese Räder werden auch wo anders verbaut.
Wäre sehr dankbar für Link's 🤗
Gruß Ingo

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 5069
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: div. L3e-Roller (80-97 km/h), ZERO SR/F
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von didithekid »

Hallo,

Du könntest Dir zwar in China einen neuen Motor bestellen:
https://www.qsmotor.com/product/4000w-s ... aft-motor/

aber das wird teuer. Vielleicht sind aber nur die Radlager hinüber, die evtl. Einzeln getauscht werden können.
Viele Grüße
Didi
_______________________________________________________________________________________________________________________Thunder-Fury100/ MASINI Sportivo S (2010, 2011, 2012) 5kW, Innoscooter EM6000L 5kW (2011), ZERO SR/F 17.3 (2023)

Benutzeravatar
Fasemann
Beiträge: 2728
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:05
Roller: 2x GoE Classic, Nova E-Retro Star
PLZ: 21614
Wohnort: Buxtehude
Tätigkeit: Kann so ziemlich vieles
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Fasemann »

Je nach Bauart ist das mit den Lagern kein Problem.
viewtopic.php?f=58&t=17318
GoE LiFePo aus 2014, 16100 km ruht gerade ohne Zellen
GoE Blei aus 2017, jetzt 17S und endlich über 10 000km
Nova E-Retro Star exBlei aus 2020, ab 1000 km mit Lithium.

Alle 3 Roller freiwillig zugelassen 💪

Mopedrocker
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Dez 2021, 04:20
Roller: Florett E 3.0
PLZ: 47506
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Mopedrocker »

Vielen Dank, das hilft schon mal etwas weiter...

Peter51
Beiträge: 6142
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Peter51 »

http://www.proud-eagle.com/product.asp?plt=30&pone=5 Wahlweise könnte der Motor auch von proud-eagle stammen. Des Weiteren denke ich, dass ein Motor aus einem E-Max 90S,110S bzw. 120S paßte. Vielleicht gibt es ja einen gebrauchten E-Max Motor mit 190er Bremsscheibe? auf dem Markt.
Meist geht beim Florett 3.0 der Controller oder das BMS/Akku kaputt.....
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2024 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S15P Balancer BT - MQ Controller BT

Mopedrocker
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Dez 2021, 04:20
Roller: Florett E 3.0
PLZ: 47506
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Mopedrocker »

Ja genau das hatte ich gesucht👍🏻👍🏻👍🏻
Peter51 hat geschrieben:
So 9. Okt 2022, 10:28
http://www.proud-eagle.com/product.asp?plt=30&pone=5 Wahlweise könnte der Motor auch von proud-eagle stammen. Des Weiteren denke ich, dass ein Motor aus einem E-Max 90S,110S bzw. 120S paßte. Vielleicht gibt es ja einen gebrauchten E-Max Motor mit 190er Bremsscheibe? auf dem Markt.
Meist geht beim Florett 3.0 der Controller oder das BMS/Akku kaputt.....

Peter51
Beiträge: 6142
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von Peter51 »

Ich vermute, dass dein Motor ein abnehmbares Felgenhorn hat = leichterer Reifenwechsel. Vielleicht sind ein paar Schrauben locker? Oder die Gewindegänge ausgerissen = schlecht?
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2024 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S15P Balancer BT - MQ Controller BT

duesselroller
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 16:51
Roller: Falcon 3400 LiFePo4
PLZ: 40629
Kontaktdaten:

Re: Radnaben Motor gesucht

Beitrag von duesselroller »

Hi all,
die Felge hinten mit dem Motor ist links und rechts mit einem Deckel versehen - das sind die vielen Schrauben.
Wenn die lager ersetzt werden, muss man erst eine mechanische Markierung (Kratzer mit Schraubendreher) des Deckels und der Felge vornehmen.
Wenn die Felge jetzt eiert, dann hat man dies nicht gemacht. Aufwendig kann man den Deckel lösen und nur mit 3 Schrauben befestigen.
Dann die Achse lagern; wie beim Fahrradreifen, wenn man das Ei rausmachen möchte. Eventuell was selber bauen.
jetzt kann man den Deckel um 1 oder mehrere Löscher verdrehen und wieder mit 3 Schrauben befestigen.
Man merkt, dass das Eiern mehr oder weniger wird.
So kann man sich die 600 Euro für einen neuen Motor sparen.

Antworten

Zurück zu „Kreidler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste