Stecker am Ladegerät ändern

Batterie Ladegeräte
Antworten
Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 781
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA Bossman S 2700km 4,5KWh Samsung, niu N1S 3700km 3,5KWh
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Kontaktdaten:

Stecker am Ladegerät ändern

Beitrag von el bosso » Do 14. Sep 2017, 22:48

Guten Abend Gemeinschaft,

Ich stehe vor einem Problem. Und zwar möchte ich an meinem Ladegerät den xt60 Stecker auf xt90 ändern.
Ich habe mit Tutorials angesehn, wo erklärt wird wie man Plus u. Minus verlöten sollte. Soweit so klar.
Die Frage: woher weiß ich, "wierum" der Stecker muss?
Muss man dazu das Ladegerät ans Netz anschließen und dann an den Kabelenden messen????? ...oder sind die Anschlüsse etwa im Gehäuse markiert????? ...oder ist egal wie herum?????
Ben
Kräder sind meine Freunde!

Eule
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: So 30. Apr 2017, 20:53
Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Stecker am Ladegerät ändern

Beitrag von Eule » Fr 15. Sep 2017, 02:39

vielleicht hilft dir das Foto auf folgender Seite:
https://www.stefansliposhop.de/Zubehoer ... gJX8fD_BwE
Gruß
Werner

"AUSPUFF", "ANLASSER", "VERGASER". Klingt irgendwie lustig, oder? :)

Benutzeravatar
stromtanker
Beiträge: 145
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 18:16
Roller: siehe Signatur
PLZ: 28239
Wohnort: Bremen
Tätigkeit: Elektriker

Re: Stecker am Ladegerät ändern

Beitrag von stromtanker » Fr 15. Sep 2017, 07:02

Zuletzt geändert von stromtanker am Di 12. Jun 2018, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Stromtanker

Guewer ZWD 505 - 45 km/h - 2kW - 48V - 60Ah Li Ion - 11.100 Km seit 7/2014

Eneway Revoluzzer 2.0+ - 20 km/h - 500W - 48V - 30Ah Li Ion - 4.500 Km seit 7/2016

Mifa Cyco Pedelec - 25 km/h - 250W - 36V - 20Ah Li Ion - 10.200 Km seit 8/2014

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 781
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA Bossman S 2700km 4,5KWh Samsung, niu N1S 3700km 3,5KWh
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Stecker am Ladegerät ändern

Beitrag von el bosso » So 17. Sep 2017, 00:28

Geht beides oder?

Einen Stecker am Hausstromnetz kann man ja auch verkehrt herum reinstecken...

Aber die Adapter sind natürlich auch super praktisch!
Ben
Kräder sind meine Freunde!

Benutzeravatar
stromtanker
Beiträge: 145
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 18:16
Roller: siehe Signatur
PLZ: 28239
Wohnort: Bremen
Tätigkeit: Elektriker

Re: Stecker am Ladegerät ändern

Beitrag von stromtanker » So 17. Sep 2017, 15:34

Vorsicht!

Dein Hausnetz hat Wechselspannung. Da ist Polarität unwichtig.

Dein Ladegerät und dein Akku haben Gleichspannung;
da muß man vorher auf richtige Polung achten.

Verpolst Du Gleichspannung, funktioniert die Ladung
im Idealfall nicht. Hast Du aber Pech, richtest Du damit
Schaden an.
Stromtanker

Guewer ZWD 505 - 45 km/h - 2kW - 48V - 60Ah Li Ion - 11.100 Km seit 7/2014

Eneway Revoluzzer 2.0+ - 20 km/h - 500W - 48V - 30Ah Li Ion - 4.500 Km seit 7/2016

Mifa Cyco Pedelec - 25 km/h - 250W - 36V - 20Ah Li Ion - 10.200 Km seit 8/2014

Antworten

Zurück zu „Ladegeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast