E-Auto Neuigkeiten

für alles was offtopic ist - also am Thema dieses Forums vorbei geht
Antworten
dukester
Beiträge: 64
Registriert: Do 18. Jan 2018, 13:49
Roller: Xiaomi M187
PLZ: 3
Land: A
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von dukester » Mo 5. Mär 2018, 20:33

Die europäische Tesla Konkurrenz in Genf

https://futurezone.at/produkte/genfer-a ... /400005809

dukester
Beiträge: 64
Registriert: Do 18. Jan 2018, 13:49
Roller: Xiaomi M187
PLZ: 3
Land: A
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von dukester » Do 8. Mär 2018, 07:19

Heise.de analysiert, warum Elektroautos teuer sind.

https://www.heise.de/autos/artikel/Klar ... 79605.html

dukester
Beiträge: 64
Registriert: Do 18. Jan 2018, 13:49
Roller: Xiaomi M187
PLZ: 3
Land: A
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von dukester » Mi 14. Mär 2018, 09:43

VW plant 16 Produktionsstandorte für Elektroautos und verrät erstmals Einzelheiten zur Batteriebeschaffung.

https://www.mobilegeeks.de/news/volkswa ... ktroautos/

dukester
Beiträge: 64
Registriert: Do 18. Jan 2018, 13:49
Roller: Xiaomi M187
PLZ: 3
Land: A
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von dukester » Mo 19. Mär 2018, 16:13

Der Nissan Leaf bekommt ein Batterieupgrade, das offiziell bis April 2019 vorgestellt werden soll. Der aktuelle Leaf verfügt über eine 40 kWh Batterie (ab 31.950 €), das Upgrade soll laut Schätzungen im Bereich von 60 kWh, eventuell etwas höher, liegen.

Bild

https://www.heise.de/autos/artikel/Gros ... 98180.html

Benutzeravatar
wiewennzefliechs
Beiträge: 1980
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:41
Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von wiewennzefliechs » Mo 19. Mär 2018, 19:42

Und jetzt noch einen 11- oder besser 22-kW-Anschluss fürs Wechselstromladen und CCS anstatt ChaDeMo für das Schnellladen mit Gleichstrom. Dann wird das langsam was.

Meine Kritikpunkte an Elektroautos sind die bekannten:
  1. Zu kleiner Akku (Ausnahme: Autos mit 60 kWh Akku-Kapazität oder mehr)
  2. Zu geringe DC-Ladeleistung wegen kleiner Akkus oder schwacher Ladeelektronik, das Laden dauert daher speziell auf längeren Touren zu lang (ab 100 kW wird's interessant, 50 oder weniger kW sind ungenügend).
  3. Zu geringe AC-Ladeleistung/kein 3-phasiges AC-Laden möglich. In diesem Fall kann man das sog. Destination Charging ("an einer Typ-2-Säule mal eben nachladen, während man einkauft oder ein Restaurant besucht") vergessen.
  4. Vom europäischen Standard abweichender Ladestandard mit entsprechend dünn gesäten Ladesäulen (CCS wäre zukunftssicher)
  5. Qualität entspricht nicht den Erwartungen speziell europäischer Autokäufer
  6. Zu teuer
Es gibt durchaus Autos, auf die einer oder sogar mehrere Kritikpunkte nicht zutreffen. Die beweisen, dass es inzwischen möglich ist, die genannten Schwächen zu beseitigen. Beispiele: Autos wie Teslas Model 3 oder Chevrolet Bolt und auch der neue Leaf haben genug Akku-Kapazität an Bord, auch der Preis geht noch einigermaßen in Ordnung. Dafür entspricht der Ladeanschluss nicht der europäischen Norm, bei Tesla stimmt die Qualität nicht und zumindest bei Bolt und Leaf ist die Ladeleistung (AC und/oder DC) zu gering. Letzteres Problem haben Autos wie Hyundai iOniq oder BMW i3 nicht. Dafür ist bei diesen Autos der Akku zu klein und beim BMW außerdem der Preis zu hoch.

Damit sich Elektroautos wirklich durchsetzen können, braucht es Autos, auf die keiner der genannten Kritikpunkte zutrifft. Die gibt es aber noch nicht. Ich hoffe, dass sich das bald ändert.

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

Eule
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: So 30. Apr 2017, 20:53
Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von Eule » Do 22. Mär 2018, 20:10

Tja, Michael, dann bleibt ja nur der I-Pace für dich übrig, wenn demnächst auch dreiphasig AC Ladung zusätzlich zu CCS möglich ist.
Bestelle JETZT, der wird weggehen wie warme Semmeln, die Lieferung kann dann allerdings dauern ;)


https://ecomento.de/2018/03/02/jaguar-i ... ungsdaten/
Gruß
Werner

"AUSPUFF", "ANLASSER", "VERGASER". Klingt irgendwie lustig, oder? :)

Benutzeravatar
wiewennzefliechs
Beiträge: 1980
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:41
Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von wiewennzefliechs » Do 22. Mär 2018, 20:50

Eule hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 20:10
Tja, Michael, dann bleibt ja nur der I-Pace für dich übrig
Der kommt nicht in Frage, denn auf den treffen die Punkte 3 und vor allem 6 zu. Letzterer ist auch dann ein k.o.-Kriterium, wenn Punkt 3 nach der Nachrüstung einer Drehstrom-Lademöglichkeit entfällt.

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

Eule
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: So 30. Apr 2017, 20:53
Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von Eule » Do 22. Mär 2018, 21:24

Nun, was den Preis angeht, so hatte ich in einem anderen Forum gelesen, dass entsprechend ausgestattete Mitbewerber mit Knall-Peng-Triebwerk nicht billiger zu haben sind und erst recht nicht, wenn man die zu erwartenden Folgekosten betrachtet. Aber jeder wie er mag...
Gruß
Werner

"AUSPUFF", "ANLASSER", "VERGASER". Klingt irgendwie lustig, oder? :)

Benutzeravatar
wiewennzefliechs
Beiträge: 1980
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:41
Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: E-Auto Neuigkeiten

Beitrag von wiewennzefliechs » Fr 23. Mär 2018, 10:09

Auch ein Knall-Peng-Auto für 77.000 Euro wäre mir zu teuer.

Ich fahre einen Zafira, dessen Neupreis unter 30.000 Euro liegt. Gäbe es ein Elektroauto zu einem ähnlichen Preis, würde ich Kritikpunkt #6 als entkräftet ansehen. Würde das Auto dann auch noch die anderen 5 Kritikpunkte entkräften, würde ich es kaufen. Dummerweise gibt es ein solches Auto aber (noch) nicht, also muss ich mein Knall-Peng-Auto noch ein Weilchen weiter fahren.

Was die Verbrauchskosten betrifft: man sollte nicht den Fehler machen, nur die Stromkosten als Verbrauchskosten anzusehen. Den Akku-Verschleiß muss man auch mit einberechnen, denn im Gegensatz zu einem Benzintank wird der Akku nämlich "verbraucht". Tut man das, kommt man zumindest bei Elektrorollern auf Verbrauchskosten, die denen von Benzinrollern sehr ähnlich sind. Bei Autos dürfte das nicht anders sein. Bei denen kommt außerdem hinzu, dass die Ladesäulen-Betreiber gerne mal Preise für den Strom nehmen, dass einem die Tränen kommen. Wirklich billig "tankt" man also nur, wenn man zuhause lädt. Leider ist das gerade dann nicht möglich, wenn man in kurzer Zeit viele km zurücklegt (und entsprechend viele kWh verbraucht), nämlich auf Fernstrecken. Bei meinem Auto machen die Fernstrecken-km (hauptsächlich Urlaub und Verwandtenbesuche) mehr als die Hälfte der Gesamt-Jahresfahrleistung aus.

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

dukester
Beiträge: 64
Registriert: Do 18. Jan 2018, 13:49
Roller: Xiaomi M187
PLZ: 3
Land: A
Kontaktdaten:

Batterie Aufarbeitung bei Nissan

Beitrag von dukester » Di 3. Apr 2018, 09:34

Nissan haucht alten Batterien durch Aufarbeitung neues Leben ein. Für weniger als die Hälfte vom Neupreis (ca. 2300 €) erhält der Nissan Fahrer eine erneuerte Batterie. Ob dieser Service auch in Europa verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Bild

Quelle: https://www.heise.de/autos/artikel/Fris ... 06130.html

Passend dazu auch das Thema, neue Akkus für Elektroautos von Toshiba. 6 Minuten Ladezeit für 320 km.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 50370.html

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast