Jupiter 11 - es piept

Benutzeravatar
Klenkes
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 18:37
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 52222
Kontaktdaten:

Jupiter 11 - es piept

Beitrag von Klenkes » Mo 30. Jul 2018, 21:01

Seit ein paar Wochen bin ich zufriedener Besitzer eines Jupiter 11. Verarbeitung ist OK, die Fahrleistung super. Der Roller macht rundum Spaß.

Was mich aber immer mehr stört, ist der nervige Piepton beim Bremsen. Das es piept, wenn der Seitenständer ausgeklappt ist, ist völlig OK. Aber dass es sowohl während der Fahrt, als auch im Stand piept, wenn man die Bremse betätigt, ist nicht nur überflüssig, sondern auch störend.

Dass mir jemand hinterher schaut, weil ich so leise unterwegs bin, ist schön. Aber wenn man an der Ampel an leicht abschüssiger Straße steht und halt die Bremse betätigen muss und dann ständig Warntöne abgibt, ist das schon sehr nervig. Diese Art von Blickfang möchte ich nicht sein.

Muss das Piepsen sein? Kann man das abstellen? Aus dem Schaltplan bin ich nicht richtig schlau geworden.
Ist das etwa gewollt als Warnung für die Fußgänger? Oder eine typische US-Vorschrift, die sich irgendwie in den EU-Straßenverkehr verirrt hat?

Danke, für Eure Antworten,
Markus

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9527
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von MEroller » Mo 30. Jul 2018, 21:05

Trinity fragen? Höchst sonderbare Sache...
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
Klenkes
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 18:37
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 52222
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von Klenkes » Mo 30. Jul 2018, 21:13

Der "Verbesserungsvorschlag" ist schon bei Trinity:

In der Tat sind dies drei Bereiche, die in der laufenden Serie verbessert werden, weil wir selbst noch nicht
glücklich mit der Umsetzung sind. Wir werden Ihre Rückmeldung daher gerne nach China weiterleiten

tcj
Beiträge: 501
Registriert: Do 2. Jul 2015, 09:40
Roller: Trinity Uranus
PLZ: 51377
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von tcj » Di 31. Jul 2018, 10:00

Das ist derzeit also serienmäßig so eingebaut?
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Benutzeravatar
Klenkes
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 18:37
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 52222
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von Klenkes » Di 31. Jul 2018, 11:24

Sieht so aus. Zumindest bei meinem Roller. Es ist der gleiche Warnton (piep - piep - piep ..., also kein Dauerton) der zu hören ist, wenn der Seitenständer ausgeklappt ist.

Bei Seitenständer ist das auch OK. Wenn man den vergisst, wundert man sich, dass man nicht los fahren kann. Also in dem Fall gerne eine akustische Rückmeldung.

Mich würde interessieren, ob die anderen Trinity Fahrer das Piepen auch haben, oder ich der einzige bin. Ist es ein Bug, oder ein Feature?

KaiAusH
Beiträge: 18
Registriert: Do 3. Mai 2018, 10:08
Roller: Uranus R
PLZ: 30
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von KaiAusH » Di 31. Jul 2018, 12:20

Mein neuer Uranus R macht das nicht.

Der hat ein anderes 'Feature' über das ich mich gewundert habe: Blinkt man erst links und dann rechts, geht der linksblinker nicht aus. Es blinkt dann auf beiden Seiten... Das kenne ich anders.

Andi_UR
Beiträge: 96
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 13:23
Roller: Uranus R
PLZ: 8
Tätigkeit: Elektromeister, Programmierer, Elektronikentwickler
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von Andi_UR » Di 31. Jul 2018, 12:47

KaiAusH hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 12:20
Es blinkt dann auf beiden Seiten... Das kenne ich anders.
Ist bei mir auch so, ich nenne es Warnblinkanlage ;)

Benutzeravatar
mart
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 16:49
Roller: Trinity Venus
PLZ: 131
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von mart » Di 31. Jul 2018, 12:58

Meine Venus gibt keine Töne von sich. Beim Bremsen begrüße ich das sehr, beim Blinken würde ich mich aber schon über etwas akustisches Feedback freuen. Habe nach dem Abbiegen schon zu Oft erst nach einigen hundert Metern fahrt den Blinker wieder verschämt ausgeschaltet.

achim
Beiträge: 1462
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von achim » Di 31. Jul 2018, 14:56

Mein Jupiter piepst auch beim Bremsen, allerdings sehr leise so dass mich das nicht stört
Was mich wirklich stört ist das nach jetzt 2000lm elende Klappern und Scheppern an allen Ecken und Enden.
Begeisternd sind derzeit die Fahrleisrungen.
135 heute nach Tacho. Also etwa echte 120 und die Beschleunigung ab 30 ist super.
Nur aus dem Stand ist er sehr lahm. Da kommt der Niu besser von der Ampel weg. Vielleicht lässt sich da noch was umprogrammieren.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
Hahnenkleer
Beiträge: 13
Registriert: So 3. Jun 2018, 22:15
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 38678
Tätigkeit: Dipl.-Ing.
Kontaktdaten:

Re: Jupiter 11 - es piept

Beitrag von Hahnenkleer » Di 31. Jul 2018, 20:37

Mein Jupiter 11 ist drei Monate älter und er piept nicht. Das muss also eine "Innovation" sein.

Antworten

Zurück zu „Trinity“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast