Super SOCO- Gespann

Firefoxtc73
Beiträge: 216
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 15:35
Roller: Super Soco TC
PLZ: 90482
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Firefoxtc73 » Mo 13. Jan 2020, 21:48

Ich denke für ein Gespann, bräuchte man den OS Motor mit 4 KW Leistung und Kelly Controller. Dann könnte das klappen. Aber auch nur mit 2 Accus. 30-45kg dürfte der Beiwagen in Soco Bauweise wohl ca. wiegen.
Cool wäre das schon aber mit dem 3 KW Motor...... Ehr nicht. Und mit Sozius wohl kaum mehr fun auf dem Möpi...

achim
Beiträge: 1606
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von achim » Mo 13. Jan 2020, 22:00

Habt ihr schon mal ein Gespann gefahren?
Das ist total ätzend und man fährt sich die Reifen platt.
Einzelzulassung wäre vielleicht sogar möglich. Der finanzielle Aufwand dürfte extrem sein.
Festigkeitsnachweis der Rahmenkonstruktion, Modifikation der Bremsanlage, Splitter- und Flammgutachten der verwendeten Kunststoffe, ect ect....
Das summiert sich schnell auf viele KEuro

Gruß,
Achim

Soconaut
Beiträge: 146
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 19:25
Roller: Super Soco TC
PLZ: 48
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Soconaut » Di 14. Jan 2020, 00:28

Yep, mein Reden... aber "Man wird ja wohl noch träumen dürfen" ist ja ein legitimer Ansatz. Und führt bisweilen zu erstaunlichen Resultaten. So gesehen , vielleicht summieren sich die vielen Überlegungen ja zu einem gangbaren Weg?!?
"Immer ne Handbreit Saft im Akku!" ;)

Forever
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 21:32
Roller: Super Soco Tc
PLZ: 24893
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Forever » Di 14. Jan 2020, 01:46

Was wäre denn mit der Option für dich ein Anhänger und ein kindersitz (auf dem moped) gibts ja. Und leichter zu bewerkstelligen was du so vor hast. Leicht ab und anzumachen kannst viel mitnehmen und kind sitz recht sicher bei dir mit nen kmsitz hinter dir.

Grimmrog
Beiträge: 98
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 21:51
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Grimmrog » Di 14. Jan 2020, 08:55

Tilo hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 10:17
Ich fände es sehr witzig und praktisch, wenn es einen Beiwagen für die Super SOCO geben würde. Für den Einkauf z.B. oder damit der Hund mit auf Tour kann :D
ach komm, nicht werner gesehen? Nimmste nen anhänger, bissel draht und tütelst das so rum

tgsrt
Beiträge: 128
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 21:09
PLZ: 27478
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von tgsrt » Di 14. Jan 2020, 12:15

habe mal gelesen, dass Ural wohl sowas in der Entwicklung hat.

edit:
https://moto-moscow.de/die-ural-ct-mit-elektromotor/

Benutzeravatar
Tomkat
Beiträge: 212
Registriert: Di 22. Mai 2018, 12:03
Roller: SOCO TS1200R
PLZ: 91338
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Tomkat » Di 14. Jan 2020, 19:50

Hier ist etwas aus Indien:
EURO-MODEL-SIDECAR-FOR-ALL-MOTORCYCLE-AND.jpg
https://www.alibaba.com/product-detail/ ... 53e1qjVBkj

Vielleicht wagt es einer...

Soconaut
Beiträge: 146
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 19:25
Roller: Super Soco TC
PLZ: 48
Kontaktdaten:

Re: Super SOCO- Gespann

Beitrag von Soconaut » Di 14. Jan 2020, 20:05

Sehr verschärftes Teil, der Beiwagen, und vom Retrostil her auch gut passend. Aber abgesehen vom Indien-Import auf eigene Faust (puh...) seh ich das hier als KO-Detail: "Weight :- 75 KG."

Wobei sich natürlich die Frage stellt, wie viel von den 150 zugelassenen Last-Kilos der TC tatsächlich für den Beiwagen draufgehen würden, dessen 75kg ja im Wesentlichen auf dem eigenen Rad lasten. Trotzdem: 75kg Beiwagen plus 80-90kg Fahrer plus Beiwageninhalt (ist der Hund ein Chihuahua?!)… da kommt viel zusammen. Zu viel!?! (Und was sagen die Bremsen zu dem Vorwärtsschub durch Eigengewicht?)
"Immer ne Handbreit Saft im Akku!" ;)

Antworten

Zurück zu „Super Soco“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste