E-Flux Harley Two

Antworten
Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

So, ab heute stolzer Besitzer einer E-Flux Harley Two. (Hersteller Mademoto)
Nach nun 20 gefahrenen KM bin ich sehr zufrieden mit dem Teil. Fährt sich sehr smoothed, Berge kein Problem, Höchstgeschwindigkeit laut Tacho 51 Km/H.
Die breiten Reifen sind erstmal eine Herrausvorderung wenn es um die Kurve geht, aber man gewöhnt sich dran.

Geordert als B-Ware konnte ich keine großen Kratzer/Dellen o.ä. feststellen. Auf dem Tacho standen 5 km. War wohl ein Vorführer.
Dafür kanpp 700 € gespart, da war dann noch der Zweitakku drin. Lieferung und kompletter Bestellablauf waren top, der Versand per Spedition dauerte 1 Woche. Der Zweitakku und die Lenkradtasche und die COC kamen per Post nach 3 Tagen. Ich kann die Fa. Miweba also empfehlen.
Harley Two.jpg
Meine Harley Two
Hoffe, das ich nicht der einzige bin mit ner Harley Two hier im Forum.
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

Bin ich hier wirklich der einzige der so ein Teil fährt ? Gibt´s ja garnicht :shock:
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

Habe letztens beide Akku´s im Roller geladen, in der kalten Garage. Nach Ladeende zeigten beide Akku´s 62,2 Volt an. Hab bei den nächsten Fahrt dann auch gemerkt das die Anzeige deutlich schneller nach unten geht.
Danach beide Akku´s in der Wohnung getrennt geladen und siehe da, beide bei 66,6 Volt nach Ladeende.
Lag es an der Kälte oder daran, das gekoppelt das Ladegerät probleme bekommt ?
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Evolution
Moderator
Beiträge: 7124
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vormals Vectrix VX-2 und E-Max 80L
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von Evolution »

Ich tippe mal auf die Kälte.

Gerry12
Beiträge: 63
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 20:20
Roller: Citycoco HL3.0
PLZ: 26188
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von Gerry12 »

Definitiv die Kälte!

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

So, heute Testfahrt gemacht, beide Akku´s bei 66,4 V. Temperatur 6°
Was mir gleich aufgefallen ist, die Anzeige im Display ist sonst immer runtergegangen wenn ich Gas gegeben habe, nun blieb sie die ca. ersten 10 km konstant. Danach die letzten 7km ging sie nur leicht zurück, hm.
Nach 17 km hab ich immer noch was bei 62 V laut Anzeige. Das ist schon mal sehr beruhigend.
Lade grad in der kalten Garage, mal schauen wieviel Volt diesmal reingeht.

Habe den zweiten Sitz abgebaut und ein Topcase für Helm und so montiert. Das hat sogar den Vorteil das ich nun eine Rückenlehne habe, was im Alter sehr angenehm ist :-)

Im Unterschied zu den Citycoco´s die ich hier bis jetzt gesehen habe geht die Wanne unterm Trittblech bis oben zum Gabelholm. Also ein fast geschlossenes System. Der Controller und 12 V Richter sitzen in der Schräge, so das hier eigentlich auch kein Wasser oder so drankommen kann. Das hat man gut gelöst. Die Verarbeitung ist im großen und ganzen sehr gut für einen Chinaroller.

Hebe mal zwei sehr steile und lange Berge getestet und bin zufrieden, läuft immer über 30 Km/H. Die Sitzposition für mich (1,89mtr) ist gut, hab keine Probleme damit. Der Sitz ist auch ausreichend, da man eh nicht stundenlang fährt. Und ich bin da sehr pingelig.

Die Bremsen tuen ihren Dienst, kein Schrubben, kein Quietschen oder sonstige Geräusche. Das einzige was ein bischen klappert ist der Zusatzakku wenn ich über einen Absatz fahre. Hier muss ich noch was unterlegen damit er nicht springen kann. Ansonsten keine Klappergeräusche.
Bin jetzt bei KM 76 und kann noch nichts negatives feststellen, so kann das bleiben.

Fazit: Für das Geld ein m.M.n durchaus gutes Gefährt mit dem man Spaß haben kann. Bin mittlerweile froh das ich mir nicht den Revoluzzer 3 geholt habe, die Harley erscheint mir hochwertiger. Das ist aber nur meine beschränkte Meinung.
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

anna-mobil
Beiträge: 63
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 08:34
Roller: revoluzzer, LUQI HL 3.0
PLZ: 1YYE1
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von anna-mobil »

wenn du die akkus nicht schleppen willst und auch die garage nicht heizen willst,
lohnt sich für den winter der kauf einer heizmatte.
beispiel: https://www.ebay.de/itm/Heizmatten-Rept ... SwhLJZpcMf

das ganze in eine styroporbox packen und deine akkus haben es immer mollig warm.

in bezug auf den revoluzzer hast du recht, die "harleys" sind um welten besser, obwohl sie auch kleine macken haben.

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

Über die Heizmatten könnte man mal nachdenken. Das schleppen ist allerdings auch keine große Tat. Mal schauen...

Die Macken werde ich dann wohl mit der Zeit noch erfahren :-)
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 242
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von RaWe »

Da ich wissen wollte wie schnell die Harley nun wirklich läuft heute mal eine Testfahrt mit GPS gemacht.
Auf normaler Strasse laut GPS 49 Km/H = Anzeige 52 Km/H
Berg runter max 54 Km/H = Anzeige 56 Km/H
Hatte dabei ein bischen Gegenwind und es war ziemlich kalt, 7 °

Bin damit sehr zufrieden, mehr muß nicht.
Gestartet mit 63,4 Volt, nach 24 Km noch 57,3 Volt im Akku, auch OK.
Nach nun knapp 100 gefahrenen Km hab ich immer noch ein (gefrorenes) Grinsen im Gesicht.

Angebaut wurden Topcase, Handyhalter und eine Uhr.
Wer also einen, für Chinaverhältnisse, wertigen 45 Km/H Cruiser sucht wird hier recht zufrieden sein.
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: E-Flux Harley Two

Beitrag von kofra »

Du bist nicht der einzige, ich fahre diese auch.

Antworten

Zurück zu „Scrooser/Harley“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste