ABS M365- nicht von Xiaomi

chrispiac
Beiträge: 3424
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: NIU N1S (2017), Trinity Jupiter 11 (2017), NIU N-GT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: ABS M365- nicht von Xiaomi

Beitrag von chrispiac »

Man hätte den ESA1919/5000 auch auf Xiaomi Komponenten umbauen können, zumindest wenn es "nur" um die Bluetoothfunktion geht. Falls man nach dem Umbau legal unterwegs sein möchte, müßte man ihn für eine Einzelabnahme den TÜV vorführen, da es aber beim KBA bereits eine Zulassung für den ESA 1919/5000 gibt, sollten sich die Kosten dafür in einem kalkulierbaren Rahmen halten.
Elektrostehroller:
DocGreen ESA5000/1919 (2019) | DocGreen EWA6000 (2020) | Elektropowerfun EPF-1 (2020)
Skotero Stepley, Bamox, Extreme XR (2021) - testet by https://electric-commuter.de/
Elektrostehroller Wizzard 2.5+ EKFV (2021)
Elektrostehroller NIU KQi3 Max (2022) - testet by https://electric-commuter.de/

Wir treffen uns… wieder (wenn die Erkältungszeit vorbei ist)!

Benutzeravatar
Ecki
Beiträge: 329
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 14:18
Roller: E-Retro Star von Nova Motors
PLZ: 66125
Tätigkeit: Webdesigner
Kontaktdaten:

Re: ABS M365- nicht von Xiaomi

Beitrag von Ecki »

Das lohnt sich nicht wirklich. Der 365 S1 kostet ja noch 349€ stellenweise. Ich habe den ESA für 200€ verkauft, hatte ja nur 10 km, an einen Kollegen, sein Sohn hat viel Spass damit.
Elektrisch fahren macht Spaß! :)

Antworten

Zurück zu „Xiaomi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste