Xiaomi 1S Leistungsproblem

Antworten
peter panski
Beiträge: 1
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 23:53
Roller: Xiaomi E Scooter 1S
PLZ: 1
Kontaktdaten:

Xiaomi 1S Leistungsproblem

Beitrag von peter panski »

Ich habe eine Frage bezüglich der Leistung des "Xiaomi e Scooter 1s" vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem Roller mitteilen.

Ich habe den Roller erst seit 2 Wochen und bin ihn erst 4 Mal gefahren. Das Problem ist, dass ich mit erlaubten 20 kmh nur ca. 15 km weit komme dann ist der Akku leer. Ist das normal da ja ca. 30 km angegeben sind.

Und dann ist natürlich die Frage ob ich ihn zur Reperatur einschicken soll weil ich die Firmware gemordet habe um maximal 25 kmh zu fahren.
Nicht dass man mir dann sagt da sei ich selber dran schuld weil ich die Firmware manipuliert habe.

Daran kann es nicht liegen da ich diese 15km gekommen bin wo das Gerät noch die original Firmware drauf hatte.

PS.
-Reifendruck ist optimal
-Ich wiege 72 kg
-Und bergig ist es hier in Berlin auch nicht

Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Danke.
Peter

Ninz
Beiträge: 26
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 10:05
Roller: BMW X2 City
PLZ: 40545
Kontaktdaten:

Re: Xiaomi 1S Leistungsproblem

Beitrag von Ninz »

peter panski hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 00:02
Und dann ist natürlich die Frage ob ich ihn zur Reperatur einschicken soll weil ich die Firmware gemordet habe um maximal 25 kmh zu fahren.
Wenn die das checken, bist du aus der Garantie raus. Aber davon abgesehen: Dir ist schon klar, dass die offiziellen Händlerangaben niemals der Wahrheit entsprechen und zu hoch sind?

Bei kalten Temperaturen verliert die Reichweite extrem viel. Deine Angaben zur Reichweite entsprechen dem Standard. Wenn du darüberhinaus mit 25 km/h gefahren bist, bist du sogar überdurchschnittlich weit gefahren.

Angaben zum Bodenbelag und Reifenluftdruck sind auch entscheident.

chrispiac
Beiträge: 3424
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: NIU N1S (2017), Trinity Jupiter 11 (2017), NIU N-GT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Xiaomi 1S Leistungsproblem

Beitrag von chrispiac »

Die Frage ist unter welchen Umständen man die 30km Reichweite erreichen kann. Solche Messungen werden normalerweise unter optimierten Bedingungen ausgeführt und nicht mit Maximalgeschwindigkeit des Rollers, sondern häufig nur im praxisfremden Eco-Modus. Hinzu kommen die zur Zeit kühlen Temperaturen um 10°C. Solche Reichweitentests werden gerne bei Temperaturen von 20 bis 25°C durchgeführt, wo die Akkuzellen besser Energie speichern und abgeben können.

Falls Du die Firmware geflasht hast, brauchst Du Dich über sinkende Reichweite nicht zu beschweren. Höhere Geschwindigkeit bedeutet mit einem Elektromotor angetrieben überproportional sinkende Reichweite. Mit der Häfte, also 15km bist Du unter diesen Umständen gut bedient und da dürfte eine Überprüfung beim Service wenig Ändern. Sofern nicht die Bremse schleift oder Lager gereinigt und geschmiert werden müssen dürfte es kaum Möglichkeiten geben, die Reichweite zu erhöhen (außer Du bastelst Dir einen Ersatzakku bzw. Zusatzakku).

Bei weiter sinkenden Temperaturen würde ich von noch geringeren Reichweiten ausgehen. Unter 5°C und nahe dem Gefriehrpunkt könnte es durchaus auf 12 - 10km zurückgehen. Bei steigernden Temperaturen im nächsten Jahr, wird die Reichweite wieder steigen.
Elektrostehroller:
DocGreen ESA5000/1919 (2019) | DocGreen EWA6000 (2020) | Elektropowerfun EPF-1 (2020)
Skotero Stepley, Bamox, Extreme XR (2021) - testet by https://electric-commuter.de/
Elektrostehroller Wizzard 2.5+ EKFV (2021)
Elektrostehroller NIU KQi3 Max (2022) - testet by https://electric-commuter.de/

Wir treffen uns… wieder (wenn die Erkältungszeit vorbei ist)!

Benutzeravatar
Ecki
Beiträge: 329
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 14:18
Roller: E-Retro Star von Nova Motors
PLZ: 66125
Tätigkeit: Webdesigner
Kontaktdaten:

Re: Xiaomi 1S Leistungsproblem

Beitrag von Ecki »

Wenn man ganz ehrlich ist.......kein Roller erfüllt die Angaben, was auch nicht weiter schlimm ist. Klar wenn der 40km fahren sollte und fährt nur 10km weit ist das Ärgerlich. Aber mein Roller soll 22 km mit einem 7,8 Ah Akku kommen...Hallo das wusste ich vorher, wenn er 10km aushält ist schon alles gut...Gewicht, Temperatur, Straßen Zustand, Berge und und und......sooooooo schlimm ist das alles nicht. Schlimmer ist wenn du an einer kleinen Steigung schon mit treten musst, das ist wirklich für'n Arsch obwohl Sie Dir doch eine Steigfähigkeit von 10%, je nach Modell bis 20% versprochen haben. :mrgreen: Das ist wirklich blöd. :mrgreen:

Auch bin ich der Meinung, daß es viele Modelle gibt..die da heißen.

Scooter 1, Scooter 2, Scooter 3. Scooter 1... 300 Watt, Scooter 2... 350Watt usw. Aber alle die selben Motoren und Regler haben. Akku eher nicht. Und die Preise dann dermaßen in die Höhe, je nach Modell, gehen und es im Prinzip einfach nur Software ist und keine anderen Motoren oder Regler sind.....fühle ich mich etwas verarscht .Ein Schelm der dabei böses denkt, oder wollen die China Leute mich das wirklich glauben machen. :mrgreen:
Elektrisch fahren macht Spaß! :)

Driplex
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Sep 2022, 14:46
Roller: Xiaomi Mi Scooter 1S
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Re: Xiaomi 1S Leistungsproblem

Beitrag von Driplex »

10 km wären schon gut :lol: Aber hat jemand Tipps, würde gerne mal dass mit der Software testen. Habe auch schon im inet gesehen das es Chips für den Lenker gibt, zum einsetzen... Taugt das, hat da jemand erfahrung?

Gruß

Antworten

Zurück zu „Xiaomi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast