Welchen Akku benötige ich?

Für alles was mit Akkumulatoren und der Stromspeicherung zu tun hat (Akku Technik Forum)
Antworten
Bigtrader
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 07:59
Roller: Eigenbau
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von Bigtrader » Di 16. Okt 2018, 08:05

Hi Leute. Ich bin neu in der Welt der Elektroroller.
Mein Projekt ist ein Hybrid Roller d.h. der Motor sitzt bei mir vorne und hinten ist es ein ganz normaler Roller.
Ich habe einen 48v 1500watt Motor.
Welche Akkus kann ich verwenden und wo bekomme ich die her?
Besser 4x 12v 20ah Bleiakku kombinieren oder gibts da bessere fertige Packs?

Danke und viele Grüße
Chris

achim
Beiträge: 869
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von achim » Di 16. Okt 2018, 11:16

Fahrbatterien auf Bleibasis werden eigentlich immer aus 12V Akkus kombiniert. Frage mich nur wo du die in einem normalen Roller unterbringen willst. Alternative wären 18650 Zellen. Die leisten mehr, nehmen nur einen Bruchteil des Raums ein und sind auch viel leichter.
Bei Bleiakkus müsstest du darauf achten dass sie für den zyklischen betrieb konzipiert sind. Ansonsten hält die Freude darüber noch weniger lang an als sie es eh schon tut. Bei Blei musst du damit rechnen dass die Akkus nach zwei Jahren hinüber sind.

Gruß,
Achim

Bigtrader
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 07:59
Roller: Eigenbau
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von Bigtrader » Do 18. Okt 2018, 22:03

Welche Akkus nimmt man sonst dafür?
Habe noch keine gekauft und bin daher recht flexibel.
18650 Zellen sagt mir leider garnix?

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1285
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von vsm » Fr 19. Okt 2018, 07:48

Bigtrader hat geschrieben:
Do 18. Okt 2018, 22:03
[...]18650 Zellen sagt mir leider garnix?
Das sind die am häufigsten verbauten, wiederaufladbaren Lithium-Rundzellen und stecken in großer Stückzahl z.B. in jedem Tesla, aber auch in den meisten Roller-Akkus. Die Zellen gibt es in verschiedenen Qualitäten, vor allem was Belastbarkeit und Kapazitätsverlust angeht. Wenn Dir das "garnix sagt", kommt das Selbstbauen eines Akku-Packs für Dich aber wohl eher nicht in Frage, oder? Bei unu bekommst Du einen 48 V Pack für 690 EUR. Für die Qualität des Akkupacks ist das ein anständiger Preis. Hinzu kämen noch der Chogori-Stecker (am besten mit Leitung) und Versand, also wärst Du insgesamt bei etwa 740 EUR. Etwas günstiger aber risikoreicher wären China-Akkus. Und Du müsstest Dir natürlich noch Gedanken über das Laden machen...

Darüber hinaus weiterhelfen können wir Dir bei den spärlichen Informationen zu Deinem Projekt wohl nicht.

Bigtrader
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 07:59
Roller: Eigenbau
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von Bigtrader » Fr 19. Okt 2018, 08:11

Vielen Dank für die Erklärung, werd mich dahingehend mal weiter informieren.
Für ein reines Hobby Projekt ist mir ein Akku für 700€ zu teuer, habe ja noch keinen Controller usw...
Das wär zu viel

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1285
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von vsm » Fr 19. Okt 2018, 09:00

Der Preis ist sicherlich ein Nachteil der Lithium-Akkus gegenüber Blei-Akkus, die Vorteile hat Achim ja schon genannt.

Evtl. wirst Du auch bei E-Bike-Akkus fündig, die gibt es ja auch mit 48 V. Allerdings sind die verbauten BMS selten für Lasten von 1500 W ausgelegt.

Bigtrader
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 07:59
Roller: Eigenbau
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von Bigtrader » Fr 19. Okt 2018, 09:04

Habt ihr ein Ladegerät mit dem ich dann alle 4 Bleiakkus zusammen laden kann? Oder muss ich dann mit nem 12V Ladegerät jeden einzeln laden?

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1285
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von vsm » Fr 19. Okt 2018, 09:11


Bigtrader
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Okt 2018, 07:59
Roller: Eigenbau
PLZ: 91
Kontaktdaten:

Re: Welchen Akku benötige ich?

Beitrag von Bigtrader » Fr 19. Okt 2018, 10:45

Danke 😊

Antworten

Zurück zu „Akku Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste