Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Zur Diskussion (wirtschaftlicher) Fördermöglichkeiten rund um die E-Mobilität
Antworten
AdvancedF
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Mär 2022, 09:52
Roller: NIU MQI GT 45
PLZ: 52064
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von AdvancedF »

Hey zusammen,
Ich möchte mich gerne mit euch bezüglich freiwillige Zulassung informieren.
Vorteile ganz klar ... Vorallem die THQ Quote Förderung die es über die Jahre extrem attraktiv macht und man echt einen großen Teil des Rollers damit finanzieren kann. Dafür braucht man eben das große Schild.

Ältere Beiträge gibt es bereits:
viewtopic.php?f=56&t=6175&start=20
viewtopic.php?f=34&t=4960

Allerdings alles sehr alt (2018).. und sicher mittlerweile schon mehr Routine.. Wer hats gemacht? Mit einem neuen Roller schwierig? Brauch ich u.a. ein Gutachten für die Fahrgestellnummer? Was brauch ich noch, Referenzfälle oder Beispiele? Vorherige schriftliche Abfrage beim KFZ-Amt (Komme aus Aachen).
Wenn es da aktuelle Fallbeispiele gibt oder jemanden der es in letzter Zeit gemacht hat - gerne ein kleinen Erfahrungsbericht - ich würde mich freuen! DANKE

Wie komme ich darauf? Im Roller-Revolution in Köln wurde mir das als Tipp gegeben.. Freiwillige Zulassung, TÜV-Befreit, sie haben die THQ Quote für ihre gesamte Flotte beantragt...

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 15037
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kW ZF10.5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von MEroller »

Einfach oben in die Suche
freiwillige Zulassung
eingeben, und Du kommst zu topaktuellen Beiträgen zum Thema ;) Denn das wird gerade "dutzenderweise" gemacht.
Zero S 11kWZF10.5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden

Benutzeravatar
Fasemann
Beiträge: 2276
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:05
Roller: 2x GoE Classic, Nova E-Retro Star
PLZ: 21614
Wohnort: Buxtehude
Tätigkeit: Kann so ziemlich vieles
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von Fasemann »

Ich glaube bei diesem Thema sind wir uptodate....

viewtopic.php?f=99&t=27883

viewtopic.php?f=34&t=14781

viewtopic.php?f=99&t=27967

viewtopic.php?f=34&t=28203

Ab nächste Woche bekommen hier die Ersten ihre Prämie aufs Konto , wenn alles so weiter läuft 😳
GoE LiFePo aus 2014, 16100 km ruht gerade ohne Zellen
GoE Blei aus 2017, ab 5000 km mit 17 S Lifepo4 unterwegs
Nova E-Retro Star Blei aus 2020 , 60 Volt 520km
Alle 3 Roller freiwillig zugelassen 💪
THG-Quote ausbezahlt !

AdvancedF
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Mär 2022, 09:52
Roller: NIU MQI GT 45
PLZ: 52064
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von AdvancedF »

Super - ich habe die Beiträge durchgearbeitet und das wäre jetzt mein Vorgehen:

1. Ich kaufe den NIU MQI GT 45km/H um damit COC, HSN?, TSN? zu bekommen - hab ich das schon alles oder muss ich nen Gutachten beim TUV besorgen?
2. Ich telefoniere mit der HUK und beantrage die EVB
3. Ich schicke das Musterschreiben an die Zulassungsstellen:
-> ist das noch notwendig?

4. Ich fahre zur Zulassungsstelle, nehm die COC, EVB mit und auch das Zulassungsbescheinigungs-Beispiel, Ausweis, Kaufvertrag/Rechnung
5. Ich lasse mir vor Ort das Motorrad- oder Kleinkraftfahrzeug-Schild drucken und kann dann endlich meinen Roller fahren. Welche Größe empfielt sich?

Falls jemand Muster-Schein & Nummernschild für nen NIU (MQI) hat, gerne per DM schicken damit ich das als Beispiel mitnehmen kann.

Ich danke euch!

Peter51
Beiträge: 5324
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von Peter51 »

5. Standard ist 130 * 240mm oder 130 * 255mm.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2024 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S15P Balancer BT - MQ Controller BT

Benutzeravatar
Fasemann
Beiträge: 2276
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:05
Roller: 2x GoE Classic, Nova E-Retro Star
PLZ: 21614
Wohnort: Buxtehude
Tätigkeit: Kann so ziemlich vieles
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von Fasemann »

Ich würde zuerst Kontakt mit der Zulassung aufnehmen, dann können die sich informieren oder vorbereiten. Schild reservieren und drucken lassen geht auch schon vorher. Je nach Lieferzeit des Rollers muss man die Reihenfolge eventuell anpassen.
GoE LiFePo aus 2014, 16100 km ruht gerade ohne Zellen
GoE Blei aus 2017, ab 5000 km mit 17 S Lifepo4 unterwegs
Nova E-Retro Star Blei aus 2020 , 60 Volt 520km
Alle 3 Roller freiwillig zugelassen 💪
THG-Quote ausbezahlt !

AdvancedF
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Mär 2022, 09:52
Roller: NIU MQI GT 45
PLZ: 52064
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von AdvancedF »

Ich bin ungeduldiiiggg - und bekomme Samstag den Roller.
Da das mit dem großen Nummernschild noch was dauert, gibt es so nen kleines Nummernschild für die Übergangszeit? Oder kauft man das immer für das ganze Jahr?
Ach mit 30€ kann man das ja machen..

Benutzeravatar
Fasemann
Beiträge: 2276
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:05
Roller: 2x GoE Classic, Nova E-Retro Star
PLZ: 21614
Wohnort: Buxtehude
Tätigkeit: Kann so ziemlich vieles
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von Fasemann »

Das kleine gilt für ein Jahr, ich weiß das man es problemlos umschreiben kann beim Verkauf des Rollers, wenn man ihn anders versichert oder er kaputt ist, muss man es ja auch kündigen können.
GoE LiFePo aus 2014, 16100 km ruht gerade ohne Zellen
GoE Blei aus 2017, ab 5000 km mit 17 S Lifepo4 unterwegs
Nova E-Retro Star Blei aus 2020 , 60 Volt 520km
Alle 3 Roller freiwillig zugelassen 💪
THG-Quote ausbezahlt !

Benutzeravatar
dynamo_matz
Beiträge: 39
Registriert: Di 19. Apr 2022, 21:19
Roller: niu MQI GT (45)
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von dynamo_matz »

Dank der Infos hier im Forum vorab ein Schreiben aufgesetzt, welches rasch und wohlwollend beantwortet wurde ("sind mit dem Vorgang der Freiwilligen Zulassung vertraut"). Heute mit CoC, Kaufvertrag, Versicherungsnr, Ausweis im Amt gewesen. Es hat etwas gedauert ("mal sehen, was die Software so möchte...") aber letzten Endes hat es nahezu reibungslos geklappt. Man hat sogar gefragt, ob ich ein E ins Kennzeichen möchte... Zusatztext ist keiner im Kfz-Schein, das Feld "Termin zur nächsten HU" wurde einfach freigelassen, unter 16 (Nummer Zullasungsbescheinigung Teil II) steht "OHNE -ZF-" für zulassungsfrei, P3 ELEKTRO, unter Nr 10 die 0004.

Das Ding hab ich bei elektrovorteil (Code "EAN91" für 9% Gebühr) hochgeladen und es wurde in erster Prüfung für gut befunden. Nun heißt es warten... (Bei elektrovorteil gibt es übrigens einen Blog und darin einen Beitrag "THG Prämie jetzt auch für 45km/h e-Roller und S-Pedelecs" auf dem auch noch mal der aktuelle Stand zusammengefasst wird.)
niu MQI GT (45)

Chachi
Beiträge: 22
Registriert: So 26. Sep 2021, 14:37
Roller: cargorunner big
PLZ: 53913
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige Zulassung für THG Quote (NIU,UNU,...)

Beitrag von Chachi »

Wenn das bei Rollern geht, ist es auch mit Dreirädern möglich? Carorunner z.B. mit L2E Zulassung?

Antworten

Zurück zu „Förderungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste