Display dimmen oder tönen

Antworten
Lucky
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Display dimmen oder tönen

Beitrag von Lucky » Fr 11. Okt 2019, 23:17

Hallo,
wollt mal so in die Runde fragen, ob einer schon erfolgreich sein Display helligkeitstechnisch gedimmt oder getönt hat, weil bei Überlandfahrten bei Nacht und ohne zusätzliche Strassenbeleuchtung ist es mir eigentlich zu hell ist.
Ich verschaffe mir zwar mit dem Kinnbügel meines Integralhelmes Schatten in der Augenpartie, aber in der absoluten Dunkelheit ringsum, könnte es wirklich ein paar Tacken dunkler sein.
Vorschläge oder bereits fertiggestellte Projekte sind herzlich willkommen !
Gerne mit Foto.
Vielen Dank

2Pac
Beiträge: 19
Registriert: Do 9. Mai 2019, 22:21
Roller: NIU N1S
PLZ: 4491
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von 2Pac » Sa 12. Okt 2019, 11:16

Spontan würde ich sagen, das ließe sich wohl mit einer Abdeckung am elegantesten lösen, da man diese einfach je nach Bedarf draufstecken/abnehmen kann. Da gibt's schon getönte Varianten, oder man nimmt eine glasklare Abdeckung und tönt die mittels Folie je nach persönlichem Geschmack.
https://www.ebuy7.com/item/the-new-mode ... 3709698767

Lucky
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Lucky » Sa 12. Okt 2019, 19:54

2pac, Tönfolie war das Stichwort. Hab sogar noch ein Stück von der guten Foliatec für Autoscheiben...Allerdings in richtig dunkel.

Ich werds ausprobieren und dann berichten. Ich muß dann quasi die Antiscratchfolie mit der dunklen Folie bekleben. ;)

Hab Dank, Lucky.

Laboratory
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Sep 2019, 07:48
Roller: NIU NGT
PLZ: 45966
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Laboratory » Mo 14. Okt 2019, 13:16

Ich bin wirklich gespannt wie das funktioniert. Ich sehe es genauso das das Display Nachts viel zu hell ist. Habe bei der Abtönfolie ein wenig Sorge das die sich einfach abpellt sobald sie ein wenig nass wird?

Bitte berichte!

Lucky
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Lucky » Mo 14. Okt 2019, 19:49

Sobald ich es ausprobiert habe werde ich berichten.
Die logische Reihenfolge wäre zwar erst die Tönungsfolie, dann darauf die Antiscratch. Aber die Antiscratch ist nunmal schon drauf und so gut ,dass man sie echt nicht sieht. Das Display ist ja super empfindlich...wahrscheinlich im Werk schon zerkratzt. Die feinen Kratzer verschwinden nach der Antiscratchmontage wie von Geisterhand, kein Scherz, alles weg. Im Auto verbaute Tönungsfolie muss nach der Montage erst mehrere Tage trocknen...wird bestimmt nicht einfach.
Mir persönlich wäre eine elektrische Lösung am liebsten, aber ich will weder den Displaykasten öffnen, noch Kabel kappen, weil noch habe ich ja Garantie.

Aber vllt hat ja einer der versierten Elektroniker hier im Forum eine günstige Idee für plug and play. Das Kabel für die Displaybeleuchtung ist meines Wissens weiß. Stufenlose Dimmen wär Megaluxus.

Gruß Lucky

Lucky
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Lucky » Di 15. Okt 2019, 18:04

So, ich habe es mit meiner Folie die ich noch hatte ausprobiert. Hatte sie schon ausgeschnitten. Dann aber nur draufgehalten. Ist mir tagsüber zu dunkel. Nachts, bei Überlandfahrten wäre es super.
Er ist die Foliatec Super dark. Im Auto perfekt.
Da ich aber tatsächlich mehr tagsüber fahre, lass ich sie weg.

Gruß Lucky
Dateianhänge
IMG_20191015_172954.jpg
IMG_20191015_173924.jpg

Benutzeravatar
Mille Miglia
Beiträge: 62
Registriert: Di 1. Okt 2019, 18:36
Roller: NIU NPro
PLZ: 720xx
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Mille Miglia » Di 15. Okt 2019, 18:11

Mal blöd gefragt: Es gibt doch diese Display-Deckel für den NIU. So einen in transparent und darauf Foliatec, dann hättest Du eine variable Lösung?
NIU NPro seit 9/19

chrispiac
Beiträge: 2374
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von chrispiac » Di 15. Okt 2019, 18:22

Zudem gibt es diese Abdeckungen auch bereits bläulich getönt. Wichtig beim Kauf in China Shops, es gibt für den N1S zwei Versionen. Die Abmessungen vom Display haben sich leicht geändert. Daher gibt es welche für bis einschließlch 2017 und ab 2018. Der genaue Zeitpunkt der Änderung st mir nicht bekannt, beim Motor z.B. kam der Wechel bereits im Herbst 2017.

Es sollte aber kein Problem sein, die getönte Folie unter der Sitzbank mitzuführen und bei Nachtfahrten mit einer Tachoabdeckung anzubringen.
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Lucky
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Jul 2019, 21:22
Roller: Niu N Sport
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von Lucky » Mi 16. Okt 2019, 10:14

Den Displaydeckel kann man einfach so abmachen, andere auch.
Hatte auch schon die Idee die Polarisationsfolie direkt auf dem Display zu wechseln. Dafür bräuchte man aber ein Display zum "üben", wegen der Garantie.

https://youtu.be/89tC3roTGqQ

Das Umbauen vom positiven Display(N Sport) zum negativen Display wäre bei Nachfahren bestimmt angenehmer.
Hat keiner ein "verunfallten" inne Garage? Zum Üben wär auch egal ob das Gehäuse beschädigt ist.

Lucky

achim
Beiträge: 1422
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Display dimmen oder tönen

Beitrag von achim » Mi 16. Okt 2019, 22:40

Eine elektronische Lösung sollte doch problemlos machbar sein wenn die Stecker für die Hintergrundbeleuchtung bekannt sind.
Im einfachsten Fall einfach mit einem oder mehreren zuschaltbaren Widerständen, stufenlos mit einem Spannungsregler wie dem LM 317, oder einfach ein billiges Step Down Modul.

Gruß,
Achim

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], AndreasKA und 9 Gäste