Scrooser Nachbau in Deutschland?

electric-mobiles
Beiträge: 52
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 14:44
Roller: Ciycoco X7 1500W 20Ah EEC
PLZ: 25436
Wohnort: Uetersen
Tätigkeit: Ich bin seit ca. 10 Jahren im Onlinehandel tätig.
Seit Septempber 2018 vertreibe ich Elektro Fahrzeuge verschiedener Art - u.a. Harley Citycoco.
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von electric-mobiles » Mo 14. Jan 2019, 00:06

Weißt Du kabee, Du weißt zwar nichts über meine Arbeit/Unternehmen - aber entsprechend redest Du gern darüber.
Woher willst Du wissen woher ich meine Fahrzeuge mit den COCs beziehe? Woher willst Du wissen wie ich arbeite? Woher willst Du wissen, warum ich arbeite, wie ich arbeite. Du weißt nichts darüber.

Ich sage Dir warum ich auch - nicht komplett fertig - bereits online gegangen bin: Weil ich längst Umsätze fahre und so in notwendige Maßnahmen re-investieren kann. Und weil ein Onlineshop nie fertig ist. Es gibt ständig daran zu tun und zu verbessern.

Du weißt nicht, dass ich in Shenzhen war, Du weißt nicht, dass ich das Gros meiner Produkte ab Hersteller beziehe und du weißt nicht, dass ich viele Ersatzteile bereits im Shop habe und alles andere ab Hersteller beziehen kann. Ebenso weißt Du offensichtlich nicht, dass ich meinen Job seit über 10 Jahren mache.

Wer ist "Ihr" und wer ist "Euch". Es gibt gute und weniger gute Anbieter und es gibt gute und weniger gute Kunden. Am schlimmsten empfinde ich die mit dem selbstsicheren Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit. Aber es gibt auch Menschen, die sich erst informieren und dann sprechen.

Und nein, Du sollst nicht mein Kunde werden. Ganz ehrlich.

Aber ich denke, ich kenne jetzt den Grund für Deine Abneigung - Du arbeitest stationär. Kann ddas sein.

Benutzeravatar
kabee
Beiträge: 580
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 18:23
Roller: Händler für NIU, Super SOCO, Ecooter, Doohan, ninebot
PLZ: 34117
Tätigkeit: NIU Guru
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von kabee » Mo 14. Jan 2019, 01:48

electric-mobiles hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 00:06
Du weißt nichts darüber.
Hab ich auch nie behauptet.
electric-mobiles hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 00:06
Weil ich längst Umsätze fahre
Na also, erstmal verkaufen. Der Rest kommt noch.
electric-mobiles hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 00:06
Du weißt nicht, dass ich in Shenzhen war, Du weißt nicht, dass ich das Gros meiner Produkte ab Hersteller beziehe und du weißt nicht, dass ich viele Ersatzteile bereits im Shop habe und alles andere ab Hersteller beziehen kann. Ebenso weißt Du offensichtlich nicht, dass ich meinen Job seit über 10 Jahren mache.
Deine Erfahrung trittst du ja bei jeder Gelegenheit breit, ist ja auch in Ordnung, machen wir ja alle so, denn wir leben ja davon, dass wir in einem guten Licht stehen. Weißt du, ich kann auch Teile in meinen Shop nehmen, die ich niemals im Lager habe, die ich niemals gesehen habe und die ich vermutlich auch niemals verkaufen werde. Genauso kann ich das mit Ware machen. Ich habe aber für mich persönlich entschieden, dass ich nichts ungesehen verkaufe, womit sich jemand vor eine Wand rammeln oder des Nachbars Tochter umfahren kann. Zu dieser Erkenntnis reicht mir meine Lebenserfahrung und ein gewisser Blick aus der Distanz auf das ganze Business.
electric-mobiles hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 00:06
Aber ich denke, ich kenne jetzt den Grund für Deine Abneigung - Du arbeitest stationär. Kann ddas sein.
Ich mache beides, aber die Gründe für meine Abneigung sind einfach das, was du schreibst, wie du es schreibst, die Beweggründe, die du darlegst und die Schlüsse, die du aus neutralen Aussagen ziehst. Warst du es nicht, der nach ehrlichem und fairem Feedback verlangt hat? Anfangs fand ich es noch interessant und durchaus nachvollziehbar, was du da geschrieben hast. Aber mit der Zeit und auch so einigen anderen Beiträgen stellst du dich mit deinem Auftritt hier für mich einfach den Stereotyp des Kistenschiebers dar, dem es erstmal egal ist, was er da verkauft - Hauptsache Marge und Marktpotenzial stimmen. Nimm es nicht persönlich. Jeder andere, der sowas schreibt würde ähnliches Ansehen genießen.

Ich sehe halt einfach den added value nicht. Warum sollte ich als Endkunde nicht gleich bei aliexpress aus dem Zolllager in Holland bestellen? Nur für die Aussicht im Streitfall jemanden rechtlich einfacher am Gemächt packen zu können? Ums Widerrufsrecht drückst du dich ja auch bei einigen Sachen. Ich sehe da wirklich auch mit gutem Willen nichts, was sich da von anderen Schiebern abhebt. Sorry, ich wünschte, das wäre anders, denn das wäre wirklich mal was neues.
NIU Store Kassel >> https://www.niu-kassel.de
Volts Angels - Elektrozweiräder & mehr >> https://www.voltsangels.de
schreibt hier privat

NIU-Topcaseträger aus Metall für 75€ mit Gutschein erollerforum

achim
Beiträge: 970
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von achim » Mo 14. Jan 2019, 07:06

Kabee, so muss ein Händler sein. Ich wünsche dir maximalen Erfolg.

Frage mich ja wie man ein Ersatzteil liefern will wenn man kein Lager hat. Wartet man dann auf den Bremshebel mal eben 6 Wochen?

Wäre ich technischer Laie und an einem Fahrzeug interessiert, würde ich vor dem Kauf bei dem angedachten Händler besagten Bremshebel bestellen und warten was passiert.....

Man mag es als rückständig ansehen, aber ich lege keinerlei Wert auf das "neueste Modell" und seine versteckten Kinderkrankheiten.
In China wird so viel Müll produziert, aber auch Perlen
Das voneinander zu unterscheiden und zu filtern ist Aufgabe des Händlers, nicht des Kunden und dazu muss man technischen Sachverstand haben und praktische Erfahrung. Die gewinnt man weder aus Pressemitteilungen noch aus Prospekten.
Es spricht ja auch nichts dagegen Fahezeuge nur weiterzureichen, solange dem Kunden klar gemacht wird dass er nach dem Kauf nichts mehr zu erwarten hat.
Dann kann jeder selbst entscheiden ob er damit leben kann oder nicht.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
LoWess - König der Friesen
Beiträge: 225
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 20:36
Roller: REVOLUZZER Plus - Akku 30 Ah Lithium
PLZ: 26316
Wohnort: Varel in Friesland
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von LoWess - König der Friesen » Mo 14. Jan 2019, 07:36

Moin vonne Küste.

Die Selbstdarstellung und Werbung einiger Händler und deren Werbung für sich, verbunden mit ekeligen Grabenkriegen, nimmt langsam unerträgliche Formen an. Das tut diesem Forum gar nicht gut und hat einen sehr faden Beigeschmack.

Ich möchte nicht die gewerblich tätigen Mitglieder ansprechen, die sich eigentlich noch sehr zurückhaltend und neutral im Forum einbringen, aber einer glänzt nur so durch Negativauftritte. Es ist unser Freund der Chinesen, der alles ungeprüft unter das Volk bringen möchte.

Ich sage da aber nur: Nicht mit uns Friesen :!:

Ein Eingriff durch die Forenleitung oder Moderatoren könnte diese Zustände in Zukunft hoffentlich unterbinden.
Ein liebes friesisch Tschüüs sagt der Lothar (LoWess)
Revoluzzer Plus mit Akku 48 Volt Lithium 30 Ah

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1914
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von Evolution » Mo 14. Jan 2019, 15:05

Wir haben das bereits zwischen den Moderatoren und dem Administrator diskutiert. Ich verrate kein Geheimnis, wenn wir das Auftreten auch nicht gut heißen. Zur Zeit warten wir noch das weitere Verhalten ab, um zu entscheiden, ob wir es bei einer Verwarnung belassen oder den Ausschluss befürworten. Uns wäre es lieber, wenn sich alle Beteiligten auf Sachthemen beschränken und ihre Meinungen sachlich austauschen. Wenn das in naher Zukunft nicht klappt, werden wir die Konsequenzen ziehen.

electric-mobiles
Beiträge: 52
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 14:44
Roller: Ciycoco X7 1500W 20Ah EEC
PLZ: 25436
Wohnort: Uetersen
Tätigkeit: Ich bin seit ca. 10 Jahren im Onlinehandel tätig.
Seit Septempber 2018 vertreibe ich Elektro Fahrzeuge verschiedener Art - u.a. Harley Citycoco.
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von electric-mobiles » Di 15. Jan 2019, 09:29

Hallo, ich denke, es ist an der Zeit mich bei allen für mein unmögliches Auftreten hier zu entschuldigen.

Ich benötigte Feedback zu meiner Strategie. Im Bekannten-, und Freundeskreis erhält man leider nur Nettigkeiten, die einem allerdings nicht weiterbringen. Das ist gut gemeint aber nicht hilfreich.

Ich brauchte ehrliches Feedback und aufrichtiges Aufzeigen von Fehlern und Schwachpunkten. Das habt ihr mir nun zu Hauf geboten. Mitunter deutlicher als mir lieb war, aber eben ehrlich.

Dafür möchte ich mich bedanken. Ich bitte um Nachsicht für meine Methode. Vielleicht wäre das auch anders gegangen, nur wie gesagt Nettes und Freundliches hatte ich bereits zu Hauf.

Ich kann mir denken, dass ihr jetzt erst recht sauer auf mich seid. Aber manchmal muss man ungewöhnliche Wege gehn um sein Ziel zu erreichen.

apfelsine1209
Beiträge: 267
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 21:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von apfelsine1209 » Di 15. Jan 2019, 19:02

Sauer bin ich ganz gewiss nicht, muss aber zugeben, daß ich von Deinem ersten post an das ungute gefühl hatte, daß es Dir v.a. um werbung für Deinen eigenen laden gehen könnte. Dieses gefühl hatte sich zeitweise etwas beruhigt, um dann in den letzten tagen wieder befeuert zu werden.

Dirk
Beiträge: 194
Registriert: Di 20. Mär 2018, 23:50
Roller: Nova Motors eRetroStar, Bj.2018, 2KW
PLZ: 58135
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Scrooser Nachbau in Deutschland?

Beitrag von Dirk » Mi 16. Jan 2019, 17:31

electric-mobiles hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 09:29

Ich benötigte Feedback zu meiner Strategie. Im Bekannten-, und Freundeskreis erhält man leider nur Nettigkeiten, die einem allerdings nicht weiterbringen. Das ist gut gemeint aber nicht hilfreich.
Stra·te·gie
/ʃtrateˈɡiː,strateˈɡiː,Strategié/
Substantiv, feminin [die]

genauer Plan für ein Verhalten, der dazu dient, ein (militärisches, politisches, psychologisches o. ä.) Ziel zu erreichen, und in dem man alle Faktoren von vornherein einzukalkulieren versucht

Ich glaube ich habe nicht verstanden, welches Ziel Du verfolgst. Wenn ich Deine Beiträge sehe, geht es darin vorrangig um deine persönliche Meinung oder Anschauung und weniger um rein geschäftliche Dinge. :?: :?: :?:

Antworten

Zurück zu „Scrooser/Harley“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast