Umbau auf Zahnriemenantrieb

Antworten
Klaus2

Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von Klaus2 » Do 5. Okt 2017, 09:59

Hi Leute,
hat schon mal jemand seinen Kettenantrieb gegen Zahnriemenantrieb umgebaut? Ich möchte das mit meinem EFlux freeride 2000 x2 machen, wobei ich gleichzeitig ein etwas kleineres Übersetzungsverhältnis und einen Freilauf realisieren möchte.
Weiß jemand, woher man die Teile bekommen kann? Hab im Netz leider nix gefunden.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 768
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA Bossman S 2700km 4,5KWh Samsung, niu N1S 3700km 3,5KWh
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von el bosso » Do 5. Okt 2017, 11:16

Ich hab mich dafür interessiert. Laut Forca passt das Pulley nicht auf die Motorwelle, da die zu kurz ist. Es gibt aber einen Forca Roller mit Zahnriemen (ist aber ein Kinderroller-City-Speedster(?!)), vielleicht mal der Spur nachgehen.
Wenn du was rausbekommst könntest du das ja posten, dann haben andere auch was davon.
Zuletzt geändert von el bosso am Sa 25. Nov 2017, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
Ben
Kräder sind meine Freunde!

achim
Beiträge: 712
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von achim » Do 5. Okt 2017, 14:55

Zahnriemen und Räder sind doch genormte Industrieware?
Da sollte sich doch durch googeln was finden lassen.

Gruß,
Achim

maximus

Re: Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von maximus » Do 9. Nov 2017, 11:41

achim hat geschrieben:
Do 5. Okt 2017, 14:55
Zahnriemen und Räder sind doch genormte Industrieware?
Da sollte sich doch durch googeln was finden lassen.

Gruß,
Achim
Normalerweise ja,
aber auch bei Made in allá Asia?

Benutzeravatar
el bosso
Beiträge: 768
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 22:40
Roller: FORÇA Bossman S 2700km 4,5KWh Samsung, niu N1S 3700km 3,5KWh
PLZ: 11-93
Tätigkeit: Boss von Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von el bosso » Di 13. Mär 2018, 12:47

Ich habe neulich per Zufall erfahren, dass es über Forca möglich ist einen Naben-Motor für den Bossman S zu bekommen. Ob es auch ein Modell mit Naben-Motor ab Werk geben wird kann ich nicht sagen.
Nur so, falls es jemanden interessiert.
Ben
Kräder sind meine Freunde!

Binford

Re: Umbau auf Zahnriemenantrieb

Beitrag von Binford » Mi 14. Mär 2018, 21:07

Natürlich sind Motoren genormt, aber ein Motor mit einer Welle für ein Ritzel hat eine kürzere Welle, als ein Motor mit einer Aufnahme für ein Riemenzahnrad. Einfach schon deshalb, weil das Riemenzahnrad ja fast 3x so dick ist.

Es gibt aber bei Forca einen 500W Motor für Riemenantrieb, ob dir das hilft ?

Antworten

Zurück zu „Forca / Mach1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast