Kymco

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 1002
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Kymco

Beitrag von vsm » Fr 15. Jun 2018, 03:55

tiger46 hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 00:02
Patrick022 hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 21:47
Traumpreise.
Preisangaben in der USA sind doch grundsätzlich immer ohne Steuer?
Das ist korrekt. Außerdem verwechselt die (Computer)BILD regelmäßig die internationalen Preisangaben der Hersteller mit "Preisen für den US-Markt" (wohl weil beides irgendwas mit USD zu tun hat). Auf der offiziellen Webseite wird der niedrigste Preis für den New Many mit 42.800 TWD angegeben, das entspricht etwa 1.420 USD oder 1.230 EUR. Der Nice wird mit 29.800 TWD bzw. 990 USD oder 860 EUR angegeben. Für die Preise werden sie aber wohl kaum in internationalen Läden stehen. ;)

Wenn wir den Nice mit einem 1kW-unu (1.799 EUR) vergleichen, den Akku (690 EUR) herausrechnen (der Nice wird ja wohl aufgrund des "Akku-Stationen-Konzepts" nur mit dem kleinen, internen Akku ausgeliefert) und die Umsatzsteuer (177 EUR) abziehen, landen wir bei 932 EUR, inkl. Import, Lieferung, Ladegerät und zweijähriger Gewährleistung. Von einem "dreifachen Preis in Deutschland" kann also wohl kaum die Rede sein...

Ganz am Rande stellt sich vielleicht noch die Frage, ob es überhaupt einen "US-Markt" für Elektroroller gibt. :lol:

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 677
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kymco

Beitrag von tiger46 » Fr 15. Jun 2018, 11:43

Einmal kurz zusammengefasst:

Technische Daten & Infos, soweit bekannt:

Model 1
Nice 100 EV - 1,5 kW, 45 km/h
geschätzter Preis: 1.200 - 1.700€ (je nach tatsächlicher Größe des eingebauten Akkus & Preispolitik von Kymco)


Model 2
New Many 110 EV - 3,2 kW, 60 km/h
geschätzter Preis: 1.600 - 2.100€ (je nach tatsächlicher Größe des eingebauten Akkus & Preispolitik von Kymco)

Akku: 625 Wh - 3.750 Wh (1 - 6 Akkus)
Realreichweite: 25 - 150 km

Miete Akku 10€ pro Monat (1000 km inkl.)

(http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 86291.html)
(www.ionex.global/ - korrigiert, dank Evolution)


Leider ist ja noch vieles unklar/offen. Ist der verbaute Akku tatsächlich auch nur 625 Wh groß? Logisch wäre es.
Werden die Roller dann nur in Großstädten über 1 Mio., über 100.000, ??? verkauft, weil wieviele Ladenstationen sollen gebaut werden? Und wo? Was kosten die? Kann man den Akku auf Wunsch auch kaufen?

Mietsystem der Akkus. Die 1000 Frei-Kilometer sind wohl jährlich oder doch monatlich? Startet der Mietvertrag einfach easy going bei Entnahme der Mietstation & jeweils 1 Monat oder nur 1 Jahr möglich?

Im August sollen sie ja schon in der USA stehen, wann in Europa, D, A?

Fragen über Fragen ...
Zuletzt geändert von tiger46 am Mo 25. Jun 2018, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1260
Registriert: So 7. Feb 2016, 16:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Kymco

Beitrag von Evolution » So 24. Jun 2018, 19:29

Die Website ist schon erreichbar. Richtig lautet der Link:

http://www.ionex.global/

Die offizielle Pressemitteilung in Englisch füge ich anbei.
Dateianhänge
Ionex_Launch_2018.06.12_Press_Release_English.pdf
(206.44 KiB) 17-mal heruntergeladen

Patrick3331
Beiträge: 349
Registriert: Di 23. Mai 2017, 15:11
Roller: Yamaha X-max 250
PLZ: 3800
Land: CH
Kontaktdaten:

Re: Kymco

Beitrag von Patrick3331 » Mo 25. Jun 2018, 19:44

Wir stehen erst am Anfang der Kertwende Richtung E-Roller-Mobilität.

Es freut mich sehr zu sehen, dass endlich mehr und mehr E-Roller auf den Markt kommen werden... würde mir nur wünschen, dass es etwas schneller geht.
Einladungslink COUP (erste Fahrt 30 min. kostenlos):
Voucher Code: REF-DW74-005T (vor der ersten Fahrt eintragen)

Emmy Promotion Code für 15 Extra Freiminuten:
Voucher Code: O3u6Rbxp

Benutzeravatar
4KW
Beiträge: 117
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:56
Roller: Gilera X-Runner / NIU N1S 2018
PLZ: 8
Tätigkeit: Eeeeeelektroniker ( Fachrichtung HF )
Kontaktdaten:

Re: Kymco

Beitrag von 4KW » Mi 18. Jul 2018, 13:19

Schönes Konzept aber ,

- Reichweite Angaben, verstehe ich nicht. Also 60km weit, wenn man dauerhaft 30km/h fährt ?
- 10“ Reifengröße, also noch kleiner als NIU N1S?
- Kymco offenes Akku Design ? Also verwenden sie keine Panasonic Akkus sondern aus eigener Herstellung ? Die Ladevorschriften werden doch von Panasonic festgelegt und ich denk nicht dass Kymco das Rad neu erfunden hat ;) :lol:
- fest verbaute Akkus gehen kaputt, hoffentlich gibts es physikalische Trennung von Mietakkus. Kann ich/ darf ich weiter noch fahren ?
- Was mache ich nach 3 Jahren mit festverbauten Akkus ? Aufwand die auszutauschen ?

Fragen über fragen ... 🧐

Antworten

Zurück zu „Prototypen/Neuvorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste