Etropolis Retro Bastelprojekt

Für Roller wie den Retro von Ugbest, Eznen, Cruiser, TD690Z
Peter51
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von Peter51 » Fr 10. Aug 2018, 20:05

Der 60V 80Ah Batteriepack mit 100A BMS und 16s30p Konfiguration könnte mir schon gefallen. Nur, in Deutschland sollten solche 18650er Zellen in ein Metallgehäuse eingesperrt sein..... Zudem sollten Markenzellen wie Panasonic, Samsung oder LG verbaut sein.
www.szbluerose.com Diese Firma stellt die Akkus für trinity-ev her. Ich denke, hier könntest du etwas Passendes finden. Ein Akku mit smart BMS - sendet die 16 oder 17 Einzelspannungen der Batterie per Bluetooth auf dein Smartphone - wäre optional eine feine Sache.
Eine Panasonic NCR18650PF 2900mAh - 10A (meine Empfehlung) kostet bei Abnahme von 500 Stck derzeit 2,40 Euro /Stück.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Benutzeravatar
165ps
Beiträge: 62
Registriert: Do 12. Jul 2018, 09:22
Roller: Etropolis Retro Blei, Brammo Empulse
PLZ: 063
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von 165ps » So 12. Aug 2018, 12:03

Die Preise bei Bluerose scheinen ja ganz fair. Allerdings kommen da bestimmt noch Versandkosten, Steuern und Zölle hinzu.
So ein Bms mit App wäre schon cool. Allerdings finde ich solche nur in Akkus bis 60 Ah.
Vielleicht sollte ich mir selbst einen Akku bauen. Dann kann ich mir die Zellen selbst aussuchen und die Abmessungen an meinen Roller anpassen. Beim Bms liebäugele ich mit dem hier:
https://de.aliexpress.com/store/product ... autifyAB=0
Aber brauche ich für meinen 2 kw Motor wirklich 100 A?

Peter51
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von Peter51 » So 12. Aug 2018, 13:28

Naja, für deinen 2kW Roller reicht sicherlich ein 50A BMS - Trinity hat in dieser Leistungsklasse auch nur ein 50A BMS. Bezüglich Selbstbau empfehle ich dir den Beitrag von Volker aka VU18650pf. Selbstbauakku mit 8kWh.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Benutzeravatar
165ps
Beiträge: 62
Registriert: Do 12. Jul 2018, 09:22
Roller: Etropolis Retro Blei, Brammo Empulse
PLZ: 063
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von 165ps » Di 14. Aug 2018, 09:41

Danke für den Tip. Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich diesen informativen Batteriethread gefunden habe. Darum verlinke ich ihn hier mal:
viewtopic.php?f=37&t=4674

bennosylt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 08:56
Roller: Etropolis retro alte Modell
PLZ: 25924
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von bennosylt » Mo 20. Aug 2018, 11:01

Moin, habe eine selbstklemmende 12mm Mutter in den Lenker geschlagen und die mit 3 5mm Gewindeschrauben gesichert. Vorgebohrt, Gewinde eingeschraubt, gesenkt und dann verschraubt. Die Plastikendkappe auf 12mm mittig aufgebohrt, Gewindestange zugeschnitten, Hutmutter aufgesetzt Teflonscheibe dazwischen und alles wieder zusammengebaut. Hält durch die selbstklemmende Mutter auch meine 130kg super.

bennosylt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 08:56
Roller: Etropolis retro alte Modell
PLZ: 25924
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von bennosylt » Di 28. Aug 2018, 08:03

Moin, wo bekomme ich eine Rückholfeder für den "Gasgriff" eines E Rollers etropolis Retro? Gruß bennosylt

Peter51
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von Peter51 » Di 28. Aug 2018, 15:58

Vielleicht bei der Firma etropolis in 28816 Stuhr bei Bremen?
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

bennosylt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 08:56
Roller: Etropolis retro alte Modell
PLZ: 25924
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von bennosylt » Mi 29. Aug 2018, 07:55

Danke für die Hilfe. Leider nicht. Habe aber im Netz einen Schrauber gefunden der noch Ersatzteile am Lager hat. Bei interesse melde Dich.
Meine Telefonnr. XXX Gruß bennosylt

Admin: Rufnummer entfernt. Bitte per PN verteilen.

Diesel
Beiträge: 33
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 12:05
PLZ: 41372

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von Diesel » Do 30. Aug 2018, 12:31

Danke für den Bericht über das Bastelprojekt ;)

Ich interessiere mich für einen Neukauf vom neuen Modell mit einem digitalen Rundinstrument, statt den dreien. Schade, dass das mit der Sitzbank gleichzeitig mit einem Topcase nicht hinhaut. Beim neuen Modellen handelt es sich auch um Lithiumzellen, während bei den Gebrauchten oftmals eine Umrüstung notwendig ist.
Weiss jemand ob es in der Gegend Düsseldorf/Mönchengladbach einen Händler gibt, wo man einen Probefahrt machen könnte ?

In Hattingen/Ruhr gibt es einen Verleih, aber das ist nicht gerade vor meiner Haustüre.

Gruß,

Peter
"Man kann nicht alle Fehler selbst machen, dafür reicht die Zeit nicht." - John von Düffel ;)

Benutzeravatar
165ps
Beiträge: 62
Registriert: Do 12. Jul 2018, 09:22
Roller: Etropolis Retro Blei, Brammo Empulse
PLZ: 063
Kontaktdaten:

Re: Etropolis Retro Bastelprojekt

Beitrag von 165ps » Do 30. Aug 2018, 14:47

bennosylt hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 08:03
Moin, wo bekomme ich eine Rückholfeder für den "Gasgriff" eines E Rollers etropolis Retro?
Falls du kein original Ersatzteil findest, sollte auch so ein Universalteil funktionieren:
https://www.amazon.de/Universal-12v-sch ... B00DFVOSKE

Oder wenn du dir selbst eine Feder aus Draht biegen magst, baue ich meine nochmal aus und gebe dir die Maße.

Antworten

Zurück zu „Retro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste